Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vinylboden auch für Rollifahrer?

20.09.2013, 09:47
Hallo, ich bin dabei eine Wohnung zu kaufen in der Laminat sehr schlecht verlegt ist ,ich komme also nicht umhin den Boden rauszuwerfen.Mein Sohn ist Rollstuhlfahrer, zu Hause hatten wir Parkett aber dort wo ich immer stand um ihn ihn fertig zumachen ist es richtig abgenutzt.Würde sowas auch bei Vinyl pasieren ? Und wenn ich dieses Klickvinyl nehme kann das sich nicht so hochstellen wie bei schlecht verlegtem Laminat?
Grüße
 
Bodenbeläge, Vinylboden Bodenbeläge, Vinylboden
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Eine generelle Aussage ist da wohl nicht möglich. Es gibt bei allen möglichen Bodenbelägen Beanspruchungsklassen, die erkennen lassen, ob und wie lange die Beläge für bestimmte Anwendungen geeignet sind. Das würde ich bei einem Fachhändler oder den Herstellern erfragen.
In Krankenhäusern, wo ja viele rollende Lasten bewegt werden, sieht man nach meinem Eindruck auffallend oft Linoleumböden.
Der lokal begrenzten besonders starken Abnutzung kann man ggfs. mit Bodenschutzmatten entgegentreten.

 

Dankeschön,werde mal nachfragen.

 

Zitat von Heinz vom Haff
Eine generelle Aussage ist da wohl nicht möglich. Es gibt bei allen möglichen Bodenbelägen Beanspruchungsklassen, die erkennen lassen, ob und wie lange die Beläge für bestimmte Anwendungen geeignet sind. Das würde ich bei einem Fachhändler oder den Herstellern erfragen.
In Krankenhäusern, wo ja viele rollende Lasten bewegt werden, sieht man nach meinem Eindruck auffallend oft Linoleumböden.
Der lokal begrenzten besonders starken Abnutzung kann man ggfs. mit Bodenschutzmatten entgegentreten.
Generell gibt es verschiedene Klassen von Bodenbelägen, die auch für unterschiedliche Belastungen ausgelegt sind. Ob´s auch etwas Speziellesw für Rolli-Fahrer gibt? Denke mal schon.

Meine Schwiegermutter hat Jahrelang ein Restaurant gehabt, und dafür gab es spezielle Auslegeware für den Gastro-Bereich.

Sowas bekommt man allerdings nicht im Baumarkt, sondern in Fachgeschäften. Auch ist der Quadratmeter-Preis deutlich höher. doch letztlich tut man sich keinen Gefallen, für spezielle Anwendungen Ideal Standart zu verwenden. Die Abnutzung ist da viel zu hoch, und normale Ware würde man innerhalb kürzester Zeit auch garnicht mehr sauber bekommen.

Mein Vorschlag: Schau mal in die "Gelben Seiten", da findet sich bestimmt ein Profie in Deiner Nähe. Und beim Preis kann man bestimmt auch noch drüber reden...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht