Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Warum leuchtet die Kontrolllampe im Lichtschalter falsch?

16.12.2012, 05:01
Geändert von ersapo (25.12.2012 um 18:20 Uhr)
Warum leuchtet die Kontrolllampe im Lichtschalter falsch?

Wir haben unseren Flur neu Tapeziert, bei dieser Gelegenheit wollte meine Holde, dass auch die Steckdosen und Lichtschalter gewechselt werden.
Das Auswechseln von Schaltern und Steckdosen ist kein Problem gewesen, natürlich alles im Stromlosen zustand.
Nur dieser Verd.....te Lichtschalter mit Kontrolllicht für das Bad ziggt rum, die Kontrolllampe leuchtet geneu andersrum: Sprich Licht im Bad an, Kontrolllicht aus, Licht im Bad aus, Kontrolllicht an.
Auf Nachfrage im Baumarkt meines Vertrauens sagten die mir sie würden wissen woran das liegt, aber sie dürfen es Kunden nicht erklären. Ich solle mich doch an einen Elektriker wenden.......aber wegen eines kleines Problenchens das hier im Forum erklärt werden kann??? Gibt es einen solchen JEMAND??
 
Kontrolllampe, Lichtschalter, Steckdose Kontrolllampe, Lichtschalter, Steckdose
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Hi, ich habe Schalter von Busch Jäger, bei denen ist die Kontrollleuchte ein quadratischer Einsatz, der von hinten in den Schalter gesteckt wird. Leuchtet dieser falsch entnehme ich den Einsatz, drehe ihn 90Grad weiter und teste nochmal. Evtl. nochmal, so lange bis es passt.
Bei anderen Herstellern habe ich keine Ahnung.

 

Schau mal auf der Webseite des Herstellers nach. Wenn du den Einsatz nicht drehen kannst, kommt noch eine Änderung der Belegung von Ein- und Ausgängen in Betracht. Manchmal hilft euch ein gründlicher Blick auf den Schalter die passende Belegung zu erkennen.

 

Möglich, dass Du den Schalter falsch angeklemmt hast,... PROBE....bei ausgeschaltetem
Schalter im Bad, bei der Lampe schauen, ob Dein Phasenprüfer glimmt.....ist
dem so, muss gewechselt werden ! ( ACHTUNG...NETZSPANNUNG 230 Volt !)
aber, hol Dir nen Elektriker dazu....! deshalb darf auch der Baumarkt Dir nicht helfen !
KLEINE Ursache...grosse Wirkung !
Gruss von Hazett

 

Bei mir Zuhause ist es auch so.
Ich hab aber düster im Hinterkopf das auf der Verpackung des Schalters "Heizungsnotschalter" stand. Deshalb denke ich der soll immer leuchten.
Wir haben das damals auch nicht anderst hinbekommen, und uns an die Lampe gewöhnt

 

Zitat von ersapo
Warum leutet die Kontrolllampe im Lichtschalter falsch?
Nur dieser Verd.....te Lichtschalter mit Kontrolllicht für das Bad ziggt rum, die Kontrolllampe leuchtet geneu andersrum: Sprich Licht im Bad an, Kontrolllicht aus, Licht im Bad aus, Kontrolllicht an.
Ähm, aber so ist es doch eigentlich genau richtig. Bei dem Glimmerchen im Schalter geht es doch darum die Schalter im dunklen leichter zu finden und nicht darum als Kontrolleuchte für den Betriebszustand zu dienen. -> Wenn Licht aus, Glimmerchen an -> ich find den Schalter im Dunklen. Licht an -> ich seh den Schalter auch ohne Glimmerchen (außer die Leuchtmittel sind hinüber)

Ich denke aber mal, du kannst das Thema so lösen, wenn du die Glimmerchen als Kontrollleuchte willst, indem du den Glimmeinsatz drehst, oder den ganzen Schalter. Aber dann hast du wieder die Schaltrichtung anders, als üblich.

Hier mal ein Link, der deinem Problem "nahe" kommt

Für dass, was du machen willst brauchst du -eigentlich- einen Kontrollschalter - und der braucht wiederum einen N-Anschluss -> Elektriker fragen !!

 

Geändert von scaranow (16.12.2012 um 15:16 Uhr)
Funny08  
Wie schon die Vorredner schreiben - es sollte einem Elektriker Überlassen werden. Ansonsten gibt es auch von den einzelnen Schalterherstellern Unterschiede. Generell aber benötigt ein Kontrollschalter wenn ich mich richtig erinnere folgende Schaltung:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kontrollschalter.jpg
Hits:	0
Größe:	63,3 KB
ID:	16424  

 

Hallo zusammen, vielen dank für die guten tipps.
ich werde erst nach Weihnachten zum" Ausprobieren" kommen.
Ich bin zur Zeit noch in Fernost unterwegs und kann deshalb noch nicht sagen wie ich es lösen werde.
Ja, der Schalter ist richtig angeschlossen, und die Verdrahtung ist wie auf der Skizze von Funny 08.
Wie gesagt, ich habe nur den Schalter getauscht und an der Elektrik nicht rumgemurkst.
Evtl. könnte der Vorschlag Gismo passen den Einsatz zu drehen
NUR als Orientierungslicht soll das Glimmerchen nicht dienen.


ich werde posten wie es gelaufen ist und die Ursache nennen.
Bis dahin, schöne Feiertage.

 

Geändert von ersapo (16.12.2012 um 16:09 Uhr)
Funny08  
Auch dir ein schönes Fest -

 

Ich wünsch dir auch ein schönes Fest!

Wenn du so angeschloßen hast, wie auf Funnys Skize, heißt das, du hast einen Kontrollschalter verbaut oder hast du einen Wechselschalter installiert? Der Unterschied ist eben die Anschlussmöglichkeit für N!

 

Fachkräfte mit entsprechender Ausbildung dürfen jetzt mal weghören

so "by the way"... ein Phasenprüfer heißt nicht umsonst auch Phasenlüger. das Ding gehört in den Müll. Ein Phasenprüfer ist kein verlässliches Instrument um stromleitende Teile zu erkennen. Ich kann jedem der es nicht glaubt eine Klemme Zeigen an der der Phasenlüger ausgeht sobald der Strom da ist und angeht sobald der Schalter aus ist.
Wenn Ihr in den Bereichen unterwegs seid die 48 V übersteigen was ich jetzt Grundsätzlich bei anständigem Basiswissen nicht in Abrede stellen will, dann gönnt Euch wenigstens einen Duspol (Benning). Der sagt was Sache ist.
Ich für meinen Teil hab mir den Duspol Digital Plus IP64 geleistet, die gibt es aber auch schon für ca 40 Euro. Ich kann es wirklich nur empfehlen. Damit kann man auch gleich die korekte Montage z.B. einer Steckdose Messen (Erdung prüfen) oder den FI testen.
Ich vermisse hier so ein bischen die sensibilisierung für das Thema. Die Hilfestellungen im Elektrobereich schmerzen hier ab und zu...

 

Geändert von habagugg (18.12.2012 um 08:38 Uhr)
Wenn du es so gemacht hast wie Funny beschrieben hat, hast du fast alles richtig gemacht. Du mußt beim Kontrollwechselschalter nur den richtigen Abgang erwischen. Auf einem ist das kontrolllämpchen an wenn spannung anliegt und beim anderen ist es genau umgekehrt!

Wichtig immer im spannungslosen Zustand umklemmen! Nimm am besten den kompletten Strom weg!

 

Die Glimmlampe muss zwischen N und Schaltdraht.
Momentan hast du die Glimmlampe zwischen L und Schaltdraht.

 

Funny08  
Zitat von habagugg
...
Wenn Ihr schon in den Bereichen unterwegs seid die 48 V übersteigen was ich jetzt Grundsätzlich bei anständigem Basiswissen nicht in Abrede stellen will, dann gönnt Euch wenigstens einen Duspol (Benning). ...
Du solltest das nicht verallgemeinern *g - die Phasenprüfer nutze ich genau für das wozu sie gut sind - zum Schrauben andrehen *g - zum Messen nehm ich das Messgerät oder meinen Duspol - wie jeder Vernünftige hier

 

Zitat von Funny08
Du solltest das nicht verallgemeinern *g - die Phasenprüfer nutze ich genau für das wozu sie gut sind - zum Schrauben andrehen *g - zum Messen nehm ich das Messgerät oder meinen Duspol - wie jeder Vernünftige hier
Hast recht, hab's entschärft. Es gibt ja durchaus fähige nicht gelernte "Elektriker", aber ich wer das Gefühl nicht los, dass hier gefährliches Halbwissen rumgeistert. Siehe z.B. Phasen...irgendwasschraubendreher :-)

 

Funny08  
Jopp - das ist halt wie überall - es kann ja auch nicht jeder alles wissen - aber wer den Publikumsjoker wählt, der bekommt durch die Masse schon die richtigen Infos man muss aber halt mehrere Anworten lesen um sich ein richtiges Bild zu machen - und in der Regel sind ja auch genug Fachleute hier um gegen halbwissen einzuschreiten, sei es Elektro, Putz, Wasser usw...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht