Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Vergleich zwischen Akkuschraubern

26.01.2014, 21:19
Geändert von JanOle0598 (26.01.2014 um 22:20 Uhr)
Hallo,

Ich habe mal verglichen wie lange ein Black & Decker 12 V Akkuschrauber für ein paar schrauben braucht und wie lange ein Bosch 10,8 V Akkuschrauber braucht.
Der Black & Decker hat 37 sec. gebraucht und der Bosch trotz 1,2 V weniger war er mit 30 sec. deutlich schneller.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3638.jpg
Hits:	0
Größe:	70,9 KB
ID:	24348  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Brutus  
Wie alt ist der B&D-Schrauber und wie alt der von Bosch ?
Wer hat das bessere Drehmoment etc. ?
Vergleichen muss man auf differenzierterer Ebene.

 

Mein Schnellbauschrauber braucht dafür keine 10sec.

Brutus hat vollkommen recht.
Das ist kein Test. Ich schaffe einen Unterschied von ca. 10sec mit exakt dem selben Schrauber mit gleichen Einstellungen, nur durch unterschiedliche Bedienung.

Ich erinnere mich gerade an einen Akkuschrauber-Test aus dem TV, hier hatte ein 1-Gang-Mannesmann Schrauber gewonnen. Der Tester hat nämlich die meisten Schrauben in 1min verschraubt.
*Kopfschüttel*

 

Brutus  
Wer weiß schon ob er den Tests in den Medien vertrauen kann, der Testschrauber hatte vielleicht bei seinen Schrauben schon vorgebohrte Löcher in dem zu schraubenden Material. Ist wie bei Statistiken, trau keiner, die du nicht selbst gefälscht hast ;O)

 

Da steht ja auch nicht einmal test sondern Vergleich und zum andern sind die beide ein halbes jahr alt und haben beide nur einen gang und sind sich demnach ebenbürtig

 

und außerdem habe ich den test selber ohne vorbohren mit meinem Schrauber und dem von meinem Vater gemacht

 

Brutus  
Zitat von JanOle0598
Da steht ja auch nicht einmal test sondern Vergleich und zum andern sind die beide ein halbes jahr alt und haben beide nur einen gang und sind sich demnach ebenbürtig
Ich bezog mich auf die Äußerung von Tackleberry : "Ich erinnere mich gerade an einen Akkuschrauber-Test aus dem TV", ich sagte nicht, dass du beim Testen pfuscht ;o)
Aber auch wenn die beiden Schrauber gleich alt sind, der eine hat vielleicht schon mehr Einsätze als der andere hinter sich und vielleicht doch auch jeweils im ersten Gang ein anderes Drehmoment.

 

Ok aber die haben beide noch nicht viel gearbeitet und besitzen beide auch nur einen Gang und die Schrauben waren auch alle gleich weit draußen nachgemessen :/

 

Brutus  
Vergleichen kann man natürlich alles zueinander, schau doch mal bei den Herstellern nach, was die Geräte für Werte haben. Dort kann man es sicher genau sehen und die richtigen Schlüsse ziehen. Oder schreib doch mal, um welche Geräte es sich genau handelt, also genaue Bezeichnung, dann kann jemand nachschauen.

 

Zitat von JanOle0598
Da steht ja auch nicht einmal test sondern Vergleich und zum andern sind die beide ein halbes jahr alt und haben beide nur einen gang und sind sich demnach ebenbürtig
Hmmmmmmmm, ein 10,8V Akkuschrauber von Bosch, der 6 Monate alt ist und nur einen(1) Gang hat ?

Soweit ich weiß gibt es so ein Modell von Bosch (in der jüngeren Zeit zumindest) nicht wirklich ...

Die einzigen 10,8 Volt Modelle von Bosch mit denen man auch Schrauben eindrehen kann und die nur über einen(1) Gang verfügen sind (ich hoffe ich habe jetzt keinen übersehen!):

1. UNEO 10,8Volt (aber das ist ein Pneumatischer BohrHammer und viel zu langsam))
2. GWI 10,8 V-LI (der wird keinen 12 Volt Akkuschrauber schlagen können)
3. GDR 10,8 LI (das ist ein DrehSchlagSchrauber der noch schneller sein müsste)
4. GWB 10,8 LI (eigentlich mehr ein Bohrmaschine, aber der ist auch schnell)

Rein theoretisch (also die Modelle denen ich schnelles Schrauben eindrehen zutrauen würde) sind also die Pos. 3. oder 4. und das sind (wenn man es genau nimmt) keine Akku- (Bohr-)Schrauber sondern eher "Spezialisten" ...

Welches Boschmodell hattest Du denn bei Deinem Vergleich ?

 

Brutus  
Ja Linus, mach mal weiter und hilf ihm, ich bin jetzt weg, nachti ,O)

 

Mein Vater wohnt weiter entfernt aber meiner ist bosch PSR 10,8 V Li aber der EPC12CA-QW Ist hier

 

Ist aber deutlich zu erkennen, das es sich um einen 2 Gang-Bohrer handelt.
http://www.bosch-do-it.de/de/de/bosc...19-2483953.jsp

Zitat von Bosch-Seite:
  • 2-Gang-Hochleistungsplanetengetriebe: überlegene Lebensdauer, beste Kraftübertragung, hohe Laufruhe
Max. Drehmoment22 Nm

Black&Decker: Kostet im Internet ~ 40 EUR. also eine ganz andere Preisklasse:
http://www.amazon.de/Black-Decker-EP.../dp/B002NPSQKG

max. Drehmoment11 N m

Der Vergleich ist nicht Fair in meinen Augen, da ich von dern Preisen her Äpfel mit Birnen vergleiche.

 

Zitat von JanOle0598
Mein Vater wohnt weiter entfernt aber meiner ist bosch PSR 10,8 V Li aber der EPC12CA-QW Ist hier
Dann hast Du eigentlich einen relativ alten Bosch PSR Akkuschrauber, (3 603 J54 0xx oder 3 603 J542xx oder 3 603 J85 0xx) ...

... und alle Versionen haben ein geringeres Drehmoment und eine geringere Drehzahl als der B&D 12V Schrauber, würden also den Vergleich zumindest auf dem Papier verlieren..

Waren denn auch ALLE AKKUS wirklich voll geladen ?

 

Ja alle Rand voll und nein mein bosch hat nur einen Gang es gibt den auch mit nur einem Gang und ohne wechselakku

 

Demnach waren die Drehzahlen ziemlich ähnlich

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht