Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Weiß einer wo oder ab wann es den Schleifroller PRR 250 ES zu kaufen gibt?

22.08.2013, 12:36
Weiss einer wo oder ab wann es den Schleifroller PRR 250 ES zu kaufen gibt?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
32 Antworten
Mensch Leute hat einer das Ding schon ausser die Produkttester? Laut Bosch sollte es den Schleifroller ab 01.08 im Handel geben. Negativ. Weder BAuhaus, Hornbach noch sonst jemand hat es und keiner kann sagen wann es kommt. Nachdem ich es online bei Hagebau bestellt habe, musste ich erfahren dass es nicht lieferbar ist. Was ist da los? Ich brauche es! ;-)

 

cih hab ihn schon in einigen Ohneleine Shops gesehn.
Vorletzte Woche stand er noch nich im örtlichen HerrenSpielwarenVertrieb

 

Was hat der HSV damit zu tun?



Bei Bosch leider keine Seltenheit, das oft Geräte ein Erscheinungsdatum haben, wo diese dann aber nicht oder nicht in ausreichender Stückzahl oder das notwendige Zubehör nicht lieferbar ist / sind.

Woran es jetzt beim PRR liegt, kann man sich aussuchen.

- Nachfrage so groß?
- Stückzahlen so klein?
- Produktionsschwierigkeiten.....oder was auch immer.

Was witzig ist, weil du Hagebaumarkt sagst. Online steht verfügbar, Lieferung bis Samstag.

 

Also in Österreich gibts den schon, zumindest beim Hornbach, habe ich das Ding schon in der hand gehabt!

 

@Hermen: Ich habe ihn vor 2 Wochen bei Hagebau bestellt und immer wieder stand mal Lieferung innerhalb 1 Woche, am nächsten Tag innerhalb 2 Wochen da wars mir zu **** und ich hab die Bestellung storniert. Laut Baumärkten passiert das wohl öfter bei Bosch wie du es bereits gesagt hast.

 

Online ist der Schleifroller bei Amazon auf Lager gemeldet,bei anderen anbietern auch.
Man kann über den Onlinehandel ja sagen was man will,aber schneller sind die bei den Neuheiten immer.War beim Glue Pen genauso.

 

Hallo zusammen,

ich hab gerade nachgeschaut.
Aktuell sofort lieferbar für die nächsten 200 Stück.

Gruß Robert

 

Ich glaube ich warte erstmal den Produkttest diesen Monat ab. Was mir schon mal auffällt ist dass die Wechselaufsätze richtig teuer sind. 5-10 Euro finde ich schon heftig für ein Verschleissteil das nicht wieder benutzt werden kann nach Abnutzung. Wenn ich meine alte Treppe abschleifen soll kostet mich das ein Vermögen!

 

Diesen Monat wird das nichts mehr, der wurde bereits zweimal nach hinten verschoben und dürfte Ende Sept. so weit sein.

Mit dem Zubehör muss man relativ sehen.
Schleifaufsätze in der Größe sind sowieso nicht billig (zumindest wenn ein wirklich gutes Schleifpapier mit einer entsprechend hohen Standzeit verwendet wird).

Man muss halt eben die Standzeit im Auge behalten, billiger nützt halt nix, wenn ich dafür 3x wechseln muss.

Apropos wechseln, der Schnellverschluss kommt logischerweise noch Preiserhöhend dazu.
Die Bosch GEB 1000 / PEB 500 waren wirklich hervorragende Geräte (hab selber die PEB), aber durch den SDS-Schnellverschluss wurde das Zubehör relativ teuer (obwohl es sehr lange hält) ein Grund, warum die Geräte leider wieder vom Markt verschwunden sind.

 

Das stimmt schon Hermen. Ich habe vor kurzem mal so ein billig Schleifpapier in die Hände bekommen. Die Körnung war nach ein paar mal Schleifen gleich hinüber. Ich verstehe auch dass die Produktion noch relativ teuer sein wird für die Wechseleinsätze bzw. Bosch sich die Innovation bezahlen lassen will. Ich frage mich nur warum die Lieferung des Schleifrollers immer wieder verzögert wird. Kriegen sie die Stückzahlen nicht hin oder sind das Produktprobleme. Kennt einer eine Alternative für dieses Produkt? Ich möchte meine alte Treppe abschleifen, viele Drechselteile, Handlauf etc. Möchte sie nicht unbedingt von Hand streicheln ;-)

 

Zitat von Hermen
Diesen Monat wird das nichts mehr, der wurde bereits zweimal nach hinten verschoben und dürfte Ende Sept. so weit sein.
...
Hallo zusammen,
Hermen meint hier das Erscheinen der Produkttests zum Gerät und nicht etwa den in der Überschrift gefragten Liefertermin.

Das Gerät und auch die Vorsätze sind verfügbar!


Zitat von Hermen
Mit dem Zubehör muss man relativ sehen.
Schleifaufsätze in der Größe sind sowieso nicht billig (zumindest wenn ein wirklich gutes Schleifpapier mit einer entsprechend hohen Standzeit verwendet wird).

Man muss halt eben die Standzeit im Auge behalten, billiger nützt halt nix, wenn ich dafür 3x wechseln muss.

Apropos wechseln, der Schnellverschluss kommt logischerweise noch Preiserhöhend dazu.
Die Bosch GEB 1000 / PEB 500 waren wirklich hervorragende Geräte (hab selber die PEB), aber durch den SDS-Schnellverschluss wurde das Zubehör relativ teuer (obwohl es sehr lange hält) ein Grund, warum die Geräte leider wieder vom Markt verschwunden sind.
Hier kann ich nur zustimmen.
Die Standzeit der Vorsätze muss unbedingt beachtet werden.

Gruß Robert

 

Stimmt, da hätte ich eventuell den Beitrag über meinem noch mal zitieren sollen, darauf hat sich meine Antwort bezogen (=Produkttest).

 

was haltet ihr von dem Gerät?

 

Das wird noch nicht verraten......

Aber da bist du mit der Frage sowieso im falschen Thread.

Schau mal in den anderen (Testbewerbung), so viel kann ich schon verraten, die Kommentare bis jetzt sind (bis auf Kleinigkeiten) durchweg positiv.

 

Egal, no risk no fun. Soeben mit Zubehör bestellt :-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht