Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wandfarbe ablösen

22.09.2012, 09:27
Hallo,
ich habe ein haus gekauft und möchte nun die Wandfarbe, die ohne rauhfaser auf die Wand aufgebracht wurde entfernen.
Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich dies am leichtesten hinbekomme?
 
Tipps und Tricks, Wandfarbe entfernen Tipps und Tricks, Wandfarbe entfernen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Funny08  
Also ich feuchte die alte Farbe immer gut an und mache sie mit der Spachtel runter, aber nur in dem Fall, dass die alte Farbe nicht mehr hält ( da es ne sch... Arbeit ist *g), Ansonsten kommt Tiefengrund drüber und dann die neue Farbe

 

Es kommt drauf an, was für eine Farbe drauf ist. wenn es normale Wandfarbe ist, würde ich es mit Lauge probieren. Am ungefählichsten ist Seifenlauge. Warmes Wasser mit Schmierseife probieren.

 

Wenn die Farbe auf der Rauhfaser ist, gibt´s doch nur zwei Möglichkeiten:

1. hält - dann kann man die problemlos überstreichen. Wenn es sehr dunkele Farbe ist, völlig verräuchert, oder der Geleichen, gibt es spezielle Farben von z.B. Alpina, die richtig massiv decken.

2. wenn die Farbe blättert, oder es soll z.B. Tapete drauf, einfach die Rauhfaser mit einem Gemisch von warmen Wasser und Spüli einreiben, durchziehen lassen, und von der Wand abziehen - also komplett Farbe und Rauhfaser.

Tipp: Vor dem Einweichen die Rauhfaser mit einer Klingenrolle perforieren - dann zieht die Feuchtigkeit besser ein.

 

@ Schupo01 - UHU 1957 hat geschrieben, Farbe ist ohne Rauhfaser auf der Wand. Was hilft ihm da das Ablösen der Rauhfaser

 

Danke für eure Antworten, ich werde es dann mal mit der Seifenlaufe probieren.
Ist ja nicht viel, vielleicht 10m².

 

hallo UHU,

zuerst mal kommt es auf die farbe an...kreidet sie, bzw. färbt sie ab, wenn du mit nem feuchten finger drüberwischst?
handelt es sich um disperionsfarbe, Latex, Reinacrylat, Fassadenfarbe...

interessant wäre auch zu erfahren, zu welchem zweck du die farbe entfernen möchtest

 

sonouno  
Zitat von UHU1957
Danke für eure Antworten, ich werde es dann mal mit der Seifenlaufe probieren.
Ist ja nicht viel, vielleicht 10m².
10 m² würd ich einfach mit sehr groben Schmirgelpapier runterschleifen...
Korn 40 und hinterher evtl mit Korn 100 nachschleifen.
grüssle, sonouno

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht