Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist das

20.06.2011, 15:20
Hab da ein Gerät,mal sehen wer weiss was das ist.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0155.jpg
Hits:	0
Größe:	131,5 KB
ID:	4660  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Rohrbiegegerät mit Handhydraulik evtl. Keine Ahnung, würde nur auf so etwas schliessen wegen der Handpumpe. Könnte aber auch alles andere sein.

 

Rohrbiegegerät klingt gut. Die Löcher könnten zur Aufnahme unterschiedlicher Druckrollen sein. Auf jeden Fall wird mit der Pumpe was gepresst.

 

Rohrbiegegerät klingt gut, es könnte aber auch ein alter hydraulischer Wagenheber für Landwirtschaft sein, also zum Reifenwechseln oder was abzustützen oder es gehört zu einer alten Presse das kann auch sein.

 

Mit Sicherheit irgend was altes, was es heute ganz sicher schon elektrisch oder mit Akku oder Motor gibt , was aber immer noch seinen Zweck (welchen auch immer) erfüllt

 

Funny08  
Ne das ist schon nen altes Biegegerät , dürfte allerdings für Armierungseisen genutzt worden sein. Die Löcher sind für verschiedene Radien einzustellen. Hier mal das Ganze auf elektrisch http://tinyurl.com/6xcfgsh

 

Ekaat  
Betonstahlbiegegerät - kein Zweifel...

 

Ein Fahrradreifen und 2 weiße Übertöpfe. Sieht doch ein Blinder.

 

Es ist ein Rohrbieger,Stammt aus den 60er jahren des vorigen jahrhunderts.
Nagut,ich hätte das Ding vielleicht doch aus der Ecke holen sollen.
Konnte ja nicht Ahnen das euch das Gerümpel drumrum Stört.

Jetzt muss ich nur noch suchen wo die Einsätze für verschiedene Rohrdurchmesser Abgeblieben sind,Ich glaube nämlich nicht das mein Vater die Endsorgt hat.

 

Zitat von HOPPEL321
Jetzt muss ich nur noch suchen wo die Einsätze für verschiedene Rohrdurchmesser Abgeblieben sind,Ich glaube nämlich nicht das mein Vater die Endsorgt hat.
So was wird nicht entsorgt, von meinem Opa (Schreiner) kommen auch noch Werkzeuge raus wo nicht mal mein Vater wusste dass die da waren.

 

Zitat von Funny08
Ne das ist schon nen altes Biegegerät , dürfte allerdings für Armierungseisen genutzt worden sein. Die Löcher sind für verschiedene Radien einzustellen. Hier mal das Ganze auf elektrisch http://tinyurl.com/6xcfgsh
Mein Rohrbieger fängt normalerweise da an wo der Elektrische auf dem Foto mit der Rohrdurchmesser am Ende ist.

 

Na dann biegt mal schön

 

Brutus  
Ja Hoppel, ich glaube damit kann man die Biege machen, wie man damals so schön zu sagen pflegte ;O)

 

Ich schließ mich Ekaat an.
Das ist ein Hydraulikstempel für Vollmaterial. Also Eisenstangen, Bolzenstahl ect.

 

Hallo,
ja das ist ein Biegegerät ,meist gehören da verschiedene Adapter dazu z.b. Zum biegen von Rohren aber auch für Flacheisen usw. Auf dem Foto kann man auch die Hydraulik sehen. Wenn es noch funktioniert ein klasse Gerät.

 

Hab beim Aufräumen sogar noch die Einsätze für die Unterschiedlichen Rohrdurchmesser
gefunden.
Mal sehen,wenn ich mal die Zeit finde werde ich es mal Überholen.
Funktionieren tut es.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht