Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was haltet Ihr von der Zeitumstellung?

26.10.2014, 08:26
Susanne  
Guten Morgen, liebe Frühaufsteher!

Heute hat uns die Zeitumstellung mal wieder eine Stunde Wochenende geschenkt.

Das ist ja nicht verkehrt, aber wie steht Ihr eigentlich zur Sommer-/Winterzeit-Umstellung? Findet Ihr sie sinnvoll? Spart sie wirklich Strom? Und macht euch die Umgewöhnung zu schaffen oder klappt das problemlos?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
43 Antworten
Janinez  
sie nervt und sparen tut sich gar nichts, bringt nur alles durcheinander.
Halt doch, den Zeitungen und Nachrichtensendern bringt es was, die können ausführlich darüber berichten und Hinweise geben........

 

Wolfman  
Halte da absolut überhaupt gar nichts von. Außer Schlafstörungen und schlechter Laune bringt mir das nichts

 

Susanne  
So sehr mich im Herbst die zusätzliche Stunde Wochenende freut: Ab heute wird es noch früher dunkel abends. Das gefällt mir gar nicht, da muss ich sofort mit Kerzen "gegenan-dekorieren", damit es wenigstens gemütlich aussieht.

 

Janinez  
ich finde auch lieber ist es in der Früh länger dunkel und am Abend wenn die meisten Leute nach Hause kommen und Feierabend hätten - noch ein wenig länger hell

 

Ich kann mit der Stunde mehr im Herbst ganz gut umgehen.
Im Frühjahr, wenn die Stunde "geklaut" wird,
habe ich damit gut und gerne 1-2 Wochen zu tun,
bis ich mich daran gewöhnt habe.

Wer allerdings heute Morgen ganz deutlich ein Problem hatte war Lotta.
Das Katzenbaby stand um 7 Uhr jämmerlich jammernd vor der Schlafzimmertür,
weil sie ihre Streicheleinheiten vor dem Fressen wollte

 

Ich halte nichts von man muss sich immer neu einstellen die Kinder komm ganz durch einander

 

Ich halte nichts davon, musste mit meinem Hund heute 1 Std früher raus;-)))

 

Ich bin auch kein Freund von der Zeitumstellung.Es heißt ja immer das man dadurch Energiekosten spart .Wir haben da noch nichts bemerkt.

 

Die Umstellung im Frühjahr macht mir schon mal so ein oder zwei Tage zu schaffen aber im Herbst geht's super. Weder wir nur der Nachwuchs haben Probleme damit. Aber beim Bäcker war's schon leer heute morgen

 

Janinez  
ja die armen Tiere, an die denkt keiner und auch nicht an die Kinder, insbes. an die Babys und Kleinkinder............

 

Woody  
Wie schon im Vorjahresthread geschrieben halte ich auch nicht mehr viel davon. Früher hatte es ja Sinn, aber nun nicht mehr wirklich.

Meinen Hund habe ich schon seit 2-3 Wochen langsam an die geänderte Gassigehzeit gewöhnt. Da er ja immer pünktlich 18Uhr spazierengehen will (weiß der Geier, woher der die Uhr kennt), gingen wir die letzte Zeit immer so 10-15Minuten später. Jetzt passt es dann wieder

 

Ich halte die Zeitumstellung für eines der sinnbefreitesten Angewohnheiten der heutigen Zeit. Das müsste doch selbst der Wirtschaft schaden. Es werden wohl noch nicht alle Uhren per Funk gestellt und im Frühjahr sind die Menschen morgens auch noch nicht so fit wenn man ihnen eine Stunde klaut!

Fazit: Ich hab nix gegen die Zeitumstellung, noch nicht mal ein Spray!!!

 

Zeitumstellung ?der grösste XXX sinn den ich kenne.

 

Ekaat  
Zitat von Susanne
So sehr mich im Herbst die zusätzliche Stunde Wochenende freut: Ab heute wird es noch früher dunkel abends. Das gefällt mir gar nicht, da muss ich sofort mit Kerzen "gegenan-dekorieren", damit es wenigstens gemütlich aussieht.
Typisch frau: Kokeln ... kokeln...
Die Zeitumstellung ist flüssiger, als Wasser, nämlich überflüssig! Nehmen wir in der EU uns ein Beispiel an Rußland: Die haben die Winterzeit abgeschafft. Und die ewige Fragerei: »Ist es eigentlich erst... oder ist es eigentlich schon?« hat ein Ende.

 

Ich bin wie 70% der Deutschen auch dagegen. Früher vllt nützlich, jetzt eher nervig

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht