Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vierkantpfosten kesseldruckimprägniert - Schimmel?

30.12.2015, 06:46
Moin Moin ...

Im letzten Jahr habe ich mir ein kleines Spalier für die Himbeeren aus Vierkantpfosten (kesseldruckimprägniert) gebaut. Diese stehen auf Bodeneinschlaghülsen und sind mit entsprechenden Pfosten miteinander verschraubt.

Nun entdeckte ich gestern, dass einer der Balken schimmelt. Eigentlich dachte ich immer das diese kesseldruckimprägnierten Pfosten ziemlich "schimmelfrei" sind. Ist dies normal oder könnte man sagen, dass es vermutlich ein Montagsstück ist und dies normalerweise nicht passiert?!


Danke & Gruß
 
Pfosten, Schimmel Pfosten, Schimmel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Bist du sicher, dass das nicht die Salze der Imprägnierung sind, die nach außen treten? Das sieht oft ähnlich aus. Stell doch mal ein Bild ein.

 

Woody  
Was aussieht wie Schimmel ist oft gar keiner. Man sieht diese Ausblühungen oft schon im Lager beim Kauf. Ist halt ein optischer Mangel.

 

Ich gebe meinen Vorrednern recht, das wollte ich auch gerade schreiben. Es wäre natürlich mal wieder hilfreich, wenn man ein Bild sehen könnte, um eine bessere Aussage machen zu können

 

ich verlass mich generell nicht auf das KDI - bringe immer noch zusätzlich holzschutz an, alleine schon wegen der farbe. ich mache das so seit mir sogenannte KDI - hölzer förmlich unter der hand weggegammelt sind.

 

Moin,

kann austretendes Salz sein - aber auch Schimmel. KDI ist leider auch nicht mehr das was es mal war und inzwischen findet man immer häufiger schlecht imprägnierte (meist billige) Hölzer. Halte es wie mein Vorschreiber und versehe sowas zusätzlich mit Holzschutz - alleine wegen der Optik.

 

Ich habe die Grundhölzer für mein Gerätehaus trotz KDI noch einmal mit Holzschutz imprägniert und anschließend noch mit Teer bestrichen. Das hält mittlerweile schon im siebten Jahr. Die Maßnahme der nochmaligen Auftragung eines Holzschutzmittels hat mir sogar der Verkäufer empfohlen. Er ist von der derzeitigen alleinigen KDI auch nicht mehr überzeugt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht