Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was für ein Gewächs ist das???

04.06.2016, 15:11
Geändert von kjs (04.06.2016 um 15:15 Uhr)
kjs
Wir haben in unserem Garten eine Pflanze und Keiner weiß was es ist. Im Moment ca. 1,80m hoch. Die grünen “Äste” mit Blättern fallen im Winter alle ab und es steht nur noch der braune “Stecken”.

Weiß Jemand was das sein könnte? Danke!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1131.jpg
Hits:	0
Größe:	138,9 KB
ID:	41043   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1130.jpg
Hits:	0
Größe:	71,5 KB
ID:	41044   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_1128.jpg
Hits:	0
Größe:	123,7 KB
ID:	41045  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
53 Antworten
Die Bilder sind weg ... Aber was ich sah, schaut sehr nach Trompetenbaum aus. Es gibt winterharte Sorten, ist sehr wahrscheinlich, dass es eine Aussaat ist. Dann hat jemand in der Nähe einen stehen ...

 

kjs
Sorry, das war ich. Mußte sie drehen weil die von einem iPhone war..... Sollten aber jetzt wieder da sein.
Trompetenbaum sollte dann ja auch schöne Blüten bekommen. Letzes Jahr hatte er aber nur die großen Blätter.......
Der stand schon als wir das Haus gekauft haben kann also auch vom Vorvesitzer bewußt gepflanzt worden sein.

 

Geändert von kjs (04.06.2016 um 15:23 Uhr)
Hatte der letztes Jahr keine Blüten?- Ach, Ihr wohnt ja noch nicht lange in Good Old Germany.
Ist aber hochgiftig. Wenn es ein Trompetenbaum ist. Auch die Rinde schaut mir danach aus. Ähnlich wie eine Feige ...

 

kjs
Hochgiftig? Dann kommt er gleich raus......... Aber mal sehen ob noch eine andere Option als Gattung raus kommt.

 

kjs
Habe gerade die Nachbarn gefragt die den auch im Blick haben. Das Ding wird jedes Jahr zum Stecken und im Frühjahr treiben dann die Äste aus und bekommen Blätter. Die Äste fallen dann im Herbst zusammen mit den Blättern ab. Blüten haben die daran noch nie festgestellt.
Das spricht eigentlich gegen Trompetenbaum....

 

Woody  
Ich denke auch, dass das ein Trompetenbaum ist. Im Gegensatz zu den Engelstrompeten ist er aber nur leicht giftig (Catalpin) und wird gerne als natürlicher Mückenschutz gesetzt. Die Blätter verströmen durch zerreiben einen strengen Geruch, den die Mücken nicht ,
mögen.

Eine definitive Unterscheidung zwischen Trompetenbaum und Engelstrompeten wäre durch die Blüten machbar. Warte noch ein paar Monate, dann kann man genau bestimmen. Rauswerfen kannst ihn immer noch.

 

kjs
Danke Woody! Dann warte ich mal ab. Die Enkelin wird ihn schon nicht verspeisen.... Alles andere was giftig ist haben wir schon verbannt.

 

Das hat mit Trompetenbaum Garnichts zu tun, wir hatten diese Pflanze auch mal gehabt und wurde nach 2 Jahren entfernt, weil sie Gewuchert hat. Ich kann Leider nicht mehr den Namen sagen, aber es ist eine Bambusart und wird auch nicht Blühen, aber Wuchern das kann sie

 

kjs
Bambus? Wenn das Bambus ist dann ist sie noch schneller draußen wie etwas giftiges. Mit dem Zeug habe ich schlechteste Erfahrungen gehabt. Wußte gar nicht daß es Bambus auch in der Form gibt....

 

Woody  
Zitat von kjs
.... Wußte gar nicht daß es Bambus auch in der Form gibt....
ich auch nicht..........................Bambus pflegt nicht nur einen Stamm auszubilden, sondern viele viele viele Einzelstämmchen (Rohre).

 

Zitat von kjs
Bambus? Wenn das Bambus ist dann ist sie noch schneller draußen wie etwas giftiges. Mit dem Zeug habe ich schlechteste Erfahrungen gehabt. Wußte gar nicht daß es Bambus auch in der Form gibt....
Hatte ja geschrieben....... Bambusart...... 3 Bild sieht man doch schon die neuen Triebe

 

Geändert von schnurzi (04.06.2016 um 17:32 Uhr)
kjs
Viel Triebe kommen kommen schon von unten raus also wuchert das Ding mit Sicherheit..... Wie ein Rohr sieht der Stamm auch nicht aus aber ich muß ihn erst "fällen" ehe ich sehe ob das so ist.
Mal sehen ob die geballte Kraft von 1-2-do noch ermittelt was das für ein Kraut ist.

 

VIEL SPASS, bei der Wurzelsuche

 

kjs
Danke! Das hatte ich schon mal (elender Bambus) und das Endresultat war daß wir 2 große 20t LKW Erde abtransportiert haben und durch Neue ersetzt. Das brauche ich eigentlich nicht noch mal...

 

Zitat von kjs
Danke! Das hatte ich schon mal (elender Bambus) und das Endresultat war daß wir 2 große 20t LKW Erde abtransportiert haben und durch Neue ersetzt. Das brauche ich eigentlich nicht noch mal...
So Schlimm ist das nicht mit dem Kraut Kein KUPFER

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht