Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Waschbeckenunterseite tropft

31.05.2013, 16:01
Hallo zusammen,

mein Waschbecken hat an der Unterseite ein kleines Loch -- es handelt sich nicht um eine Schadstelle --, aus der es seit Neuestem tropft. Ich hatte eine kleine Verstopfung, die ich versucht habe mit der Gummiglocke zu beseitigen, als plötzlich das Waschbecken anfing zu tropfen. Zuerst dachte ich, das etwas Wasser übergeschwappt sei, dann habe ich das Loch entdeckt. Seit dem hat das Wasser nicht mehr aufgehört zu tropfen. Sowas passiert natürlich immer nur an einem Freitag, deshalb wollte ich Fragen, ob jemand weiß, was es damit auf sich hat.

Dank im Voraus, Werner
 
Waschbecken Waschbecken
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Wo ist das Loch?

In der Dichtung / Abfluss / Waschbecken????

Ich vermute mit dem Pöppel hast du die Dichtung vom Waschbecken zum Abfluss geschrotet.

 

Woody  
Ich glaub das Loch muss weiter unten eher in Xyphongegend sein. Nur dort befindet sich ja ständig Wasser. Kannst du das Loch mal fotografieren, also die Stelle. Nur dann kann dir auch effektiv geholfen werden, alles andere wäre rein spekulativ.

 

Zitat von Hermen
Wo ist das Loch?
Auf der Waschbeckenunterseite. Es ist einfach nur ein kleines Loch (ca. 3-5mm). Kann leider grad kein Bild machen . Hat nichts mit der Dichtung zu tun. Wie gesagt, es ist keine Schadstelle. Aber aus dem Lock läuft Wasser. Ich glaube es hat irgendwas mit dem Überlauf zu tun. Aber eigentlich sollte doch das Wasser, das in den Überlauf fließt normal abfließen, oder?

 

Richtig, der Überlauf mündet auch im Ablauf (Syphon).

 

Löcher in Waschbecken, WC´s, Pissoirs usw. sind herstellungsbedingt. Entweder vom formen oder fürs emailieren damit Luftblasen entweichen können. Die haben aber nichts mit dem Abwasser zu tun. Da muß was anderes hinüber gegangen sein. Ohne vor Ort zu sein und ohne Bilder ist das aber nur sehr schwer bis gar nicht aus der Ferne festzustellen.

 

Zitat von bonsaijogi
Löcher in Waschbecken, WC´s, Pissoirs usw. sind herstellungsbedingt. Entweder vom formen oder fürs emailieren damit Luftblasen entweichen können.
Hm, das könnte es sein. Nur frag ich mich, warum da jetzt Wasser rauskommt.

Die haben aber nichts mit dem Abwasser zu tun. Da muß was anderes hinüber gegangen sein. Ohne vor Ort zu sein und ohne Bilder ist das aber nur sehr schwer bis gar nicht aus der Ferne festzustellen.
Ich kann grad keine Bilder machen, weil die Akkus noch aufladen. Aber man würde ja auch nichts sehen außer eben diesem Loch und einem Wassertropfen. Das Loch befindet sich im Übrigen hinten rechts falls das jemandem hilft.

 

Mit einem normalen Pümpel eine Dichtung zu schrotten halte ich für ausgeschlossen.
Viel eher vermute ich einen Materialfehler, dass durch das pümpeln ein minimaler Haarriss entstanden ist.
Drück in das kleine Loch doch mal etwas Silikon und lass es bis zum nächsten Tag trocknen.
Wenn es immer noch tropft, dann wird es was anderes sein.
Wenn es aber kein Designer-Waschbecken ist, sondern ein einfaches Standardbecken...dann würde ich nicht lange experimentieren und es gegen ein neues auswechseln...kostet ja kein Vermögen.

 

Zitat von RedScorpion68
Drück in das kleine Loch doch mal etwas Silikon und lass es bis zum nächsten Tag trocknen.
Meine Idee war erst einmal abkleben und schaun was passiert. Da ich mir aber über die Funktion des Lochs nicht im Klaren war/bin, wollte ich nicht einfach irgendwas unternehmen, schon aus versicherungstechnischen Gründe.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht