Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Was beachten Internet Vertrag?

01.10.2015, 22:30
Auch wenn es nicht ganz passt, hat vielleicht jemand nen Rat. Was sollte ich bei der Suche nach einem neuen Internetanschluss alles beachten, damit ich genau das Produkt finde, was zu mir passt? Wie finde ich heraus, welche Geschwindigkeit für meinen Bedarf das richtige ist etc.?

Thanks,
Posch
 
Internetnutzer, sonstiges Internetnutzer, sonstiges
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Dog
Je mehr umso besser...

Musst nur gucken ob bei dir auch die versprochene Leistung ankommen kann.Nutzt also nx wenn du z.B. bei 1&1 nen Vertrag für ne 25 000er Leitung machst und noch olle Telekom Kabel hast die nichmal 6000 schaffen.

Ansonsten nehmen sich die Verträge und Tarife alle nich viel.

 

Ich bin bei 1&1 und muss sagen, die Hotline ist absolut kompetent. Ich hatte immer wieder mal Leitungsprobleme (liegt dann aber mal bei der Telekom) oder neulich auch mal nen Installationsfehler beim WLAN-Repeater gemacht. Da war die Hotline fast eien Stunde mit mir beschäftigt und hat gewartet, bis ich parallel alles wieder eingerichtet habe.

Ganz andere Überlegung. Nublon hat es angesprochen. Aber ich vermute, dass das größere Problem ist, dass die Telekom ihre Leitungen für ihre eigenen Kunden priorisiert. Wenn dann noch Kapazität frei ist, werden diese an die anderen Anbieter weiter gegeben. Anders kann es kaum sein, denn Nachbarn mit Telekom-Anschluss haben super Internet und bei mir quält es sich manchmal. Insofern sollte man doch mal die Telekom-Angebote auch in Erwägung ziehen.

Oder: Kabelanschluss. Deutlich mehr Leistung, Preis hält sich bei mir die Waage bzw. ist etwas günstiger. Und ich schätze, dass dieses Prinzip für die Zukunft interessanter ist. tV wird immer mehr mit Internet verbunden sein und warum dann nicht gleich den TV an die Leitung zuhängen. Dabei kann man dann auch Telefon und WLAN anhängen. Ich werde das demnächst angehen.

 

Nublon hat es schon erwähnt. 1&1 kann nur soviel, wie die Telekom frei macht in der Leitung.
Der andere Anbieter, der ein eigenes Netz hat, ist bei uns bsp Unitymedia.
Les dir das kleine durch. Es ist wie bei Handyverträgen. Erst das kleingedruckte macht den Unterschied.
Guck mal beim gleichen Anbieter, wie dein Handy. Vllt bekommst du dann noch zusätzliche Rabatte.

 

Dog
Hab Kabel Inet, ich möcht nix anderes mehr...
Nur beim Service wär ich froh wenn die so schnell und kompetent wären wie 1&1 oder Kabel-BW.Am WE ,Feiertags und Abends is bei WTC ne Katastrophe.

 

1&1 habe ich meine Homepage. Kann ich sehr empfehlen. Die haben eine kompetente 24 Std. Hotline.
Internet habe ich bei A1, auch dor bin ich sehr zufrieden.

 

Hier kannst Du checken, welche Anschlüsse mit welchen Geschwindigkeiten an Deiner Adresse verfügbar sind. Welches Produkt zu Dir paßt, kann man pauschal nicht sagen. Da kommt es schon darauf an, ob Du gelegentlich mal surfst oder aber Filme streamst. Für gelegentliches Surfen brauchts Du nur wenig Bandbreite, für Streaming kann man nie genug haben.
Einen speziellen Anbieter will ich nicht empfehlen. Guck Dir an, was Du für Dein Geld bekommst und evtl. wie leicht Du aus dem Vertrag kommst, falls Du Dich verändern oder zu einem anderen Anbieter wechseln willst.

 

Wir haben seit 3 Jahren Kabel Deutschland. Vorteil: Glasfaserkabel. Zudem anscheinend keine Leitungen von der Telekom, daher auch noch nie (!) einen Ausfall gehabt. Die Geschwindigkeit liegt relativ konstant bei knapp 15000kps.

Bei den anderen Anbietern vorher (drei an Anzahl), die über die Telefonleitung geliefert haben, gab es permanent Probleme, einmal die Woche kein oder extrem langsames Internet und immer Kompetenzgerangel ("Da können WIR nichts für, das Problem liegt bei der Telekom! ").

Wir sind so also ganz zufrieden. Wenn mal was hängt, dann ist es ausschließlich der Kabel Deutschland Router. Aber nach einem 5-Sekunden-Stecker-ziehen und einer 30 sekündigen Neuanmeldung gibt es kein Problem mehr. Das musste ich bisher 4 Mal in drei Jahren machen. Die Hotline hab ich noch nie benötigt. Toi, toi, toi.

Liest sich wie eine Werbung für KD, ist aber nur unsere Erfahrung. Über die drei Anbieter vorher schreibe ich lieber nichts, sonst willst gar kein Internet mehr haben.

Und die Grundvoraussetzungen hat kasosqlco genannt.

 

Woody  
Zu D kann ich nichts sagen, ich habe hier in Ö seit über 20 Jahren Kabelinternet (Kabelplus, vormals Kabelsignal) inkl. TV und auch kaum Probleme. Ausfälle waren meistens technischen Ursprungs (wetterbedingt, Baustellen) und die Hotline bisher immer hilfsbereit und geduldig. Zahle 43,--/Monat für unbegrenztes Datenvolumen. Die Geschwindigkeit ist für meine Bedürfnisse (surfen, spielen und youtube-glotzen) ausreichend.

Davor Internet via Telefonleitung - kein Vergleich, ist aber auch schon lange her und inzwischen wird sich doch einiges verbessert haben.

Wie kaosqlco schon angemerkt beachte die Laufzeitdauer, Kosten-Angebot-Verhältnis und lies dir Rezensionen zu deinem Wunschanbieter durch.

 

Geh auf die Seite der Telekom (http://www.telekom.de/is-bin/INTERSH...rt?popup=false) und check die Verfügbarkeit für Deine Adresse.
Aus Erfahrung kann ich sagen dass die Ergebnisse beim Leitungsanbieter direkt in der Regel die genauesten sind. (Ich habe mal eine Zeitlang DSL Verträge für 1&1 verkauft und habe auch immer die Verfügbarkeit über die Telekom direkt geprüft.)
Wenn Du weißt, was für eine DSL Geschwindigkeit möglich ist, musst Du Dir Gedanken darüber machen welche Leistungen Du benötigst oder gerne hättest.

Für mich - das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung - kommen nur die Telekom und 1&1 in Betracht, Kabel steht nicht zur Debatte, da es bei uns nicht verfügbar ist.

Ich hoffe dass ich Dir helfen konnte.

Bernd

 

Zitat von Rainerle

Aber ich vermute, dass das größere Problem ist, dass die Telekom ihre Leitungen für ihre eigenen Kunden priorisiert. Wenn dann noch Kapazität frei ist, werden diese an die anderen Anbieter weiter gegeben.
Muss ich verneinen. Die Telekom muss jedem Anbieter gleichermaßen die Leitungen zu Verfügung stellen. Da gibt es kein Priorität für Telekomkunden.

 

Ich kann nur sagen die schlechtesten Zeiten hatte ich bei der T Com ein miserabeler Kundendienst und Service.
Absolut Top 1und1 Top Hotline und Service.
Bei uns auf dem Dorf bietet die T Com nur 287 an mussten leider 2 Jahre dort verbringen es war die Hölle.
Seit drei Jahren bei OR Network alles bestens mit 4000 und jetzt einen 16000sender Tarif wo max 8000 zur Zeit ankommen.
OR Network bringt das Signal bei uns per Richtfunk in die Ortsmitte an eine Antenne rein und von dort geht es über das T Com Netz in unser Haus.

 

Geändert von Ruedi1952 (04.10.2015 um 19:57 Uhr)
Zitat von Posch
Auch wenn es nicht ganz passt, hat vielleicht jemand nen Rat. Was sollte ich bei der Suche nach einem neuen Internetanschluss alles beachten, damit ich genau das Produkt finde, was zu mir passt? Wie finde ich heraus, welche Geschwindigkeit für meinen Bedarf das richtige ist etc.?

Thanks,
Posch

Vor allem dass es kein "Vorkassen" Vertrag ist!

 

Geändert von Funny08 (11.10.2015 um 08:18 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt Spam
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht