Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was ist das? - Ein Kurbelding ...

21.01.2015, 21:27
Geändert von Rainerle (22.01.2015 um 17:47 Uhr)
Ich habe eben mal im Keller für den Sperrmüll geräumt. Ich hab vieles weggeworfen, aber besondere Sachen wirft man einfach nicht weg. So dachten auch meine Großeltern und im Bauernhaus habe ich immer tolle Sachen gefunden. Diese habe ich dann gerne für unseren Partygewölbekeller mitgenommen. Ja und eines der tollen antiquarischen Teile will ich heute mal zeigen.

Ich sag mal so: Es ist ein Anschraub-Kurbel-Schneid-Ding und sicher so an die hundert Jahre alt. Schaut klasse aus, aber was hat man damit gemacht? Funktionieren tut es tadellos. Aber was hat man damit nur geschnitten? Ach ja, in eine Werkstatt gehört es definitiv nicht! Ich wüsste auch nicht, was ich damit Schneiden sollte ...

Wer es weiß, umschreibt es bitte, es sollen doch auch später Lesende sich noch das Hirn zerbröseln.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	173,1 KB
ID:	31053  
 
Bilderrätsel, Rätsel Bilderrätsel, Rätsel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
139 Antworten
Brutus  
Ein antiker Pommesschneider ;O)

 

Müsste ich direkt mal versuchen. Die Pommes wären extra-small. Etwa 5 mm breit. Für Chips zu dick, für Pommes zu schmal.

 

Brutus  
Da ich die Maße nicht kenne und du schmal sagst, vielleicht für Linguine ?

 

Woody  
Nudeldingsbumsschneidmaschine?

 

Ich tippe mal man kann grünes längliches Gemüse damit schneiden.

 

Ob meine Ahnen damit Nudeln geschnitten haben? Leider nein. Da wurden ausschließlich Spätzle vom Brett geschabt.

 

red liegt im grünen Bereich.

 

Oder man konnte bzw. kann damit was rauchbares schneiden?

 

Und die gekochten Gerichte daraus verursachen oft Blähungen.

 

Rauchbares? - Das wäre mir nicht bekannt. Aber wer weiß, man kann da sicher noch anderes schneiden.
In grünem Zustand doch nicht ...

 

Woody  
da geht doch kein Krautkopf durch , und Bohnen hat man doch nicht fiseliert oder wie man das nennt

 

Wir waren gerade bei Tabak.

 

Zitat von Rainerle
Rauchbares? - Das wäre mir nicht bekannt. Aber wer weiß, man kann da sicher noch anderes schneiden.
In grünem Zustand doch nicht ...
Etwas rauchbares konnte man zur Not damit auch schneiden...zweckentfremdet also.

 

Zitat von Woody
da geht doch kein Krautkopf durch , und Bohnen hat man doch nicht fiseliert oder wie man das nennt
Krautköpfe sind nicht lang

 

Woody  
Das weiß ich auch Red, aber du hast was von Blähungen geschrieben, und damit assoziiere ich Kraut und Bohnen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht