Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist mit dem Forum los?

28.03.2015, 10:04
Geändert von fuffy1963 (28.03.2015 um 10:22 Uhr)
Mir fällt immer mehr auf, das "altgediente User" sich im Bereich der Projekte nicht mehr aktiv beteiligen. Hin und wieder sind sie bei Diskussionen oder anderen Themen zu finden, aber dann war es das.
Ich finde es sehr schade, dass alte Bekannte, die früher regelmäßig Bewertungen und Kommentare auf Projekten abgegeben haben, sich daran nicht mehr beteiligen.

Meiner Meinung nach lebt das Forum von den Projekten, den Kommentaren und Bewertungen. Und wenn die Beteiligung, egal ob in aktiver oder passiver Form nicht mehr da ist, geht das Forum unter. Wollt ihr das?

Für denjenigen, der sich noch die Mühe macht und Projekte schreibt, ist es frustrierend, wenn die Kommentare sich so drastisch reduzieren. Ich hatte z.B. schon Projekte, welche die Auszeichnung "häufig gelesen" bekamen, und dann waren gerade mal um die 20 Bewertungen darauf. Ich finde das sehr enttäuschend wenn man sich mal vor Augen hält, das diese Projekte über 1000 Mal gelesen wurden. Dann sind die Anzahl der Kommentare und Bewertungen echt zum Heulen. Der Projektschreiber fragt sich dann, ob er sich die Mühe überhaupt noch machen soll. Zumindest geht es mir so, und ich denke mal, das es den anderen nicht anders geht. Wenn ich an meine ersten Projekte zurückdenke, hat sich das Verhalten der Projektleser echt krass verändert.
Und wenn jetzt mir einer unterstellen will, das ich um Daumen betteln will, weil ich die Punkte sammele, den muss ich enttäuschen. Punkte bekomme ich woanders schneller zusammen. Es geht eigentlich immer nur um konstruktive Kritik, und ein bisschen Anerkennung. Man freut sich, wenn andere am Projekt gefallen finden, und wieder andere User einem ein Feedback geben, das sie das ein oder andere sogar nachgebaut haben. Dann fühle ich mich zumindest ein wenig stolz und sehr gut dabei.
Ich will nicht, das dieses Forum den Bach runter geht, und würde mich freuen, wenn der ein oder andere sich mal Gedanken über meine Worte machen würde.

So ich hoffe, das ihr mich für diesen Artikel jetzt nicht in der Luft zerreißt.

Gruß Volker
 
Bewertungen, Projekte einstellen Bewertungen, Projekte einstellen
Bewerten: Bewertung 11 Bewertungen
101 Antworten
Also ich schaue mir regelmäßig die Projekte an und vergebe eigentlich immer Daumen, zumal die meisten hier handwerklich viel mehr draufhaben als ich. Ich mache aber nicht immer einen Kommentar dazu. Ich stimme Dir zu, und wundere mich auch, dass die Produkttests so wenig Resonanz finden. Anscheinend lesen nicht einmal die Tester die Berichte iher "Kollegen".

 

Stimme Dir zu! Der Durchschnittsuser hat sich verändert! Ich versuche zumindest jedes Projekt zu bewerten, aber mit den Kommentaren dazu, kann ich mich selbst an der Nase nehmen; ich schreibe dann einen Kommentar, wenn er ehrlich gemeint ist! Aber viele Projekte sind derzeit auch nicht das gelbe vom Ei...
Wobei die Änderung in den AGBs hat viele munter gemacht, und die haben sich halt dann mal Alles durchgelesen...
Ich stelle nur mehr Projekte ein, die nicht der 100ste Nachbau sind, sondern Eigenkreationen, bzw. Nur mehr solche Fotos, wo ich nicht belangt werden kann, wenn etwas gegen Regeln oder Normen gelaufen ist...

 

Da ich erst einige Monate dabei bin, kann ich über das "alte" Forum nichts sagen. Mir gefällt an dieser Plattform, dass hier sehr vielschichtig zugeht, egal ob es ein kleines oder großes Projekt ist.
Bei machen Projekte merkt man die Professionalität und bei manchen sind halt Laien am Werk. Zu denen ich mich auch zähle. Ich schaue mir viele Projekte an, kommentiere und vergebe auch Daumen.
Auch Stimmen habe ich vergeben, da einige von euch wirklich schöne, nützliche, praktische und und und Projekte machen.

 

Ich bin seit ca. einem Jahr dabei und zähle mich noch zu den Neuen.
Ich schaue regelmäßig bei den Projekten rein und suche nach Anregungen und Ideen. Mein Schwerpunkt ist Heimwerken, mit Basteln und Verschönern kann ich nicht viel anfangen. Deshalb bewerte / kommentiere ich vorrangig Heimwerker-Projekte.
Fuffy hat aber recht, wenn er meint, dass das Forum vom Meinungsaustausch, also auch von Bewertungen und Kommentaren lebt.
Ab wieviel Zugriffen gibt es eigentlich ein "häufig gelesen" für ein Projekt?

 

Janinez  
sorry fuffy ich habe in der Vergangenheit jedes Projekt bewertet, bedaumt und auch einen Kommentar geschrieben, jetzt bin ich weit hinten dran, aber das liegt an dem schlechten Gesundheitszustand meiner Mutter, aber ich werde weiterhin nachbewerten und hoffe keines auszulassen....................

 

Zitat von 3radfahrer
Da ich erst einige Monate dabei bin, kann ich über das "alte" Forum nichts sagen. Mir gefällt an dieser Plattform, dass hier sehr vielschichtig zugeht, egal ob es ein kleines oder großes Projekt ist.
Bei machen Projekte merkt man die Professionalität und bei manchen sind halt Laien am Werk. Zu denen ich mich auch zähle. Ich schaue mir viele Projekte an, kommentiere und vergebe auch Daumen.
Auch Stimmen habe ich vergeben, da einige von euch wirklich schöne, nützliche, praktische und und und Projekte machen.
Ich kann mich diesen Worten vollständig anschliessen, treffen doch praktisch alle Punkte auch auf mich zu. Ich sehen mir fast alle Projekte an, aber es gibt auch durchaus welche, die ich auslasse - wei sie mich schlicht und einfach nicht interssieren. Bei den Kommentaren bemühe ich mich um mehr als nur die gängigen Einzeiler ala "sieht super aus, 5D". Bei der Vergabe von Daumen bin ich etwas zurückhaltender. Nicht in der Vergabe der selben, sonder in ihrer Wertigkeit. Denn 5 Daumen, was ja "der Hammer " ist, gebe ich nur, wenn mich das Projekt wirklich beeindruckt. Im Forum halte ich es ähnlich. Threads die mich interessieren, an denen beteilige ich mich auch. In diesem Zusammenhang fällt mir auf, dass die meistfrequentierten Threads wohl die Userspiele sind. Gibt es dafür auch Punkte? Wenn ja, sollte man das vielleicht überdenken...

 

fuffi, da stimme ich dir zu, wenn man ÜBERLEGT wie viel User hier Angemeldet sind ist das eine Schande, ich Zähle im Durchschnitt 10- 25 pro Projekt die eine Bewertung oder Daumen gegeben haben , aber wenn ich die Zeile sehe wie viel es Angesehen haben !??Also im Allgemeinen hat alles nachgelassen,,,,,,,,,, Wenn wir OLLEN nicht währen, was ist denn ?,,,,,, Es ist doch für uns Handwerker eine Erfahrung oder um mal zu sehen wie Andere es machen, man ist ja nicht Perfekt und nur durch Bewertungen und Kommentare kann man von Lernen ODER

 

Geändert von schnurzi (28.03.2015 um 16:51 Uhr)
Ich beobachte den Wandel hier auch schon seit einiger Zeit.Mit der Mybosch umstellung sind einige "alte"Verschwunden,das ist wohl der "Zahn der Zeit".oder wir man es nennen will.
Und mit den neuen Mitgliedern hat sich der Ton auch geändert.

 

Mir fehlt leider die Zeit, einen ausführlichen Kommentar beizusteuern, aber das hole ich morgen Nachmittag dann gerne nach.

Im Prinzip ist einiges davon schon geschrieben worden.

 

Man sieht es doch schon an deinem Beitrag!Bis jetzt 10 Antworten und nur 2 Bewertungen!!

 

Zitat von kaosqlco
Ich bin seit ca. einem Jahr dabei und zähle mich noch zu den Neuen.
Ich schaue regelmäßig bei den Projekten rein und suche nach Anregungen und Ideen. Mein Schwerpunkt ist Heimwerken, mit Basteln und Verschönern kann ich nicht viel anfangen. Deshalb bewerte / kommentiere ich vorrangig Heimwerker-Projekte.
Fuffy hat aber recht, wenn er meint, dass das Forum vom Meinungsaustausch, also auch von Bewertungen und Kommentaren lebt.
Ab wieviel Zugriffen gibt es eigentlich ein "häufig gelesen" für ein Projekt?
Danke für deinen Kommentar und Meinung hier. Ich hatte es zwar obern im Text erwähnt, aber macht nix. Doppelt hält besser, und jetzt kann ich noch einen kleinen Zusatz machen.
Mindestens 1000 Mal muß ein Projekt angekickt werden. Aber nach meinem Wissen zählt diese Zahl nur bei angemeldeten 1-2-doler. Wenn unangemeldet geöffnet wird (also von außerhalbe) zählt der Klick nur zur Hälfte. Also zwei Klicks von außerhalb, ist ein Klick angemeldeter User

 

Zitat von Janinez
sorry fuffy ich habe in der Vergangenheit jedes Projekt bewertet, bedaumt und auch einen Kommentar geschrieben, jetzt bin ich weit hinten dran, aber das liegt an dem schlechten Gesundheitszustand meiner Mutter, aber ich werde weiterhin nachbewerten und hoffe keines auszulassen....................
Hallo Janinez
Danke, das du dich hier gemeldet hast. Ich weiß ja, das deine Mutter gesundheitlich sehr angeschlagen ist, und auf diesem Wege wünsche ich auch alles gute für deine Mutter. Und ich habe auch nicht vergessen wie aktiv du früher immer Bewertet und Kommentiert hast. Deshalb habe ich dich eigentlich auch gar nicht gemeint.

 

Zitat von ruesay
Mir fehlt leider die Zeit, einen ausführlichen Kommentar beizusteuern, aber das hole ich morgen Nachmittag dann gerne nach.

Im Prinzip ist einiges davon schon geschrieben worden.
Alleine der Wille zählt. Man muß ja nicht immer Romane schreiben. Es geht ja nur um einwenig Anerkennung für denjenigen, der sich die Mühe gemacht hat sich hier einzubringen, und der auch dazu beiträgt das es hier voran geht. Das nicht jeder sehr viel Zeit hier investieren kann und will, ist mir vollkommen klar. Vielmehr steht ja die Aussage von mir im Raum: Über 1000 mal gelesen, und 17 haben eine Meinung (ich habe mal nachgeschaut). Das zeigt genau das was ich meine. Nur einen Nutzen von den anderen rausziehen (er hat es ja gelesen) aber zu bequem zu sein um zu schreiben. "mann, das hast du echt toll gemacht"

 

Munze1  
Ich zähle mich auch zu den "Alten" und lese meistens nur noch mit. Natürlich sehr Schade für alle die sich die Mühe geben, aber es hat sich sehr viel seit my Bosch geändert. Die Funktionalität und Handhabung ist anders, auch die AGB sind doch nachteilig ausgelegt worden. Will auch gar keine alten Geschichten wieder aufwühlen, es ist halt der Zahn der Zeit.

 

Hallo fuffy. Ich finde es gut dass du das Thema aufgegriffen hast. Das ust mir auch schon mal aufgefallen aber ich kann es nachvollziehen dass viele Projekte anschauen und dann nicht bewerten. Ich muss sagen ich schaue mir gern die Sachen auch einfach nur an weil es mich interessiert. Wenn es doch nicht der Knaller ist mache ich es wieder zu. Ich bin sehr ehrlich in meinen Bewertungen und wenn ich etwas nicht so toll finde dann bewerte ich es auch nicht. Ein anderes Problem ist dass manche User mit Kritik nicht umgehen können. Wenn ich schreibe "gut aber....." und ich dann schon fast angegriffen werde dann lasse ich es in Zukunft auch. Schade eigentlich. Liebe Grüsse Cib

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht