Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was pflanzt ihr alles im Gewächshaus an?

08.03.2013, 10:22
Hallo,
ich habe seit neuestem ein Gewächshaus und wollte mal wissen was ihr so anpflanzt?
Und was davon wächst auch richtig an bzw trägt Früchte?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
In dem Gewächshaus stehen bei uns immer Tomatenpflanzen. Die Tragen dann so viel, dass man die Tomaten dann nicht alle allein geessen werden können und dann teilweise verschenkt werden.

 

bei mir kommen nur salatgurken und am anfang jungpflanzen für draußen,hatte mal tomate trots abtrennung also hälfte/hälfte,nie wieder !

 

Leider musste Ich unser Gewächshaus vor 2 Jahren wegen Altersschwäche abreißen.
Bis dahin haben wir immer Tomaten, Paprika und Gurken darin angebaut und massenhaft geerntet.
Heute fehlt mir das Haus und Ich überlege ob ich nicht wieder eins kaufe.

 

Hallo,
wir hatten letztes Jahr Tomaten und Gurken darin.
Ging eigentlich ganz gut! Leider hatten wir zu viele Pflanzen gtepflanzt, sodass sie sich in die Quere kamen. Am Anfang des Jahres hatten wir auch ein wenig Salat und Radieschen. Das ging auch sehr gut!
Wir haben Gewürzgurken genommen, da sie schneller reif werden und widerstandsfähiger sind als Salatgurken. Sie müssen für Salat nur geschält werden.

In unserem 5m² Gewächshaus werde ich dieses Jahr neben 8 Tomatenpflanzen auch wieder Salat pflanzen. Gurken lassen wir wohl weg, da sie extrem wuchern und sehr schnell zu groß werden.

 

Hallo allerseits,

wir bauen im Gewächshaus natürlich auch Tomaten und Gurken an. Dazu kommen bei uns im Frühjahr immer irgendwelche Blattsalate zwischen den jungen Tomatenpflanzen. Im letzen November hatte ich noch wild aufgelaufenen Postelein ins Gewächshaus umgepflanzt. Der entwickelt sich gerade prächtig. Und nicht zuletzt steht in unserem Gewächshaus eine Weinrebe. Hier in Norddeutschland lohnt sich das deutlich. Die Trauben sind immer gut drei Wochen früher reif als im Freiland und sie sind auch viel süßer.

 

Zitat von otterstedt
Hallo allerseits,

wir bauen im Gewächshaus natürlich auch Tomaten und Gurken an. Dazu kommen bei uns im Frühjahr immer irgendwelche Blattsalate zwischen den jungen Tomatenpflanzen. Im letzen November hatte ich noch wild aufgelaufenen Postelein ins Gewächshaus umgepflanzt. Der entwickelt sich gerade prächtig. Und nicht zuletzt steht in unserem Gewächshaus eine Weinrebe. Hier in Norddeutschland lohnt sich das deutlich. Die Trauben sind immer gut drei Wochen früher reif als im Freiland und sie sind auch viel süßer.
Du musst aber ein großes Gewächshaus haben, wenn du auch Weintrauben in dem Gewächshaus hast.

 

Wir haben uns eine Gartenhaus/Gewächshaus Kombination gebaut. Der Wein wächst auch weit ins Gartenhaus hinein ;-) Hier und hier gibt es ein paar Fotos.

 

Ich baue auch immer Tomaten und Gurken an, im zeitigen Frühjahr Kopfsalat und Kohlrabi, dazwischen auch mal Radieschen. Der Ertrag ist immer sehr üppig und bis in den Spätherbst kein Problem.

 

Also wir bauen Tomaten, Parika, Zucchini, Kürbis, Physalis, Gurken... an.
Immer schön die Sachen aus dem eigenen Garten zu holen...

 

Canabis.
Mit so einem Glimmstengel im Mund geht das werkeln ganz easy von der Hand ;-)

 

Ich informiere mich momentan auch über Gewächshäuser und werde dieses Jahr Tomaten und Gurken anpflanzen. Die Saison beginnt ja meist so im März / April hatte ich gelesen. Mal schauen :-)

 

Janinez  
ja ja Charly.............ich glaub´s sorfort........................................... .........

 

Maggy  
Wir hatten früher Tomaten, Gurken, Dill, Schnittlauch, Petersilie, Kräuter, Salat und Schnittblumen drin. Seit dem Umzug habe ich leider keines mehr

 

Irgendwie bauen wir doch alle Gurken und Tomaten darin an

Habe bei mir immer zusätzlich noch viele Kräuter, Melonen, Chilis und Peperoni. Im letzten Jahr hatte ich noch Auberginen und konnte unglaubliche zwei Stück ernten

 

froschn  
Ach was gäbe ich darum, ein Gewächshaus zu haben....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht