Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wäschetrockner spinnt,wer hat Erfahrung ?

21.12.2014, 10:29
Unser Miele T410 Abluftwäschetrockner schaltet nach 10 min ab ohne das die Wäsche trocken ist,Heizung geht,Abluftkanäle sind frei.Ich vermute das Ding hat einen Feuchtesensor,nur,wo ssitzt das ding ?
Weiss jemand Rat ?
Und keine Angst,Ich weiss,ist "Elektrisch"
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Woody  
Ich hatte zwar keinen Miele, aber bei meinem alten Wäschetrockner war das gleiche Problem. Lösung: völlig mit Fusseln verstopfte Heizspiralen - absolute Brandgefahr.

Idiotisch, dass sowas überhaupt passieren kann. Mach das Ding hinten auf und putz das mal

 

Das war das erste was ich gemacht habe,übrigens,Miele hat ein Heizregister hinter der Trommel,die Flusen waren an der anderen Seite der Luftführung.
Ich hab den Abluftkanal soger mit einem Endoskop abgesucht,ich finde nix was aussieht wie ein Feuchtesensor oder sowas.
Die Temperatursensoren sind in ordnung,die sind ja direkt am Heizregister.
Kann mir nur Vorstellen das die feuchte irgendwie über die Trommel mittels Leitfähigkeit gemessen wird,nur,wie und wo ?

 

Hallo, hab mal gegoogelt ... klick mal hier: http://www.elektronik-werkstatt.de/e...ETROCKNER.html

Vielleicht wirst Du hier geholfen...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht