Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was würdet Ihr mit den Balken machen! Trockenrisse! Ist oberhalb so 1 Meter sichtbar!

01.06.2016, 19:39
Moin!
Ich will nun noch ein neues Kopfband in den Balken einarbeiten!
Oberhalb ist er so ein Meter lang im RFaum sichtbar.
Untem kommt eine Ablage die den Balken verdeckt!

Die Risse gehen fast bis zur Hälfte durch (im Durchmesser)!
Austauschen ist zu aufwendig und kommt auch nicht in Frage!

Aber die Risse "wegspachteln" mit Holzspachtel macht man auch nicht?
Und geht auch garnicht, weil er "arbeitet"?
Streichen will ich Ihn eh noch!


Denke mal Trockenrisse lassen, und etwas abschleifen und dann Farbe rauf?

Der ist wohl von 1916! Da gehen noch 30 Jahre, dann ist es mir eh egal.
Oder meint Ihr man sollte noch was anders mit Ihm treiben?
Irgentwie stabilisieren...Denke aber der hält, trotz dem Riss.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	balken1.jpg
Hits:	0
Größe:	59,7 KB
ID:	41002   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	balken2.jpg
Hits:	0
Größe:	61,9 KB
ID:	41003  
 
Holzbalken, Risse im Holz Holzbalken, Risse im Holz
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Lass den guten Ständer wie er ist der hält noch länger wie 100 Jahre

 

Sehe ich auch so. Habe solche Balken zwischen Wohn- und Esszimmer. Frei stehend, da ich das Mauerwerk ausgekoffert habe. Mein Patenonkel ist Zimmermannsmeister und der sagte, das sei überhaupt keine Gefahr. Stehen ja genug weitere andere Balken noch daneben.
Einfach lassen wie es ist. Falls der Schlitz mit Mörtel verschmutzt ist, mit Cuttermesser oder mit Schleifpapier Korn 80 mit Uhu auf ein altes Messer geklebt säubern.

 

Munze1  
Einfach nichts dran kaputtverschönern......
Vielleicht säubern und ölen, mehr nicht. Andere wären froh einen solchen alten und lebendigen Balken im Haus zu haben.

 

Grundsätzlich besteht außer Optisch kein Handlungsbedarf. Wenn es dich wirklich stört könntest du es mit Rigips komplett verkleiden und dann siehst du es überhaupt nicht mehr.

Risse dieser Art findet man sehr häufig und es kommt sehr selten vor, dass etwas dagegen unternommen werden muss. Entscheidend ist der Faserverlauf und hier scheint dieser nicht gestört zu sein. Ich würde den Riss aber nicht mit irgendetwas füllen denn das Holz arbeitet nach wie vor und durch das einbringen von Füllmaterial könnte der Riss deutlich schlimmer werden.

 

m.E. machen trockenrisse gar nichts und ändern nichts an der stabilität. vor hundert jahren hat man an holz nicht gespart da wurden so viel balken ins ständerwerk verbaut da kann nichts passieren. es ist eben n ur eine optische sache. ja nichts daran kaputtreparieren.

 

oK! Dann lassen wird das so!
Danke für Eure Meinung!
Gruß

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht