Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Gartenarbeiten macht Ihr am liebsten?

26.04.2015, 09:19
Susanne  
Guten Morgen, liebe Gärtnerinnen und Gärtner!
Wir wünschen euch einen schönen Sonntag!

Sagt mal, welche Gartenarbeiten macht Ihr eigentlich am liebsten?
 
Balkon, Garten Balkon, Garten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
65 Antworten
Grillen :-D

 

Funny08  
@ Cib1976

Ich hasse Gartenarbeiten ohne Ende - mein Vater hatte einen Garten von knapp 400qm - und ständig war irgendwas umzugraben, zu Gießen, zu Rupfen oder zu ernten - als Kind hab ich das schon gehasst und mich gedrückt wo ich nur konnte - vor allem da ich nicht gerne vornübergebeugt arbeite. Das ist bis heute so geblieben.

Also am liebsten liege ich da, höre dem Gras beim wachsen zu und warte bis die Schwenker durch sind

 

Wolfman  
Zitat von Cib1976
Grillen :-D
Joo, und kaltes Bier trinken .

 

Janinez  
Neue Blumen einsetzen und hoffen dass sie anwachsen.......................................

 

Wie im Thema Pflastern - mein Armer Rücken schon erwähnt habe ich viele Meter Feldsteine verlegt. Und auch wenn es meinem Rücken wohl nicht nur gut getan hat, hat mir die Arbeit in der Seele gut getan

 

Ich versuche so wenig wie möglich im Garten zu machen. Vor ein paar Tagen habe ich meine automatische Bewässerungsanlage installiert damit sich das von allein erledigt weil ich keine Lust habe den Regner laufend zu verschieben. Vielleicht installiere ich noch so einen Mähroboter....so faul bin ich nämlich was Gartenarbeiten angeht ;-)

 

Janinez  
ein automatischer Unkrautrupfer, das wär was für mich......................................

 

Rasenmähen bei einer überschaubaren größe aber nur Hi hi

 

Janinez  
dann kannst Du gerne zu mir kommen, das mag ich überhaupt nicht.........................

 

Susanne  
Ich habe leider keinen grünen Daumen und mittlerweile eine pflegeleichte Terrasse und Balkone mit Topfpflanzen. Damit komme selbst ich ganz gut klar. Ich setze gern frische Blühpflanzen und Kräuter in Übertöpfe und Balkonkästen.

 

Woody  
Bis ungefähr zu meinem 40.Lebensjahr drückte ich mich auch vor jeder Tätigkeit im Garten, wo es nur irgendwie ging, auch wenn ich zu der Zeit beruflich schon in dieser Branche mehrere Jahre aktiv war. Mein Beitrag im eigenen Garten beschränkte sich auf Rasenmähen und gießen.

Doch irgendwie geschah ein Wunder: ich entdeckte auch privat meine Liebe zu Pflanzen, Umgestaltungen und Gartenpflege. Und seitdem werkle ich alles, was ich körperlich fähig bin.

Ich muss gestehen, Rasenmähen gehört zu meinen absoluten Lieblingsbeschäftigungen, gefolgt von Gestaltungen, allg. Pflegearbeiten und als so ziemlich ungeliebteste Tätigkeit muss ich Unkrautentfernen nennen. Doch das macht glaube ich niemand wirklich gerne.

 

Janinez  
Also Unkraut rupfen und Rasen mähen mag ich so gar nicht, am liebsten wäre mir pflegeleichtes Moos statt Rasen.......................

 

Seit ich einen Rotak Akkumäher habe, macht sogar das Mähen richtig Spaß. Zuvor das Kabel ziehen hat schon ziemlich genervt. So mähe ich meine 30 Quadratmeter manchmal dreimal die Woche. Das tut dem Rasen gut und ich bin nach 10 Minuten fertig.

Ansonsten stimme ich Cib voll zu: Grillen ist meine liebste Gartenbeschäftigung. :-)

Danach meine Hortensien. Ich habe ganz viele in Kübeln und eingepflanzt. Bauernhortensien, rote, blaue weiße, Buschhortensien in verschiedenen Sorten. Die müssen jeden Tag gegossen werden. Und richtig düngen. Und der Garten ist eine wahre Pracht.

 

Am liebste an der Gartenarbeit ist für mich das Pflücken der Kirschen Erdbeeren Johannisbeeren und Brombeeren und Essen;-))

 

Das Hacken, Mähen und Wässern, dabei zusehen wie Alles schön wächst, natürlich das Gewächshaus, wo man die Tomatenpflanzen zusehen kann wie sie schon Gieren um raus zukommen, in 14 Tagen geht es auf den Acker los

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht