Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Akkumarke für RC-Fahrzeuge?

22.11.2010, 20:52
Ich hoffe, wir haben hier ein paar RC-Freaks dabei.
Meine Tochter hat einen vergesteuerten Geländewagen bekommen. Viele Spielerein, schön groß und kämpft sich auch durch unsere Wüstenlandschaft draußen. Nur leider taugt der originale Akkupack natürlich nichts. Angegeben ist es mit 7,2 V und 600mAh. Ich weiß, das ist nicht viel Darum soll ein etwas besseres rein. Bei Ebay gibts ja welche mit 4000mAh, aber ich will nicht in den Himmel und glaube auch nicht alles, was da steht. Ich habe aber auch absolut keine Ahnung davon und möchte nicht zig Euro aus dem Fenster werfen.
Also, wer kann mir was vernünftiges empfehlen, ohne aber gleich in den Profibereich zu wechseln. Mit 15€ - 20€ kann ich leben, mehr lohnt sich für das Auto nicht. Ich hätte auch kein Problem selber Akkus zum Pack zu löten oder ein Batteriefach einzubauen.
 
Akku, RC-Technik Akku, RC-Technik
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Brutus  
Versuch mal einen Akku vom Akkuschrauber ;O) Hab ja keine Ahnung wie groß das Auto ist und ob Platz vorhenden.

 

Du passt nicht auf Brutus. Ich bin vielleicht mal Akkuschrauberlos. So ein LI-Akku wäre natürlich was, würde dann aber doppelt soviel kosten wie das Auto.

 

ich verwende von Akkus von Panasonic, Typ AA 2600mAH für ne Powershot von Sony...
bin damit sehr zufrieden, lange Akkuzeit und schnell aufgeladen...

 

Brutus  
Vielleicht gewinnst du noch 'nen IXO und nimmst den als Antrieb ;O)

 

Zitat von Michael_
ich verwende von Akkus von Panasonic, Typ AA 2600mAH für ne Powershot von Sony...
bin damit sehr zufrieden, lange Akkuzeit und schnell aufgeladen...
Mit meinen Varta bin ich auch zufrieden, aber ist das das gleiche in so einem Auto? Eine Cam verbraucht ja beim Blitz impulsartig Strom, ein Auto ist länger gleichmäßig belastet. Die Akkus sind nicht gerade günstig, darum bin ich etwas vorsichtig.

 

sonouno  
nimm den evtl:

http://www.conrad.de/ce/de/product/2...3000MAH-TAMIYA

speziell für Autos und längere Fahrzeit... schnellladefähig

oder da nen passenden aussuchen....grösse etc.

http://www.conrad.de/ce/de/overview/...-Antriebsakkus

 

Geändert von sonouno (22.11.2010 um 22:15 Uhr)
ich kenne mich mit RC fahrzeugen nicht aus, aber ich weiß wo ich billig einkaufe

 

Noch billiger und stärker (angeblich nach Angaben) gehts bei Ebay. Darum sind Erfahrungen damit interessant. Nur günstig ist mir zu riskant.

Pollin ist aber genial, da habe ich auch meine Relaiskarten für einige Steuerungen her.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht