Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

was ist an den Spaxschrauben so besonders

05.11.2015, 14:18
Hallo,

ich habe Spaxschrauben im Baumarkt gesehen und ich habe mich immer gefragt, wer kauft sich diese Schrauben für einen iPod-Preis und wofür?
Da sie in jedem Baumarkt existieren, muss es sicherlich einen Grund haben. Und den würde ich gerne von euch kennen.

Viele Grüße
 
Spaxschrauben Spaxschrauben
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
56 Antworten
Maggy  
So viel ich weiß, sind Spaxschrauben mit gröberem Gewinde und sehr scharf kantig. Schreiner verwenden sie oft um damit Rigipsplatten an den Wänden zu befestigen.

 

Ich benutze zwar keine Spax-Schrauben (also ich meinte jetzt den Hersteller) sondern nur Schrauben der Firma Fischer... aber ist ja quasi vergleichbar

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Markenschrauben weniger oft abbrechen und auch die Bit-Aufnahme wesentlich stabiler ist und nicht gleich immer ausbricht.

Spax ist hier sicherlich einer der Marktführer, aber es gibt auch noch andere Gute Schraubenhersteller, die teilweise auch noch ne ganze Ecke teurer sind.
Ich kann über meinen Arbeitgeber Fischer Schrauben zu einem sehr guten Preis beziehen darum habe ich mich darauf festgelegt und bisher eigentlich nur gute Erfahrungen damit gemacht!!

 

Dog
Is vermutlich das gleiche wie Fischer-Dübel, außer das es oft teurer ist als andere Marken kann das Zeug garnichts besser.

 

Also ich mag SPAX-Schrauben und verwende die recht oft. Ich hab zugeschlagen als bei uns eine Baumarktkette zugesperrt hat, und die Spax-Schrauben um -70 % abverkauft wurden. Bei den Preis konnte ich einfach nicht anders ^^

Ich finde dass Spax-Schrauben sich leichter und schöner einschrauben lassen und wie oben schon gesagt wurde, die Bit-Aufnahme auch nicht so schnell ausleiert.

 

"SPAX" ist lediglich die Markenname. Unter diesem Namen gibt es inzwischen eine vielzahl an unterschiedliche Schrauben für unterschiedliche Einsatzzwecke. Ein Merkmal der bekanntesten Schrauben (meist für Spanplatte) ist, dass der Kern kleiner ist als bei normale schrauben. Da sie dadruch größere Flanken aufweisen bieten sie mehr halt in z.B. Spanplatten und lassen sich oftmals ohne Vorbohren einsetzen.

Es gibt natürlich auch viele Nachgemachte Schrauben dieser Art jedoch darf ich anmerken das es wenig Sinnvoll ist die ganz billigen aus irgendwelchen Angebote zu nehmen. Ich habe von dieser Sorte schon hunderte Köpfe beim eindrehen abgerissen. Da lohnt sich schon eine bessere Qualität zu kaufen.

 

Woody  
Zitat von Maggy
So viel ich weiß, sind Spaxschrauben mit gröberem Gewinde und sehr scharf kantig. .....
stimmt, ich hab mir nicht einmal einen Eisenspan in den Finger gezogen

 

Ich hatte mal den Vergleich gehabt.
Spax lassen sich schneller und besser einschrauben, wie Noname oder Hausmarken. Hinzu kommt, dass diese teilweise selbstschneidend sind und sich auch ohne Vorbohren ohne platzen des Holzes einschrauben lassen (nicht immer). Das Holz "franzt" auch weniger aus...
Bin mit anderen Schrauben schon ordentlich auf die Sch...ze gefallen und hole mir nur noch Spax. Letzendlich kommt es immer auf das Ausgangsmaterial an. Umso hochwertiger umso teurer. Klar, der Name und Marketing kosten auch was und machen den Preis auch deutlich höher...

 

Festgestellter Unterschied: Bei Spax sind alle Schrauben ident und nicht nach Zufall in die Schachtel gewandert.... Habe da Schrauben, die auch nicht billig sind, die varieren in der Bitgröße, also komplett unbrauchbar. Bei Spax, sind meistens Bits dabei, und vom Abdrehen her, sind mir Spax auch lieber, die halten mehr aus. Also wenn ich die Wahl habe, kaufe ich nur Spax, sofern diese in der Größe verfügbar sind.

 

Woody  
Bits aber nur, wenn es Torx sind. Bei normalen Kreuzschlitz hab ich das noch nie gesehen.

 

Kreuzbits? Die gibt es noch? Wenn schon Spax dann Torx

 

Ich habe sie noch nie verwendet. Aber ein Freund ist Tischler und der schwört darauf. Lt. seiner Meinung sind sie leichter zu verschrauben, halten mehr aus und sind stärker belastbar.

 

"Sie lassen sich schneller eindrehen". Das ist doch eher ein Argument für Semi-Profis oder Profis, beim Bau einer Hütte. Wie sieht es bei einem kleinen Projekt aus, wie bei meinem hier als Projekt veröffentlichen Paletten-TV-Tisch? Da lohnt es sich doch nicht, oder gibt es auch hier Argumente die dafür sprechen?

 

Billig Schrauben kommen mir nur im Notfall her. Ich kaufe nur Noch Spax aber nicht im Baumarkt sondern im Internet. Ab ca. 10€ Schrauben in meinem Örtlichen Baumarkt für die Eigenmarke lohnt sich bei mir das Onlineshopping.

Spax funktionieren einfach!!!
Eigenmarken reißen schon mal ab.
Lassen sich nicht so gut Reindrehen
u.s.w

Aber es gibt sicher noch anderer Schraubenhersteller die wissen wie man gute Schrauben herstellt.

Markus

 

Muss die Verschraubung was halten ( z.B. beim Carportbau ) .... dann sollte MANN
oder WEIB'L schon ab Größe 6mm Durchm. diese vom Holz-Fachhandel holen...
WEIL da DIN geprüfte Schrauben ( meist mit Torx ) verkauft werden !
Diese müssen eine DIN gerechte Festigkeit haben... hab es noch nicht geschafft,
hierbei einen Kopf abzudrehen ( mit Würth-Schrauber 48 Nm )
Bei den Kopfbändern sollte in denselben ( für 8mm Schr. ) mit z.B. 8mm durchgebohrt werden...... die Schraubenspitze kurz in Öl tunken... und eine geht's in die Pfosten !
Gruss.....

 

Woody  
Mensch müßt ihr Kräfte haben.Ich hab noch NIE einer Schraube den Kopf abgerissen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht