Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Clematis

31.05.2012, 10:54
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Clematis für meine noch zu bauende Rankhilfe. Die Rankhilfe wird nicht größer als 2 m. Besteht aus Holzpfosten mit Drahtseilen dazwischen. Die Clemens Moser ist schon in der näheren Auswahl da nicht so hoch und Blüte v. Juni-Sept.

Die Ausrichtung ist Süden.

Am Balkon befindet sich ein Regenfallrohr das ebenfalls berankt werden soll. Wäre auch hier eine Clematis ratsam oder was anders. Ebenfalls Süden.

Haus ist in meinem Eigentum!

Danke schonmal
 
Clematis, Gartengestaltung Clematis, Gartengestaltung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Munze1  
Clematis wächst eigentlich pflegeleicht, er benötigt unbedingt einen schattigen Fuss -
Bodendecker.

 

Janinez  
Stimmt Munze1 aber du kannst auch Rosen darunter pflanzen, sieht ganz hübsch aus.. Für das Regenroh gibt es Rankhilfen, die man einfach davor stellt.

 

Wegen der Rankhilfe am Fallrohr, da reicht es schon, wenn Du zwei, drei dünne Drähte am Fallrohr hochspannst, mehr habe ich bei meiner auch nicht, leider weiss ich nicht, wie meine heisst, ich habe sie vor einigen Jahren in einem Lebensmittediscounter bekommen, d.h.sie hatten alle Pflanzen, welche am eingehen waren, weil ja in den Discountern die Pflanzen nicht gegossen werden, zum mitnehmen an die Kasse gestellt, ja und das ist in 5 Jahren aus dem "armen Pflänzchen" geworden.
Die weisse Kette auf dem Bild war mal für eine Blumenampel, aber jetzt rankt sie auch daran und ich kann sie nicht entfernen, aber ursprünglich hatte ich nur Draht gespannt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM_0586.jpg
Hits:	0
Größe:	221,3 KB
ID:	11123   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CAM_0587.jpg
Hits:	0
Größe:	210,0 KB
ID:	11124  

 

Geändert von doityourselfgirl (12.06.2012 um 13:43 Uhr)
guten Morgen,
unsere Clematis scheinen ein zu gehen. Haben als Schattenspender für die Wurzel erstmal Steine genommen, aber die Triebe oben sehen aus, als ob sie vergammeln

 

Janinez  
Lissy - haben sie genug Wasser und haben sie evtl was von der Kälte in den letzten Wochen abgekriegt?.........................

 

Unsere Clematis sitzen alle in einem Kiesbett, ca 25 cm tief. Feuchtigkeit mögen Clematis gar nicht. Du mußt sie 10 cm tiefer als alle anderen Pflanzen setzen. Oben haben wir Blaukissen, die werfen den nötigen Schatten.

 

Google mal nach Clematis und Westphal.
Mehr Auswahl und Detailinformationen wirst Du kaum irgendwo finden. Damit sollte es möglich sein, "Deine" Clematis zu finden.

Ich hab dort in den vergangenen Jahren mehrfach bestellt, alle gelieferten Pflanzen waren von höchster Qualität und entsprachen Dank der genauen Beschreibung meinen Erwartungen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht