Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wannenträger verfliesen - wie?

03.09.2015, 08:29
Hallo,

ich muss bei mir noch den Wannenträger verfliesen. Dieser ist aus Styropor. Leider hat der Gas-Wasser-Mensch das ganze ziemlich versaut, d.h. ich habe auf einer Seite mehr Abstand Wannenträger-Wannenrand als auf der anderen Seite, d.h. ich müsste das vor dem verfliesen noch auffüllen und überall auf gleiche Tiefe bringen.

Ich habe eine 6-Eck-Wanne, eine Seite habe ich schon mit einer Putzträgerplatte aufgedoppelt, bei der anderen Seite wäre das aber zuviel, d.h. ich müsste mit was anderem arbeiten. nur mit was? Spontan hätte ich jetzt Fliesenkleber genommen, ich muss ca. 1-2 cm an höhe (bzw. Tiefe) ausgleichen.

Ist Fliesenkleber dafür geeignet? Was könnte ich sonst verwenden?

Gruß

Schrauber
 
Fliesenkleber, Wanne Fliesenkleber, Wanne
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
2 Antworten
Nur Fliesenkleber ist denk ich nicht ideal...
Ich würde eine 10er WEDI Platte nehmen und den Rest mit Fliesenkleber raus ziehen.

 

Fliesenkleber ist definitiv nicht dafür geeignet.

Ich würde zu einer V100 Verlegeplatte greifen. Die gibt es ab einer Stärke von 8mm aufwärts fast in mm-Schritten.

Diese an den Wannenträger Leimen (Spezialkleber wegen Styropor!).

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht