Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist für euch ein Projekt?

13.08.2011, 20:17
Ich möchte hier mal die Frage aufwerfen, was für manche ein Projekt ist?
Die Reparatur einer Uhr?
Oder andere Sachen, die in nur wenigen Minuten erledigt sind. Ich bin mit Leib und Seele ein Heimwerker und es kommt mir nicht auf irgend welche Preise an, die es zu gewinnen gibt, sondern um der Sache selbst. Und um sich mit Gleichgesinnte zu treffen.
Die Erfahrungen auszutauschen.
Freude zu teilen, an den Objekten, die andere auch im Angesicht ihres Schweißes geschaffen haben.
 
Definition Projekt Definition Projekt
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
122 Antworten
Für mich persönlich ist ein Projekt ein Neu- oder Umbau.
Eine 08/15 Renovierung ist z.B. kein Projekt. Ein Speicher- oder Kellerausbau dagegen schon.

Beispiel:
Mir ist der Halter meines Treppengeländers aus der Wand gebrochen. Ich habe mir eine Aluplatte gemacht, Halter an Platte geschraubt und Platte an Wand verdübelt. Hält super. Das ist für mich kein Projekt, wegen Kleinreparatur. Hätte ich jetzt eine komplizierte Reparatur, würde ich ein Projekt daraus machen, um es anderen mitzuteilen. Als Ideengebung quasi.

 

Also für mich ist alles ein Projekt, wenn man daran ersehen kann wie es gemacht wird und anhand einer guten Bauanleitung, und am besten Fotos von jedem nachgebaut werden kann.
Da Geschmäcker ja bekanntlich unterschiedlich sind, ist ein Projekt für den einen unbrauchbar und somit nicht als Projekt zu erkennen, für einen anderen aber vielleicht gerade die Rettung da Er/Sie schon seit langer Zeit auf der Suche nach eine Anleitung ist wie man so etwas bauen oder reparieren kann.

 

ich denke ein Projekt kann ( wie hier ja auch unterschieden wird) handwerklicher oder dekorativer Natur sein, manchmal sind die Übergänge auch fließend.
Wenn ich die ersten beiden Herren richtig verstehe, dann ist alles, was dekorativer Natur ist kein Projekt.
Dieser Meinung kann ich mich nicht anschließen, denn wenn ich sehe, wie viel Resonanz hier auch auf dekorative Anstöße kommt (im übrigen auch von Männern), so denke ich, dass alles ein Projekt ist, was einen Anstoß, eine Inspiration  oder einen Impuls zum Ausprobieren neuer Dinge und Techniken gibt.

 

Was für den einen kein Projekt ist ist für einen anderen eventuell schon eins,Für meinen Ehemaligen Abteilungsleiter war das Auswechseln einer Glühbirne schon ein Megaprojekt,dafür hat er meine Steuererklärung in Rekordzeit geschafft.
Ich kann mit den Kreativ sachen nicht viel anfangen,aber das ist eben mein Problem,anderen sind die Bauprojekte Egal wenn sie in einer Mietwohnung Kreativ werden wollen.
Deshalb meine ich das man das alles nicht Überbewerten soll,regelt sich doch auch über die Daumen.

 

Zitat von sandburg
ich denke ein Projekt kann ( wie hier ja auch unterschieden wird) handwerklicher oder dekorativer Natur sein, manchmal sind die Übergänge auch fließend.
Wenn ich die ersten beiden Herren richtig verstehe, dann ist alles, was dekorativer Natur ist kein Projekt.
Dieser Meinung kann ich mich nicht anschließen, denn wenn ich sehe, wie viel Resonanz hier auch auf dekorative Anstöße kommt (im übrigen auch von Männern), so denke ich, dass alles ein Projekt ist, was einen Anstoß, eine Inspiration oder einen Impuls zum Ausprobieren neuer Dinge und Techniken gibt.
Da hast Du mich wohl falsch verstanden, selbstverständlich sind auch dekorative Dinge ein Projekt, wie ich oben bereits schrieb
"Alles was man nachbauen (oder nachbasteln/nachdekorieren/nachahmen) Kann"
ist meiner Meinung nach ein Projekt.

 

ein projekt ist für mich etwas,daß ich mit eigenen händen erschaffen habe,das weit über eine sogenannte reparatur!! hinausgeht,wo andere ,durch dieses projekt sich den kopf machen können""kann ich das vllt. gebrauchen,nachbauen ,teile davon verwenden?"
mir ist es dabei egal ,ob es kreativ oder handwerklich genannt wird,für mich ist auch wichtig ,durch einstellen eines""projektes"" hier durch kommentare an meine sogenannten"streicheleinheiten" zu kommen,zuhause bekommt man die ja ..seltener..

 

Zitat von dirkfulda
Da hast Du mich wohl falsch verstanden, selbstverständlich sind auch dekorative Dinge ein Projekt, wie ich oben bereits schrieb
"Alles was man nachbauen (oder nachbasteln/nachdekorieren/nachahmen) Kann"
ist meiner Meinung nach ein Projekt.
ich meinte dich damit nicht, sondern deine beiden Vorschreiber,
sorry hätte vielleicht Namen dazu setzen sollen

 

Das ist wirklich komplizierter. Für mich ist ein Projekt eher etwas Neues mit Beschreibung wie es dazu kam.
Eine Instandsetzung oder Notlösung kann aber auch sehr hilfreich sein. Da es dafür (noch) keine eigene Kategorie gibt, ist es eben auch ein Projekt.

Zwischen Können und Können sollte nicht unterschieden werden, da jeder andere Fähigkeiten und Talente hat. Einer baut ein Haus, ein anderer dekoriert eine Schale.

Für mich stellt sich daher nicht unbedingt die Frage ob es ein Projekt ist, sonders wo es hingehört.

Es sollten neue Kategorien vergeben werden:
1. Projekte feiner untergliedern (ist, glaube ich, schon in Planung)
2. neue Kategorien hinzufügen z.B.
- Tipps und Tricks oder Hilfreiches
- Reparaturtipps
- ...

 

Zitat von greypuma
ein projekt ist für mich etwas,daß ich mit eigenen händen erschaffen habe,das weit über eine sogenannte reparatur!! hinausgeht,wo andere ,durch dieses projekt sich den kopf machen können""kann ich das vllt. gebrauchen,nachbauen ,teile davon verwenden?"
mir ist es dabei egal ,ob es kreativ oder handwerklich genannt wird,für mich ist auch wichtig ,durch einstellen eines""projektes"" hier durch kommentare an meine sogenannten"streicheleinheiten" zu kommen,zuhause bekommt man die ja ..seltener..

Musst doch nur was sagen, wenn du gebauchpinselt werden möchtest


Nein im Ernst, ich denke auch, dass ein Projekt für jeden etwas anderes ist,
für mich ist alles schweißtreibend, was mit Elektrik zu tun hat
dafür geht mir alles was mit Holz zu tun hat leicht von der Hand.
Und da meine ich nicht nur das Dekorative, was hier von mir als Projekten vorgestellt wurde.
Aber die "großen" Sachen waren vor meiner aktiven Zeit hier, so dass ich nicht mal vorher nachher Fotos zeigen könnte, sondern nur den aktuellen Zustand 

 

Das ist eine gute Idee mit der Unterteilung, dann könnte man besser und gezielter suchen, denn im Grunde ist eigentlich alles ein Projekt mit dem sich irgend jemand Mühe gegeben hat oder Zeit, Geduld und Liebe investiert hat, wichtig ist es nur, das diejenigen die sich für so etwas interessieren, Projekte aus Ihrem Interessengebiet schneller und übersichtlicher finden können.

 

Projekte oder Dekorationen sind auch für mich wichtig, sie sollten mit "Bildern" und einer "guten verständlichen Beschreibung und oder Bauanleitung" ausgestattet sein.
Ich will nur anregen.

 

Müssen wir jetzt auch den zu Guttenberg machen ? Oder die Sylvana Mehrin ?

 

Kindergetummel ich gebe dir da volkommen Recht da müsste eine UNTERTEILUNG gemacht werden.

 

Zitat von GeneralBaba
Projekte oder Dekorationen sind auch für mich wichtig, sie sollten mit "Bildern" und einer "guten verständlichen Beschreibung und oder Bauanleitung" ausgestattet sein.
Ich will nur anregen.



Das kommt in der Einleitung/Eröffnung des Threads aber anders rüber.
Vielleicht solltest du da noch mal an der Formulierung feilen

 

projekte sind für mich alles was mann wen es Fertig ist sehen und /oder mit Händen greifen kann. Dabei kommt es nicht auf Größe oder Schwere an. Der Wille zählt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht