Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Waschbecken bemalen

04.01.2011, 21:05
Liebe Heimwerkerkolleginnen und -kollegen,
was hier so eine einfache Überschrift hat, treibt mich noch zur Verzweiflung. Ich möchte ja einfach nur ein handelsübliches 80cm-Waschbecken bunt bemalen, so dass es dann auch für immer hält! Die ersten Versuche mit angeblicher Porzellanfarbe, die man nicht einbrennen muss, sind logischerweise gescheitert. Und einbrennen ist nicht so einfach, weil man ja nicht weiß, wie die vorhandene Glasur reagiert und das vom Waschbeckenhersteller nicht wirklich zu erfahren ist. Hat irgendjemand die rettende Idee für mich??? ... Details zu meinem akutellen Dilemmer bitte hier: http://bunteste.blogspot.com/
 
Waschbecken, Waschbecken anmalen, Waschbecken bemalen Waschbecken, Waschbecken anmalen, Waschbecken bemalen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Hallo providence,
ich habe in einem Keramikshop Keramik selbst bemalt und brennen lassen. In diesem Laden in Berlin kann man auch private Gegenstände, wie Waschbecken und Toiletten auf die vorhandene Glasur bemalen und brennen lassen. Dort sind die Mitarbeiter sehr nett. Das machen wohl nicht alle.
Ich habe allerdings gesehen, dass du nicht aus der Nähe bist. Aber vielleicht gibt es soetwas auch bei euch in der Nähe.

Gruß Stefan

 

hallo stefan,
danke für deinen rat ... doch ... solche geschäfte gibt es bei uns auch. allerdings haben die eher "kleine" öfen - bis max.65 cm. die haben mir gesagt, das wäre kein problem. ich hab dann aber nach einem größeren ofen gesucht und eine töpferei gefunden, wo man mir gesagt hat, dass das schwierig sei, weil man nicht wissen könne, wie das porzellan auf den brennvorgang reagiert, wenn man die vorbehandlung nicht kennt. und die ist wohl bei jedem hersteller anders. ich könnte das waschbecken schon mit den farben brennen lassen, allerdings übernehmen die dann keine garantie, dass es wieder heil rauskommt aus dem ofen... und im großen ofen kostet mir der brennvorgang um die 200 euro... und das waschbecken wär ja dann auch hinüber und die malerei sowieso... blööööde sache!
aber prinzipiell wär das schon die lösung!

 

Hej providence,Verzeih mir die doofe Frage: muss es ein bestimmtes Waschbecken sein? Oder kann es ein billiges sein, bei dem es nicht so schlimm wäre, wenn man notfalls eines verdirbt? 
Meine zweite Idee wäre folgende: Viele Hersteller haben zu ihren Waschbecken passende Kleinigkeiten wie Seifenschalen oder Zahnputzbecher. Mit denen könntest Du experimentieren, bis Du die richtige Technik herausfindest.Viel Glück!

 

danke frau keller - diese option habe ich ebenfalls schon in betracht gezogen - und wenns nicht anders geht, vielleicht auch machen - allerdings ist der brennservice, der die großen stücke in seinen ofen bringt ein paar autostunden entfernt - also wirds mühsam, wenn mehr versuche notwendig sind... mal schauen. vielleicht mach ich mir das waschbecken ja doch von grund auf selbst.

 

Hallo providence,
ja die Garantie bei "Fremdmaterial" übernimmt glaube ich keiner. Aber da die Idee sehr schön werden kann, wäre mir das das Risiko wert.

Eine andere Variante wäre auch den Schrank drumherum selbst bauen. Da kann man äußerst kreativ sein, schräg, bunt, blumenförmit.... Dann eine hübsche Waschschale drauf und fertig ist ein originelles Waschbecken.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	0
Größe:	14,5 KB
ID:	3154   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	720_0.jpg
Hits:	0
Größe:	5,5 KB
ID:	3155  

 

Geändert von kindergetuemmel (05.01.2011 um 22:23 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht