Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Bandsäge?

26.12.2012, 11:53
Hallo zusammen,

erstmal möchte ich euch noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag wünschen.
Ich hoffe das ihr viele Geschenke erhalten habt die ihr euch auch gewünscht habt.

Nun zu meinem Grund warum ich diesen Thread eröffne.

Ich bin auf der Suche nach einer Bandsäge, bin mir aber nicht schlüssig welche für meinen Zweck die richtige ist.

Hier meine gewünschten Vorstellungen:


  • Preis... sollte unter 600 Euro sein
  • man sollte damit die verschiedensten Stärken schneiden können, beginnend bei 18mm Fichtenbrettern bis hin zu Figuren aus Baumstämmen, z. B. Sterne, Engel, Bäume
  • sollten verschiedene Blätter einzulegen sein
  • Ersatzteile sollten noch verfügbar sein
  • Kurvenschnitte sollten auch kein Problem darstellen

Eine Elektra Beckum 450 DB, 315/4 und eine Socomec SN 400 wären in näherer Umgebung aktuell zu verkaufen. Vielleicht könnt ihr mir eine dieser empfehlen oder abraten.

Für andere oder weitere Vorschläge bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank,
Vg gm1981
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Metabo BAS 216 Swift (kostet 260€ auf Amazon) LINK
Die Metabo ist sehr gut, schneidet auch präzise, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

 

bisher fiel mir keine Entscheidung so schwer wie die Wahl der richtigen Bandsäge... es wird wohl damit enden, dass ich mir selbst eine baue.

aber ein wenig Senf kann ich doch dazu geben (meine bisherige Vorauswahl)

Scheppach Basato 1 - ist besonders für "Feines" geeignet, weil sie als einzige auch mit 3mm Sägeblättern arbeitet

die rote Einhell hat das beste Preis-Leistungsverhältnis (2 Geschwindigkeiten, inkl. Standfuss)

Metabo und Holzstar machen einen sehr robusten und vertrauenserweckenden Eindruck

die Jet hat ein eingebautes Arbeitslicht (das kann man aber bei jeder im Selbstbau nachrüsten)

wenn ich sofort eine kaufen müsste, fiel die Wahl auf die rote Einhell.

 

selber bauen? Respekt, wäre nicht mein Fall.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfestellungen.

 

Elektra Beckum gehört zum Metabo-Konzern. Ersatzteilversorgung ist sichergestellt. Ein echtes Profi-Gerät.

 

Ist bei der 315/4 oder 450 DB das Arbeiten mit Kurvenschnitten möglich?
Habe hierzu schon sehr unterschiedliche Aussagen gehört...

Welche würdet ihr für einen Hobbybasterl und Heimwerker empfehlen?

Die Socomec ist leider schon verkauft...

 

Ich habe die Metabo BAS 260 Swift
und die ist super,
leichter Wechsel des Bandes,
präzise Schnitte
im Gegensatz zur Güde BS 200 (hatte ich vorher)
geräusch- und vibrationsarm

 

Hallo,
Ich habe auch die Metabo BAS260Swift. Damit habe ich den Fensterrahmen "Dark Red Meranti" auseinandergesägt und zu Brettern verarbeitet (Projekt "Taschentuchbox" Anfang Dezember-mit Video Achtung langweilig und langathmig, weil mein Erstes); Bei dem Tablett war es Sapelli in 80mm , sowie auch Kurvenschnitte gemacht (3 Lagen Nussbaum à 15mm gleichzeitig) (Projekt "Pimp my Drehplatte"). Zum Kurvenschnitt hab ich extra das Kurvenblatt von Metabo gekauft, Das Auftrennen der Bretter hab ich mit dem Standardblatt gemacht. Mein einziges Problem bisher ist es den Drift des Sägeblattes beim Auftrennen zu kompensieren, das schwankt immer noch bis zu einem 1/2 mm, wird aber besser, glaube ich bau mir nen eigenen Anschlag, den man nach der Drift einstellen kann, das funzt beim Original nämlich nicht.
Ansonsten bin ich hoch zufrieden, das ist bisher die beste Anschaffung gewesen, die ich gemacht habe. (hätte gern ne Größere, aber ich hab kein 380V im Haus)

 

Geändert von Pete_TGIF (23.01.2013 um 03:21 Uhr)
Vielen Dank für eure Erfahrungen und Tipps.
Da ich mir jetzt eine Scheppach TS und Fräse gekauft habe und hier ein paar Ersatzteile fällig waren, muß das Projekt Bandsäge erstmal warten. Aber ich werde mich dann dahingehend auf eure Berichte erinnern :-)

 

Hängt natürlich ganz von deinem Projekt ab. Zum Einstieg reicht eine Einhell oder eine Proxxon. Willst du mehr als gelegentliches Hobbybasteln, dann sollte es schon eine record Power oder Bergmann sein.

Eine ganz gute Übersicht dazu habe ich hier gefunden: www.bandsaege-tests.de/

 

Geändert von Woody (29.10.2014 um 18:53 Uhr) , Grund: Hyperlink entf.
Schau mal in diesen Thread rein, da gab es schon mal diverse Infos zu Bandsägen. Vielleicht kannst du dir dort ja das eine odere andere Wichtige rauslesen

 

Woody  
Äh Frank, der Thread ist fast 2 Jahre alt

 

Zitat von Woody
Äh Frank, der Thread ist fast 2 Jahre alt
Sagen wir mal 1,5 Jahre...

Aber das spricht doch dem Informationsgehalt keinen Abspruch. Immerhin sind die dort angebotenen Maschinen immer noch aktuell und die einzelnen wertvollen Tipps der User finden auch heute noch aktuell ihre Daseinsberechtigung

 

Zitat von Frank
Sagen wir mal 1,5 Jahre...

Aber das spricht doch dem Informationsgehalt keinen Abspruch. Immerhin sind die dort angebotenen Maschinen immer noch aktuell und die einzelnen wertvollen Tipps der User finden auch heute noch aktuell ihre Daseinsberechtigung
Richtig.
Und ich bin immer noch auf der Suche nach einer Bandsäge...
Die letzte Zeit hatte leider immer etwas anderes Priorität...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht