Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was heißt "Beflanken " im Allgemeinen ?

27.09.2011, 00:29
Hallo Leute,vill könnt ihr mir sagen was beflanken heißt.Hat das was mit der Rechtwinkligkeit zu tun ??
 
Beflanken Beflanken
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Bei den Flanken handelt es sich ja um die Seiten. Ich würde also sagen, dass es um Seitenteile eines Teiles geht. Rechtwinklig? Ich glaube, das hat damit nichts zu tun.

 

Kann es sein, dass du beplanken meinst?

Damit ist die Tätigkeit "Gipskartonplatten an Ständerwände montieren" im Trockenbau gemeint.

 

Der Sattler erneuert zum Beispiel bei den Autositzen die Flanken/Seiten ,das heisst ""neu Beflanken"" wenn Du denn Beflanken meinst

 

Funny08  
Also ich verwende das Word wenn um etwas seitlich herum um was gebaut wird, also Wände beflanken = Wände zb mit Gipsplatten oder Holz abdecken
Kommt glaub ich von flankieren also zu beiden Seiten von etwas stehen...

 

Hast du vielleicht den ganzen Satz oder Absatz, evtl. kann man aus dem Zusammenhang mehr erkennen, so kann man eigentlich fast nur raten.

 

@Funny
wenn flankieren was mit beiden Seiten zu tun hat, könnte es vielleicht nicht um Rechtwinkligkeit aber um Parallelität gehen.

 

Ekaat  
Zitat von Funny08
Also ich verwende das Word...

word schreibt man klein , Du alter Denglischer!!!
Ich hatte auch im flüchtigen Lesen >beplanken< gelesen. Beflanken kenne ich nicht.
Wäre wirklich sinnvoll, dieses Wort mal in Zusammenhang mit einem Satz/einer Aussage zu lesen.

 

Funny08  
Hihi - ich glaub ich sollte mich mal auf Microsoft-Viren hin überprüfen lassen *g
Wie macht der Doktor zum älteren Ehepaar " Ich bräuchte dann noch eine Stuhl-, Urin- und Sperma-probe von ihrem Ehemann", macht der Mann "Hä- was?" Sagt die Ehefrau "Erich - der will deine Unterhose haben"

Als Textauszug:
Das Vorherrschen der harten, wetterbeständigen Amphi- bolite prägt sich auch im Landschaftsbilde aus: der mittlere und obere Teil des Gamsgrabens ist eine Schlucht, dunkle, schütter mit Fichten bestandene Felstürme, streckenweise auch steile Felswände beflanken den Weg. (Quelle : http://www.archive.org/stream/mittei...4natu_djvu.txt)

 

Zitat von Funny08
auch steile Felswände beflanken den Weg. .txt)
Ich hätte halt einfach "flankieren" geschrieben

 

Funny08  
Zitat von Gismo368
Ich hätte halt einfach "flankieren" geschrieben
Tjo kommt halt aus dem Land der Schluchtenschei.er

 

Zitat von Funny08
Tjo kommt halt aus dem Land der Schluchtenschei.er
Na dann ist ja alles klar

 

Ekaat  
Zitat von Funny08
Tjo kommt halt aus dem Land der Schluchtenschei.er

Dort heißt das ja auch nicht Reifen sondern Pneu. Ich glaube, die können gar kein Deutsch...

 

...nur weil ihr die nicht versteht...

ein weiteres Beispiel: Fußgängerüberweg - Fußgeherübergang...

Dann gibt's ja noch die Unterscheidung nach Regionen, wie bei uns...

mfg Dieter - der auch die "Nusser" versteht...

 

Ekaat  
Goibt's ja auch in Deutschland. Fragte (frug) mich ein Campingnachbar, ob ich einen Gockehobbele hätte. Klar hatte ich. Als ich ihm dann mal half und die Fertigmeldung mit den Worten:»Din Woder köckt« rüberrief, konnte DER das nicht wechseln!

 

Hihi, mein Arbeitskollege (Friese) hat mal eine Sache ersteigert und selbst abgeholt - in Niederbayern.

Am nächsten Arbeitstag meinte er nur: Ihr A...löcher, hättet mich ja vorwarnen können - ich hab da einen nach dem Weg gefragt.....

Die Brüller waren auf seiner Seite.

mfg

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht