Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was tun es geht um Raben

16.06.2016, 23:24
Und zwar landen die nur auf meinem Grundstück und zerstören mir den kompletten Rasen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
27 Antworten
Wolfman  
Könntest es mit einer Vogelscheuche aus alten CD/DVD´s probieren.

 

Vogelscheuche wäre auch meine Waffe der Wahl, da kann man ja echt was witziges machen. Überdimensionierte Gartenzwerge, Clown oder Fake-Gärtner. Den Vögeln ist es egal, die sehen nur eine Person und evtl. eine Bewegung.

 

Die CD,s werden nur für 1-2 Tage helfen,dann kennen die das,und Ignorieren es.Gibt ja keine gefahr.

 

Ja Hoppel hat recht die Krähen sind schlau und das was hilft ist nicht erlaubt.

 

Was machen die Krähen denn mit Deinem Rasen? Buddeln sie nach Futter?

Falls dem so wäre, könntest Du ihnen ja eine Futterstelle anbieten, die sie vorzuziehen schnell lernten.

Hoppel hat bereits auf die Intelligenz der Krähen hingewiesen. Vergrämungsaktionen fruchten bei denen nur für kurze Zeit. Mein Eindruck ist, dass sie die Herausforderung annehmen und ein Spielchen mit dem Vogelfeind treiben.
Rabenvögel sind nämlich durchaus verspielte Wesen.
https://www.youtube.com/watch?v=ggM1hWrW_Lw

 

ausgerechnet die " schlauesten Viecher" hast Du im Garten.... schaff Dir auch ein Spielzeug an... nämlich einen Quad-Helikopter... und trainiere mal den Tiefflug zum Verscheuchen..
Gut wäre, wenn da statt Kamera ein Geräuschmodul "Lärm" sporadisch machen kann..
Dumme Frage... hast Du oder Dein Vorbesitzer da ein Haustier verbuddelt...? der Geruch zieht Raben an wie ein Magnet !
viel Erfolg...

 

Geändert von Hazett (17.06.2016 um 18:20 Uhr)
Woody  
Tolles Video Ottomar.

Ich liebe ja unsere Saatkrähen, manche bleiben auch den Sommer über bei uns. Sind wirklich sehr intelligente Tierchen

 

Woody,

das ist doch unglaublich, dass ein Vogel etwas macht, das keinem Zweck dient. Wenn Du auf der gleichen Seite schaust, finden sich noch eine ganze Reihe weiterer Videos, die das Thema "seriös" angehen.
Da können selbst die Schimpansen einpacken ...

 

Woody  
Hab ich gemacht Ottomar und mir einige Videos gestern abend noch angesehen. Wirklich teilweise erstaunlich und auch ziemlich lustig, was die so aufführen, wenn ihnen fad ist

 

Ekaat  
Hat sich ein Anwohner im Nachbarort, in dem die Krähen zur Plage wurden, einen Knaller gebaut: Zwei Bretter, mit einem Scharnier verbunden, außen je ein Griff und in unregelmäßigen Abständen kräftig geknallt.Hat die Kräen vergrämt und den Tierschutz auf den Plan gebracht, der über einstweilige Verfügung das Knallen untersagte.
Ja, wo simma denne?! Die Vögel kommen in Schaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaren, stehen aber unter Artenschutz!

 

Zitat von Ottomar
Falls dem so wäre, könntest Du ihnen ja eine Futterstelle anbieten, die sie vorzuziehen schnell lernten.
Beste Antwort bis jetzt!
Bau eine Futterstelle, so hast Du ein Projekt, das Du hier sogar veröffentlichen kannst. Und Du kannst Tiere beobachten.
Mit offenen Walnüsse werden sie Dein Rasen nicht mehr berühren.
Klare Win-Win-Situation.

Andere Win-Win-Möglichkeit, wenn du es Dir logistisch (Ferien Betreuung), finanziell leisten kannst. Besorgt Dir eine Katze.

 

Geändert von Der1ASchaffer (18.06.2016 um 22:12 Uhr)
kjs
Bei unseren beiden Shiba Inu Hunden trauen sie sich auch schon lange nicht mehr her (die Elstern auch nicht). Nachdem sie festgestellt haben dass es ziemlich riskant ist in die Nähe einer Rasse zu kommen die zur Vogeljagd gezüchtet wurde sind sie woanders hin gezogen.
Nur die Spatzen und Meisen scheint es nicht zu stören aber da sind die Hunde auch nicht so aktiv (zu klein und zu schnell).

 

Erstmal vielen Danke für die hilfreichen tipps Danke danke danke

 

Ich glaube wir werden uns mal eine Vogelscheuche anschaffen ^^

 

Janinez  
bin gespannt, ob die hilft, sagst du uns Bescheid?.......................................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht