Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vibrationen mit 20mm Nutfräser in der Oberfräse!

24.12.2013, 19:55
Geändert von Holznerd (24.12.2013 um 19:59 Uhr)
Heute habe ich einen 20mm Nutfräser von Bosch blau in meine Einhell Oberfrsäse gespannt und musste feststellen das die Oberfräse vibriert, sowohl im Leerlauf aber auch unter Last, wobei unter Last waren die Vibrationen nicht so groß.Bei anderen Nutfräsern (5,8,15mm) gibt es keine Vibrationen,weshalb ich mir Sorgen mache das das Teil bald in meinem Schädel steckt!
Kann mir jemand sagen ob das normal ist oder was ich jetzt tun sollte!?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Was sollte man mit einem Fräser mit krummer Achse wohl machen ?

Wo möglich umtauschen ?

 

Vorrausgesetzt Du hast den Fräser auch ordentlich festgezogen?

 

Ja den Fräser hab ich ordentlich angezogen!

 

wie wär es mal mit Drehzahl runterregeln. Oder kann mn das an deiner Einhell nicht.
Und das mit Fräser im Schädel stecken kommt draufan, wo du beim Fräsen deinen Kopf hast.

 

Nein, das ist nicht normal. Nimm einen anderen Fräser.

 

Ok Danke dann muss ich den Fräser wohl oder übel umtauschen.Außerdem habe ich mit
20.000 U/min gearbeitet!

 

Zitat von Holznerd
Außerdem habe ich mit
20.000 U/min gearbeitet!
Die 20.000 für einen 20 mm-Fräser sind schon OK - außer auf dem Fräserschaft (oder der Verpackung) steht was anderes. Festool bspw. empfiehlt 24.000 U/min bis zu einem Fräserdurchmesser von 30 mm.

 

Das lustige auf dem Schaft steht, Achtung max 35000!!! Umdrehungen bei einem 20mm
Nutfräser!!!

 

Anderen Fräser nehmen.

 

Ok vielen Dank für eure Antworten, die ich beherzigen werde!

Dieser Thread kann nun gschlossen werden!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht