Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist denn dass da an der Wand??

18.02.2014, 02:23
Hallöchen,...
letztes Wochenende habe ich begonnen ein Zimmer im elterlichen Haus zu renovieren.
Während ich so lustig die 4 Schichten Tapete runterfummel kommt unter der letzten eine grüne Fläche entgegen.
Mir schwant Schreckliches. Oh Ha.
Aber je mehr Tapete den Weg zum Boden findet wächst auch der grüne Bereich.
Ich habe keine Ahnung, was das sein könnte?
Aber da sich die Fläche NICHT nur an der Außenwand sondern an drei von vier Seiten befindet (2 Seiten innenliegend) und auch fast komplett über die Wand hoffe ich einfach, dass es eine Art von Anstrich, Haftgrund oder Ähnlichem handelt.
Ich habe für das Tapetenabreissen den Tapetenlöser von Bosch benutzt, vorsichtig.

Aber an einer Stelle des grünen Zeugs habe ich mal richtig draufgehalten und nach ca. 20 Sekunden lief das Zeug die Wand runter. **Schreck **

Irgendwie fühlt sich dieses Zeug samtig an, wenn man mit der Hand drüberfährt.

Ich hab mal Bilder gemacht, aber richtig erkennen wäre anders !!

Hatte jemand sowas schonmal und was kann ich tun?
Haftgrund klar, aber vielleicht abwaschen o.ä. ?

Gruß
Stefan
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0377.jpg
Hits:	0
Größe:	122,3 KB
ID:	24762   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0375.jpg
Hits:	0
Größe:	146,5 KB
ID:	24763  
 
Farbflecken, Wand Farbflecken, Wand
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
36 Antworten
Ist es feucht? Was ist auf der Rückseite der Wand?

 

Janinez  
für mich ist das Schimmel, Du solltest auf jeden Fall Atemschutz tragen, wenn Du da drin arbeitest

 

Wie Alt ist die Bausubstanz?

 

@Cib1976:
Ist es feucht ?
Nein, war genauso schnell trocken nach der Bedampfung wie die gespachtelten Flächen, die darüber waren.
Auf der Rückseite der Wand links in Bild 2 ist der Flur. Die Wand, die auf Bild 2 nach rechts weggeht ist eine Trennwand zum benachbarten Haus. Dahinter ist das Wohnzimmer der Nachbarn.
Da Haus ist so ein Reihenhaus.

@Janinez:
Oh weh, ...
mal angenommen es ist, was Du denkst, muss'n Profi ran oder ? Alles ab / weg und neu verputzen ?

 

Da brauchst du keine Angst zu haben. Das ist nur Farbe , aus der Zeit, als noch nicht mit Tapeten gearbeitet wurde. So sieht es in jedem Altbau aus.

 

@Straubi:
Weiss ich garnicht genau, aber ob der Erzählungen des Vorbesitzers lebte er schon ewig dort. Der Vorbesitzer ist nun 74 Jahre alt.
Sorry, ich weiss, dass ist keine sehr präzise Antwort, aber nach dem Alter des Hauses habe ich noch nie gefragt.

 

Janinez  
Wenn es nicht feucht ist, ist es nicht mehr so schlimm (aber Atemschutz ist dringend notwendig.) Es hat vermutlich angefangen zu schimmeln, als die 1. Tapete mit Kleister drauf kam. Später wurden die Räume wahrscheinlich gut geheizt und der Schimmel ist ausgetrocknet - aber eben die Sporen sind noch da.
Ich würde da echt einen Fachmann holen, denn das Zeug muß zuerst abgetötet werden, bevor man es entfernt und das sind ja keine kleinen Flächen.
Du kannst Schimmel mit reinem Alkohol - ab billigsten ist Brennspiritus einsprühen trocknen lassen, runter kratzen und nochmals das Gleiche machen, dann sollte er weg sein.

 

Hm, ... das beruhigt erstmal.

Frage: Wenn es Schimmel wäre, würde es nicht auch ordentlich müffeln, vorallem wenn es nass ( bedampft ) würde ?
Dem war garnicht so.

 

Notiere:
Fachmann, Brennspiritus.
Kann ja nich Schaden.
Werd' ich mal meine alten Kontakte in meiner Heimatstadt reaktivieren.

 

Stefan , bei meinem Haus hat jeder Raum so ausgesehen,ist ganz normal und nichts schädliches.

 

Ist darunter eine Kellerwand die du anschauen könntest? Prüfe sie ob sie auch so aussieht dann könnte es Schimmel sein. An der Wand könnte dann Feuchtigkeit aufsteigen. Wenn die i.O. Ist dann ist es harmlos. Ich denke aber es ist ne Farbe oder eine Art Grundierung.

 

hier mal ein Bild von uns , so hat man früher die Leitungen verlegt !!!!!!
und natürlich die Farbe.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1_OG_2012-01-11 15-16-500005.jpg
Hits:	0
Größe:	135,0 KB
ID:	24765  

 

Die darunterliegende Wand ist i.O. , bei der Renovierung vor'nem halben Jahr war nix zu sehen.

 

Woody  
Ich vermute auch stark, dass das nur Farbe ist, wie es so um die Jahrhundertwende bis in die frühen 50er üblich war. Ich hab das schon oft gesehen.

@Elhunter: lol, so sieht es in meinem Haus stellenweise auch aus.

 

Das macht doch das Regal anschrauben gleich viel viel interessanter!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht