Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Weihnachtsdeko in der Nachbarschaft

06.12.2013, 10:24
Es ist jedes Jahr ein Highlight wenn in der Nachbarschaft ein bestimmtes Haus geschmückt wird ;-) Seht einfach selbst


Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
32 Antworten
Funny08  
Würg - da wird mir Übel... sorry ein Wenig weihnachtlich ist ja OK - aber das ist für mich total übertrieben und eher abstoßend. Das passt eher für nen Jahrmarkt. Scheinen arme Leute zu sein, welche viel Aufmerksamkeit benötigen

 

muß sagen, mein Geschmack ist es auch nicht....weniger ist mehr, lautet der Spruch glaube ich.....sieht aus wie von Jahrmarkt...aber wie gesagt...wem es gefällt ist dann okay....

 

esgeht auch noch anders, wie in diesem video zu sehen

http://www.youtube.com/watch?v=vnBeoefpOx8

 

noch extremer ist diese hier (ganz typisch Amiland)

http://www.youtube.com/watch?v=2ZH0eZ9KT1U

 

boah krass....das ist ja wirklich wie bei den ammis...ob man die dort dann bei deren klage-wahn verklagen kann weil das zu anfällen oder augenkrebs führt?

 

Janinez  
ich gebe zu, ich liebe ja Kitsch und viele, viele Lichter an Weihnachten, aber das Gedrehe und geblinke mag ich ja gar nicht

 

Weihnachtsdeko finde ich erst einmal große Klasse. Aber übertreiben muß man da auch nicht - siehe unsere amerikanischen "Vorbilder"...

 

Ich mag diese Art der Weihnachtsdeko überhaupt nicht, aber die Kinder dieser Welt sind sich einig, dass das gaaaanz toll ist. Und dann finde ich es auch wieder toll.
Ausserdem gefällt mir, wenn Menschen den ein oder anderen Spleen einfach ausleben. Sie schaden ja niemanden.

 

Zitat von Heinz vom Haff
Sie schaden ja niemanden.
Zumindest hat er die Auflage vom Ordnungsamt die Beleuchtung um 22:00 Uhr ausschalten zu müssen ;-)

 

Woody  
Mein Fall ist diese Festbeleuchtung mit extremen Hang zum Kitsch auch nicht. Mir gefällt es viel mehr, wenn ich so am Abend mitn Hund spazierengehe und in jedem Garten liebevoll eine Hecke oder ein Bäumchen in einer Lichterkette erstrahlt. Hat sowas beruhigendes, find ich halt.

Hab daheim auch nur eine Thuje und eine Zuckerhutfichte beleuchtet, von 17-21Uhr. Strom ist ja auch nicht gratis....

 

Ich mag gut gemachtes Licht. Auch gegen so eine Komplettbeleuchtung habe ich absolut nichts. Nur das Geblinkere würde mir tierisch auf den Senkel gehen. Meine Techno-Zeit ist vorbei.

 

Bei uns direkt hinter der Grenze bei unseren französischen Freunden gibt es ein ganzes Viertel, wo scheinbar seit Jahren ein Wettstreit ausgebrochen ist.

Komentieren tu ich das mal lieber nicht

So ein bischen dezenter Schmuck finde ich ja echt schön, aber .....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	0
Größe:	91,1 KB
ID:	23353   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	0
Größe:	70,4 KB
ID:	23354   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	0
Größe:	52,8 KB
ID:	23355  

 

Ekaat  
Zitat von Geronimo
esgeht auch noch anders, wie in diesem video zu sehen

http://www.youtube.com/watch?v=vnBeoefpOx8
Da ja in Indianerland weitgehend Waffenfreiheit herrscht, würde ich mit einer AK47 (weil billiger, als G3) die Tannen einzeln abknipsen. Vorher jedoch ausspionieren, wo die Lautsprecher sitzen, und diese vorher durchlöchern. Wir haben in unserem Ort auch so einen Effekthascher, zum Glück nicht mit musikalischer Berieselung.
Ich finde bereits die blinkenden oder laufenden Lichter im Fenster eine Zumutung! Das Ganze erinnert mich an Crusty, den Schneemann.

 

Da wird das ganze Jahr Strom gespaart,jedes Watt zählt um es Weihnachten zu Verbraten.

 

Janinez  
Zitat von mkkirchner
Bei uns direkt hinter der Grenze bei unseren französischen Freunden gibt es ein ganzes Viertel, wo scheinbar seit Jahren ein Wettstreit ausgebrochen ist.

Komentieren tu ich das mal lieber nicht

So ein bischen dezenter Schmuck finde ich ja echt schön, aber .....
so schlimm ist es ja nicht mal in den Staaten....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht