Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was haltet ihr von diesem MFT für Arme?

01.11.2011, 14:23
Wolfcraft einen neuen Werktisch herausgebracht den Master cut 2000. Im Prinzip halte ich nicht viel von Wolfcraft Produkten aber der sieht irgendwie interessant aus.

Schaut es euch mal an und sagt was ihr davon haltet und welche Schwächen ihr erkennt.

http://www.youtube.com/user/PraktikantWolfcraft#p/u/12/mcZ9LBtJyt0

Die Überschrift ist übrigends irreführend weil das Teil über 400,-€ kosten soll.

P.S.: Irgendwie will der Link wieder nicht funktionieren. Sorry!
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Sieht ja alles ganz gut aus auf dem Video,aber für 400 Euro sollte das Ding auch kaffee kochen können.
Mal im Ernst,400 Euro sind viel Geld für einen Multifunktionstisch der alles kann aber wie sieht es mit der Mass genauigkeit und der Verarbeitung aus,es nützt alles nichts wenn die Führungen Ruckzuck ausleiern.

 

Ich benutze bei meinen Projekten zum Arbeiten einen Spanntisch von Black & Decker der hat bis jetzt ausgereicht, nur von der Arbeitshöhe war der leider nicht ideal, nach einer Stunde hat mir der Rücken schon ordentlich weh getan und zum fixieren benutze zwei Schraubzwingen von Wolfcraft die gehen für den Preis und sind noch in ordnung. Aber bevor ich mir so ein Teil zulege kaufe ich mir lieber den MFT von Festool kostet zwar 270€ mehr aber der ist glaube ich von der Qualität her besser aber ich will auch nix schlechtes über Wolfcraft sagen aber beim MFT hab ich halt den Vorteil das mir die gesamte Fläche des Tisches (1157 x 773mm) zur Verfügung stehen und dann auf 2 Seiten die möglichkeit habe CMS-Module mittels MFT-Verlängerung anzubringen, beim MC 2000 habe ich nur eine kleine Fläche zur Verfügung denn bei dem ist ja der Platz für Handkreissäge auf den Tisch untergebracht aber diese kann ich dann ja abbauen das ich ja beim MFT ja auch kann da nehme ich nur MFT-Verlängerung weg.

Der MFT würde mir zwar mehr kosten aber ich glaube der wäre sinnvoller da ich ja die möglichkeit mit den VAC-System zu arbeiten.

Aber wie gesagt er sieht nicht schlecht aus aber der Preis ist eindeutig zu hoch für eine Firma dessen Hauptkundschaft aus Heimwerkern besteht denn der Handwerker oder auch der Heimwerker der mehr auf Qualität achtet kauft sich dann doch was anderes.

Hier noch der Link zu Festool: http://www.festool.at/Seiten/index.aspx und noch der Link zum Festools MFT: http://www.festool.at/Produkte/Seite...ch-MFT-3-MFT-3 falls es jemanden interessiert

 

Funny08  
Kann mich da Imker nur anschließen - der Preis ist recht Hoch und die Zielgruppe in der Preisklasse wird wohl eher auf "reife" Produkte zurückgreifen.
Nichtsdestotrotz kann aber auch dieser Multifunktionale Tisch sicher einige Freunde finden, zumindest dann, wenn die Schwächen der kleineren Vatianten ausgemerzt wurden.

 

Nun meine Meinung zu Wolfcraft ist das sie bis auf wenige Ausnahmen hauptsächlich Schrott produzieren. Trotzdem finde ich den Ansatz einfach sehr interessant. Die Ideen sind natürlich allesamt geklaut aber wen juckts.

Beim orginal MFT muss man zusätzlich zu den 270,-€ Aufpreis ja noch die CMS Grundeinheit und die einzelnen Module bedenken, was den Unterschied teilweise absurd werden lässt. Nur mal so als Beispiel CMS Grundeinheit plus ein Modul ca. 800,-€. Sprich wenn man MFT plus CMS Einheit plus ein Modul rechnet erreicht das lässig 1500,-€.

Nun mal zu den Schwächen dieses MC2000 die ich sehe:
1. Das Teil hat nur eine Führungsnut was schonmal prinzipiell ein schlechtere Führung bedeutet. Dazu kommt das man nicht weiß wie gut diese Führungsnut ausgeführt ist.
2. Der Seitenanschlag für die Tischkreissäge scheint ein besserer Witz zu sein, da müsste man wahrscheinlich etwas eigenes bauen wenn man wert auf einen rechten Winkel legt.
3. Die Beine erscheinen mir etwas wackelig man müsste also wahrscheinlich einen eigenen Unterbau konstruieren.

 

Da geb ich Funny08 natürlich recht der Preis ist mit 400€ recht hoch und der Tisch wird sicher Freunde finden aber sicher nicht sehr viele und die den haben werden sicher zufrieden sein.

An Kourosh wo du recht hast hast du recht aber wie gesagt ist ja nur ein Beispiel auch wenn es ein teures Beispiel und ein teurer Vergleich ist. Mit den 1500€ geb ich dir recht hab es nämlich gerade durchgerechnet und man kommt auf knapp 1500€ wenn man sich überlegt was man dazu nimmt und wenn man nicht das Zubehör dazurechnet.

Hier ein kleines Rechenbeispiel (nur den Tisch, die Tischverlängerung und die Module + das VAC-Sys und ohne VAC-Sys)

MFT - 670,80€
MFT-Verlängerung - 454,80€
CMS-Modul Stichsäge - 178,80€
CMS-Modul Tischkreissäge - 334,80€
VAC-Sys - 1114,80€

Preis komplett: 2754€
Preis ohne VAC-Sys: 1639,20€
Preis mit CMS-Modul Stichsäge und ohne (und ohne VAC-Sys): 1460,40€
Preis mit CMS-Modul Stichsäge und ohne CMS-Modul Tischkreissäge (und ohne VAC-Sys): 1304,4€

Aber wie gesagt das ist nur ein Rechenbeispiel und jeder kann entscheiden wieviel Geld er für einen ordentlichen Werktisch mit vielen Möglichkeiten ausgibt und ob ihm 400€ wert sind die auszugeben oder ob er lieber doch mehr ausgibt. Wenn ich mich jetzt persönlich zwischen Wolfscraft und Festool entscheiden müsste und ich 3000€ bis sagen wir 4000€ am Konto dann würde mir die Wahl nicht schwer fallen auch wenn ich nur jetzt sagen wir 1700€ hätte aber Man(n) darf ja von was träumen

Und wie gesagt der MC 2000 ist interessant aber nicht unbedingt meine erste Wahl bei mobilen Werktischen
Hier ein kleines Rechenbeispiel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht