Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vogelbestimmung - wer kennt meinen Namen

26.01.2015, 11:47
seit einigen Tagen beobachten wir einen "neuen" Mitbewohner unserer Grünanlagen - etwa so groß wie eine Amsel und toll gefärbt. Heute ist es mir gelungen, ein paar Schnappschüsse zu machen, leider aufgrund des fehlenden Stativs nicht ganz so scharf.
Wer kann mir sagen, um welchen Vogel es sich handelt, denn ich möchte gern mehr wissen über ihn und ich möcht die Beobachtung gern auch dem NABU melden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0316.jpg
Hits:	0
Größe:	59,4 KB
ID:	31164   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0315.jpg
Hits:	0
Größe:	104,9 KB
ID:	31165  
 
Bilderrätsel, Rätsel Bilderrätsel, Rätsel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Eine Drossel? Vielleicht eine Wacholderdrossel?

 

Hallo ,ich hab maln bißchen gesucht. Ich tendiere zum Krammetsvogel
http://images.fotocommunity.de/bilde...a2e024d5e2.jpg

 

Genau Guideo der Krammetsvogel heist auch Wacholderdrossel. Wurden früher gefangen und gegessen.
http://www.natur-portrait.de/images/...rig/XpUyFJ.jpg

 

Geändert von redfox (26.01.2015 um 12:10 Uhr)
Vielen lieben Dank für eure Hilfe - ich hab nun auch mal gegoogelt und schließe mich eurer Bestimmung an. Auf den Fotos sitzt der Vogel übrigens auf einem alten Apfelbaum mit jeder Menge Falläpfel am Boden, was für eine Wacholderdrossel spricht

 

Dann melde es dem NABU. Mal sehen was die dazu sagen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Wacholderdrossel

scrollt mal weiter runter bis zur Nutzung ! Wie kann man nur - die kleenen Piepmätze, nix drann

 

Geändert von redfox (26.01.2015 um 13:01 Uhr)
Ich hab es eben unter "Naturgucker" als ungesicherte Bestimmung gemeldet, ist kein bedrohter Vogel und auch recht flächendeckend verbreitet.

 

Na ja - bei uns hab ich den Vogel noch nicht gesehen. Und ist eigentlich viel Wald drumm.
Na wenn er nicht bedroht ist können wir ihn ja wieder essen.

 

Janinez  
Das ist eine Wachholderdrossel , die kommen bei uns immer wieder mal. Heute Mittag waren so gut 20 versch. Meisen, Kernbeisser,, Distelfinken, Baumläufer, Grünfinken und Spechte am Vogelhaus natülich auch die Amseln - nur Spatzen kommen fast gar nicht mehr

 

Es könnte auch ein Bergfink sein! siehe hier

 

Uwe, gegen einen Finken (Bergfinken) spricht eindeutig die Größe - etwa amselgroß - und der orange Schnabel. Aber trotzdem Danke

 

Okay zu 100% Wacholderdrossel, schau raus sitzt gerade eine zweite daneben
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0316.jpg
Hits:	0
Größe:	84,6 KB
ID:	31173  

 

Uns Uwe wieder .......

 

Hatten auch bis eben gesucht, es ist eine Wacholderdrossel aber leider gibt es sie nicht bei uns, Wir haben aber im Dorf 2 Schnapsdrossel, die können auch FLIEGEN, schon gesehen

 

Woody  
schnurzi schnurzi

 

Janinez  
Uwe Uwe gib der aber gleich mal Futter die sieht so verhungert aus..............

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht