Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was soll dieses Avatarbild darstellen?

28.10.2013, 19:39
Geändert von Holzpaul (28.10.2013 um 20:50 Uhr)
Wer kennt das nicht, man sieht in einer Zeitung oder wo auch immer ein Ding und man überlegt sich wie wurde dieses hergestellt. Irgendwann fällt man durch Zufall über eine Anleitung bzw. Bauplan. Und dann geht es los - voller Enthusiasmus unter sog. fachmännischer Anleitung fliegen dann die Späne. Dann kommt man zu einem Punkt an dem man merkt es funktioniert doch nicht so einfach wie beschrieben. Nach einigen Fehlversuchen legt man das Projekt frustriert vorerst auf die Seite. Nach einiger Zeit wagt man sich wieder an das Projekt und führt es sehr behutsam fort. Die Arbeitstunden, die mittlerer Weile investiert wurden stehen schon lange nicht mehr in Relation zum Ergebnis. Irgendwann ist es dann fertig und man hält mal wieder einen weiteren Staubfänger in der Hand. Nicht gedrechselt und nicht geschnitzt!
Hier ist das Resultat: Der sagenumwobene "Flämische Wund"
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wund1.jpg
Hits:	0
Größe:	38,9 KB
ID:	22713   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wund-bohren.jpg
Hits:	0
Größe:	62,8 KB
ID:	22715  
 
Flämischer Wund Flämischer Wund
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Ich weiß ja nicht wie hoch das Ding nun ist, aber wenn du noch drei machst, hast du Beine für einen Hocker oder Beistelltisch :-)

 

Er ist ca 50cm hoch und fungiert derzeit als Kerzenständer. Drei weitere als Beine! - nicht in diesem Leben :-)))

 

So bis 45 mm Durchmesser würde ich das mit der Dekupiersäge machen.
Größere vielleicht mit der Bandsäge ?

 

Der Wund selbst ist aus 6x6cm Weymouth-Kiefer gefertigt. Bodenplatte und Kopfplatte sind dementsprechend größer und wurden nachträglich aufgeleimt. Eine Bandsäge wäre denkbar, aber wurde nicht verwendet.

 

Ok, habe deine Antwort im scrollsawprojects - Forum gefunden. Was ist ein Bohrmobil ?

 

Ein mobiler Bohrständer mit Winkelverstellung. Gibt es von Wolfcraft und heißt "Wolfcraft Bohrständer Tecmobil ". Es gibt noch einen anderen - allerdings sehr teuer.

 

Geändert von Holzpaul (28.10.2013 um 20:31 Uhr)
puwo67  
Zitat von elhunter
Ok, habe deine Antwort im scrollsawprojects - Forum gefunden. Was ist ein Bohrmobil ?
Ich vermute mal das Hier

 

Genau den habe ich verwendet. Werde noch ein Bild dazu einstellen. Siehe Anfang.
Allerdings ist so zu bohren wie auf dem Bild - Theorie!

 

Geändert von Holzpaul (28.10.2013 um 20:54 Uhr)
Diesen Bohrständer habe ich auch in der Werkstatt. Dann hab ich auch ein Bohrmobil

 

Dann steht ja einem Nachbau nichts mehr im Weg :-)))

 

Werde es mal im Hinterkopf behalten. Ich finde das sieht sehr gut aus.

 

Zitat von Holzpaul
Er ist ca 50cm hoch und fungiert derzeit als Kerzenständer. Drei weitere als Beine! - nicht in diesem Leben :-)))
wenn du das schreibst war es sicher nicht gerade leicht...
aber echt klasse geworden.....sehr hohe handwerkliche Kunst...

 

Ich mach mich jetzt bestimmt unbeliebt...

Aber so wirklich kompliziert sieht das nicht aus. Ich würde da ganz einfach ein zweites Stück Kantholz dranzwingen und dann eben beide an der Naht bohren. Dürfte einfacher und sauberer sein wie auf der Zeichnung dargestellt.
Vielleicht sogar in der Ständerbohrmaschine, Tisch schrägstellen und das Kantholzpaket aufspannen.

Jedenfalls würde ich das so machen...

Toll aussehen tuts trotzdem, komm auf, mach noch 3 ! ;-)

 

Zitat von MarMed
Ich mach mich jetzt bestimmt unbeliebt...

Aber so wirklich kompliziert sieht das nicht aus. Ich würde da ganz einfach ein zweites Stück Kantholz dranzwingen und dann eben beide an der Naht bohren. Dürfte einfacher und sauberer sein wie auf der Zeichnung dargestellt.
Vielleicht sogar in der Ständerbohrmaschine, Tisch schrägstellen und das Kantholzpaket aufspannen.

Jedenfalls würde ich das so machen...

Toll aussehen tuts trotzdem, komm auf, mach noch 3 ! ;-)
Allerdings ist es mit dem Bohren nicht getan. denn dann fängt die Arbeit erst richtig an.

 

Das hier ist zwar nicht ganz das Gleiche, aber gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden. Vor allem erscheint mir der Weg zum Ziel verhältnismäßig einfach.


 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht