Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist das für eine Konstruktion?

09.09.2015, 09:28
Geändert von BjoernU (09.09.2015 um 10:09 Uhr)
Der Erstbesitzer unsere Hauses hat der Kellerdecke, die auf den Bildern zu sehende Konstruktion hinterlassen.
Diese ist jetzt einer Feuchtraumleuchte gewichen, aber ich habe mich immer gefragt, für welchen Zweck das sein sollte.
Vielleicht hat jemand eine Idee. Es sind zwei Stück an der Decke befestigt. Die beiden schwenkbaren Arme können mit Riegeln an der Decke fixiert werden.
Zu erkennen ist, daß diese auf jeden Fall selbst gebaut worden ist.

Evlt. hat so etwas schonmal jemand gesehen. Leider kenne ich den Erstbesitzer des Hauses nicht und kann nichts über seine Hobby o.ä. sagen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150903_083933.jpg
Hits:	0
Größe:	87,1 KB
ID:	35830   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150903_083947.jpg
Hits:	0
Größe:	90,9 KB
ID:	35831   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150903_083953.jpg
Hits:	0
Größe:	81,2 KB
ID:	35832   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150903_084003.jpg
Hits:	0
Größe:	77,2 KB
ID:	35833  

 
Feuchtraum, Keller, Profil, Schiene Feuchtraum, Keller, Profil, Schiene
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
26 Antworten
Hi. Solche profile werden zum abhängen der Decke benutzt. Vermutlich wollte der Vorbesitzer die Decke dämmen und hat sie zu diesem Zweck abhängen wollen.

 

Dog
Vieleicht hing daran was zum trocknen....

 

könnte zum Aufhängen eines gr. Flugmodelles gedient haben... die lange Gabel nach der Türe macht sonst keinen Sinn ?
Gruss.........

 

Woody  
Das ist sicher eine Wäscheleinenkonstruktion. Da gab es hier schon mal ein Thema dazu.

 

Geändert von Woody (09.09.2015 um 11:36 Uhr)
Ich bezweifele das das irgendwas mit Dämmen oder abgehängter Decke zu tun hat.
Zum einen sind das Türpfostenprofile für Trockenbau (UA-Profil) und die Sache mit den Riegeln zum hochklappen passt da auch nicht so ganz rein.
@Cib1976-Bitte nicht falsch verstehen-ist nicht böse gemeint !

Vermute was Hazett angemerkt hat kommt eher in die Richtung .
Aber wirklich wissen tuts wohl nur der Vorbesitzer.

 

Funny08  
Evtl eine Vorrichtung um die Autoreifen unter der Decke zu verstauen ... ?

 

Für Autoreifen eher zu labil. Warum willst du das eigentlich wissen? Montiere es doch ab.

 

Zitat von NSide
...
Diese ist jetzt einer Feuchtraumleuchte gewichen, aber ich habe mich immer gefragt, für welchen Zweck das sein sollte.:.
@Cib1976: ich denke dass er das schon gemacht hat

 

Wenn die decker höher wäre, hätte ich gesagt, es ist für Fahrräder.

Ich vermute, dass irgend etwas spezielles dort seinen Platz gefunden hat um aus dem Weg zu sein.

 

Zitat von ckarbach
@Cib1976: ich denke dass er das schon gemacht hat
So ist es.

Ich hatte einfach mal Interesshalber gefragt. Ich nehme an, daß etwas temporär daran befestigt worden ist. Es ist auch direkt auf dem Weg zur Waschküche. Das würde dann ständig im weg hängen.
Meine Frau meinte sich zu erinnern, daß der letzte Eigentümer sagte, es wäre eine Halterung für Autoreifen des Erstbesitzers gewesen. Aber selbst wenn diese an der Decke hingen, wäre das mit Reifen relativ niedrig zum darunter durchlaufen.

Zitat von fumanschu
Aber wirklich wissen tuts wohl nur der Vorbesitzer.
So wird es vermutlich auch sein.

 

Funny08  
Kenne diese Art von Konstruktion halt für Autoreifen - daher auch die Vermutung - evtl war der Vorbesitzer ja auch etwas kleiner gebaut *g

 

Woody  
Ich bleibe bei meiner Wäscheleinenannahme, zumal ja der Waschkeller auch in der Nähe ist/war, wäre das nur zu logisch.

Den Vorbesitzer kannst nicht mehr befragen? Oder wenn verstorben, die Erben?

 

Zitat von Funny08
Kenne diese Art von Konstruktion halt für Autoreifen - daher auch die Vermutung - evtl war der Vorbesitzer ja auch etwas kleiner gebaut *g
Vielleicht hat es für ihn von der Höhe gereicht. Platznot macht nun mal erfinderisch.

 

Zitat von Woody
Den Vorbesitzer kannst nicht mehr befragen?
Das war der Erstbesitzer des Hauses. Dazwischen gab es einen weiteren Eigentümer, von dem wir letztendlich das Haus gekauft haben. Daher haben wir diesen nie kennengelernt.
Unser Vorbesitzer hatte alles im Keller so gelassen, was der Erstbesitzer da so aufgebaut hat.

 

Ich tippe auch auf eine Vorrichtung die irgend etwas mit Wäscheleinen zu tun hat.

Im Grundbuch müsste doch der Erstbesitzer zu finden sein...vielleicht freut er sich wenn jetzt endlich mal jemand seine tolle Konsturktion würdigt und sich bei ihm meldet.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht