Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vorderzang

05.07.2015, 09:47
Hallo Heimwerkerfreunde,

ich bin über eBay Kleinanzeigen günstig an zwei unbenutzte Vorderzangen aus deutscher Produktion gelangt. Die Teile sind zwar alt, aber top in Schuss und unbenutzt.

Die Montage ist eigentlich kein Problem.
Auf den beiden Führungsstangen sind aber zwei extra Teile aufgeschoben, welche ebenfalls irgendwo angeschraubt werden können. Im Internet habe ich auf Abbildungen diese noch nie gesehen.

Ich dachte zuerst, die beiden Teile müssen auf die Außenseite der Backe geschraubt werden, allerdings ist die Auflagefläche der Zange dann nur auf diese beiden Teile beschränkt. Besser wäre es doch, wenn die gesamte Frontplatte der Zange auf die Backe drückt.

Meine Vermutung ist, dass diese beiden Teile von hinten an die Werkbankschürze geschraubt werden müssen. Als zusätzliche Führung, für den Fall, dass die eigentliche Zangenführung aus Platzgründen nicht direkt hinter der senkrechten Schürze des Tisches montiert werden kann.

Liege ich hiermit richtig?
Anbei ein paar Bilder.

Danke und Gruß
Flo
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1449.jpg
Hits:	0
Größe:	148,3 KB
ID:	34466   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1450.jpg
Hits:	0
Größe:	113,4 KB
ID:	34467   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1451.jpg
Hits:	0
Größe:	114,0 KB
ID:	34468   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1452.jpg
Hits:	0
Größe:	151,5 KB
ID:	34469  

Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
die Stahlplatten kommen vorne ( eingesenkt ) auf die Holzzarge ( Bild 2 ) wobei die gerade Kante mit Unterkante von der Werktisch-Zarge bündig ist... zumindest ist es bei den
Standard-Hobelbänken so !.. also einfach mit einem größeren Forstner einsenken und
zentrisch zu den Säulen verschrauben... bei der Spindel lag nichts dabei ?
Gruss....

 

Hallo Hazett,
bei der Spungel lag nichts dabei. Der "Auslieferungszustand" ist Bild 1.
Allerdings glaube ich, werde ich die Platten nicht verwenden. Direkt hinter der 22mm MDF beginnt ja bereits die Zangenführung.
Wahrscheinlich ist es bei einer normalen Hobelbank so, dass die Führung weiter hinten montiert ist.
Mein Tisch ist ja lediglich ein OSB Tisch mit MDF Platten drauf. Da ist alles etwas anders.

Danke für den Hinweis.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht