Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wasser tropft trotz neuer Armatur, Schlauch und Brause

02.12.2015, 20:25
Hallo zusammen,

ich werd noch irre ... alte Armatur, Schlauch und Brause in der Badewanne gegen neu getauscht. Alles so gemacht, wie sichs gehört ... Und? Jetzt tropfts!

Kann doch nur an den neuen Teilen liegen, oder!?

Mit den alten Teilen war alles dicht!

Ich brauch ne Kippe undn Pils ...

Grüße
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Dog
Auch neu kann defekt sein... bring das geraffel zurück.

 

Anleitung nochmals anschauen?
Dichtungsringe vertauscht?
In einem Teil etwas Grat vom Gewindeschrauben?

Kann Dich gut verstehen, manchmal läuft es einfach voll daneben.

(Hatte mal das Problem eines vormontierten Siphons, da pumpte die Spülmaschine nicht ab, bis ich festgestellt habe, der Maschinenanschluss amm Syphon war zwar montiert, aber der Kunststoffstutzen dahinter war noch verschlossen. Abschneiden und dann war es OK.)

 

Noch fester anziehen? Andere Dichtung probiert?

 

Zitat von DerUnbeugsame
...
...undn Pils ...
Nur gut das wenigstens das Pils nicht dicht ist und was rauskommt...

Ansonsten kann ich mir auch nicht vorstellen, außer dem was schon geschriebem wurde, was noch sein könnte...

Ich denke auch du tauscht alles wieder um und versuchst es von vorne...

 

Hallo Unbeugsamer,

oh, das ist natürlich der Worst-Case Fall. Statt schöner und neuer - Ärger und Undicht.
Wo sifft es denn?
Ist es die Armatur selbst? Dann Umtausch und basta. Der Ärger mit doppelter Arbeit bleibt.
Wenn es jedoch eher hinter der Rosette aus der Wand tropft, rausläuft- lohnt eine nähere Betrachtung. Evtl. ist auch bei der Demontage da etwas undich geworden. Da hilft dann neu Eindichten.

Achso keine Panik: Sollte zweiteres der Fall sein: Das passiert auch den Profi´s wenn es so sein soll.
Wünsche Dir ein baldiges Ende Deines Armaturen Upgrades. - Und danach gleich ein Entspannungsbad! Danach schmeckt dann das Pils noch besser .

 

Woody  
Würde es auch noch einmal mit neu eindichten versuchen.

Irgendwie hast du in letzter Zeit ordentlich was beinander, wenn ich mir so all deine Anfragen hier nochmals ins Gedächtnis rufe. Wünsche dir, dass der Pallawatsch bei dir endlich mal ein Ende hat - so macht Heimwerken ja keinen Spaß

 

Es kann nur die Brause sein. Alles nochmal überprüft. Alle Dichtungen. Die kurzen Schraubverschlüsse auf die Armatur und die langen an die Brause. Es tropft direkt aus der Brause. Eine andere getestet, da tropft nichts.

 

kjs
Es tropft direkt aus der Brause als ob der Hahn offen wäre? Das wäre eigentlich der Beweis daß Deine Installation in Ordnung war und das Ventil (suche noch nach dem richtigen Wort) nicht richtig abdichtet.
Entweder Schmutz in der Leitung (Ventil) oder die Dichtungen im Ventil waren aus der Verpackung defekt. Normalerweise kann man die Ventile herausschrauben. Das ist einfacher als das ganze Teil wieder abzumachen. Da würde ich zuerst mal einen Blick reinwerfen.

 

Genau.

Ich guck da heute Abend nochmal nach. ;-)

 

Würde an deiner Stelle die Amatur nicht zerlegen da manche Händler diese bei einem Garantie Anspruch eventuell nicht zurück nehmen gehe doch einfach mit der Amatur zum Händler und tausche sie kann die eine Menge an Ärger sparen. Gebe für eine Amatur lieber etwas mehr Geld aus und kaufe sie im Fachhandel.

 

kjs
Die Ventile mal rausschrauben ist sicher weniger Arbeit als das ganze Hirschgeweih noch mal von der Wand abzuschrauben. Da rennt man auch in kein Garantieproblem weil das eine normale Servicestelle ist. Da kann leicht von der Fertigung noch ein Span oder ähnliches drin sein was man einfach entfernt. Wenn es das nicht ist schraubt man es einfach wieder rein und dann bleibt halt nichts als alles abzuschrauben und das Ding umzutauschen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht