Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was war das gestern nur für ein Pechtag!

19.09.2013, 11:43
Kennt ihr so Tage an denen einfach nichts klappen will? Da Mittwochs bei uns der Müll abgeholt wird, habe ich am Dienstag Abend die Tonne mit dem Spannungsabfall an die Strasse gestellt. Leider war, was ich nicht bemerkt habe die Tonne für den Reststrom dran! Kein Problem, warten wird noch ein paar wochen, die Tonne ist eh voll!

Nachdem ich mich ein wenig beruhigt habe, wollte ich die Handbremse beim Auto nachstellen. Als ich die Räder wieder festgemacht habe fiel mir auf das die Knackpatrone im Drehmomentschlüssel leer ist!

Im Keller sollte dann aber wohl nichts mehr schief gehen. Pustekuchen! Mein 180° Winkel war nirgends aufzufinden, nur der klassische 90° Winkel und der Gummiwinkel zum Ausgleich von Fehlern! Super! Also muss die Wasserwage herhalten und was sehe ich? Die Luftblase ist geplatzt! Wieder ein Werkzeug hinüber!

Ein Tag zum vergessen!
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
27 Antworten
Oh, man, was ein Pech

 

puwo67  
Tja, an manchen Tagen sollte man das Bett gar nicht erst verlassen.

War gerade mit meinem Auto in der Werkstatt, die Kolbenrückholfedern sind auf. Man, das wird wieder teuer.

 

Sei froh das es nur die Kolbenrückholfedern sind, mein Auto hat ne Peitschenzündung und benötigt dementsprechende Zünkerzen mit verchromtem Zündfunken, DAS ist teuer!

 

Funny08  
Sei nur froh drüber, dass du keinen Anschlagwinkel genommen hast, sonst wäre schon das FBI, die NSA und der BND bei dir.
Und die 45ger Knarre die du im Schrank liegen hast - wäre sicher ein Grund gewesen, dich sofort in´s Loch zu werfen.

 

Hättest wohl besser auf das Kaffeemaschinenorakel hören sollen.

Ich wahrscheinlich auch, denn wie bereits dokumentiert, war mein Tag gestern auch für die Tonne
Sollte es sich zutragen, das man Wasser und Bohlen fühlen muss, das Wasser nicht gefiltert bereitsteht und man zusätzlich die Schalen leeren muss, bevor man an das begehrte Getränk kommt, legt Euch einfach wieder hin, meldet Euch krank und schlaft weiter, der Tag ist definitiv im Eimer.

 

Ich hab in meinem Geländewagen noch eine Vergaserinnenbeleuchtung.
Jetzt ist die 100 Watt Birne kaputt gegangen...und was sagt mir der Mechaniker?

RICHTIG...nach EU-Verordnung gibt es keine 100 Watt Birnen mehr....könnt euch jetzt vorstellen, wie der mit 40 Watt Glühbirnen läuft...............

Dann hab ich als alter Funker noch ein Funkgerät (natürlich im Jeep), wo man noch das Frequenzwasser nachfüllen muss.
Gerade wo ich es gebraucht hätte....klar, Frequenzwasser alle.

Nun benötigt man da natürlich noch das alte monoanaloge Frequenzwasser.
Bekommt man natürlich auch nicht mehr, weil alle auf Digital umgestellt haben.

Und zum Schluß ruft noch nachts ein Freund von mir an, der einen Baggerbetrieb hat.
Ich müsse sofort vorbeikommen und ihm helfen, irgend so ein Witzbold hat ihm bei seinem Kettenbagger die Luft aus den Kettenpolstern rausgelassen.....man war das Arbeit

 

Woody  
Och du Ärmster

Ich kann das aber noch toppen. Ist schon ein paar Jahre her, da arbeitete ich mit einigen anderen Mitarbeitern in einem Dschungel. Also es war eh ein Garten, aber als solcher nicht wirklich erkennbar. An diesem Tag ging wirklich alles schief. Ein Mitarbeiter flog mitsamt der 12m-Leiter um (Krankenhausbesuch, der Motorsäge passierte Gott sei Dank nichts ), ich verletzte mich an der Hand (Notfallaufnahme), die Zeitkalkulation stimmte sowieso nicht, dann hatte ich einen heftigen Streit mit meinem Freund und Arbeitskollegen und zu guter Letzt fanden wir die Kunde tot in ihrem Schaukelstuhl auf. Also Geld gabs auch keines....

 

Sowas kenne ich auch zur genüge, entweder ist das Verstellbare Augenmass sowas von verstellt das man stunden braucht um es wieder zu justieren, oder die tüte mit den Körnerlöchern ist alle.
Neulich war doch auch noch das Klangfett für den Amboss weg.....war total verstimmt

Aber die Wasserwaage brauchst nicht zu entsorgen, gibt doch ersatzluftblasen dafür.

 

puwo67  
Zitat von abe12345
Aber die Wasserwaage brauchst nicht zu entsorgen, gibt doch ersatzluftblasen dafür.

Oder sägst sie in der Mitte durch und schraubst ein Scharnier dran. Als Reserve oder Ersatz für deinen 180° Winkel.

 

Ersatzluftblasen sind ein guter Hinweis, ich meine in der Schublade in welcher mein Gummikörner liegt könnte ich noch welche haben! Da schau ich doch gleich mal nach, ich hoffe die Blasen passen und haben das gleiche Gewinde denn meinen Gewindehammer habe ich verliehen.

 

Ekaat  
Meine Bananenbiegemaschine ist kaputt. Im Krümmer ist ein Schlupfloch!

 

Zitat von Ekaat
Meine Bananenbiegemaschine ist kaputt. Im Krümmer ist ein Schlupfloch!
Mein Lieber, gerade von Dir als altem Hasen hätte ich jetzt kein Gejammer erwartet!

Entweder zu PitStop, oder eben schnell bei Holzhauer Gun Gumm geholt - ratz, fatz ist der Krümmer zu, und bis 8oo Grad belastbar.

Grübel, grübel - wäre vielleicht auch ´ne Alternative zum verloren gegangenen 180-Grad-Winkel von Heimwerker_der_Herzen ?

 

Ekaat  
Geht nicht, mein Winkelmesser ist stumpf!

 

Ja, es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die anderen. Aber nicht entmutigen lassen, nach schwarzen Tagen kommen meist rabenschwarze.

 

Ekaat  
Wenn einen dann auch noch die Miss Geschick besucht!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht