Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Verblendersteine anbringen

28.01.2015, 15:03
Geändert von Kathrin (28.01.2015 um 15:32 Uhr)
Hallo,
ich habe vor an einer Wand Verblendersteine (fugenlos) anzubringen. Jetzt habe ich nur eine kurze Frage. Ich muss ja wahrscheinlich Dehnungsfugen lassen. genügt mir da eine unten beim Boden und links u Rechts eine oder soll ich oben zur Decke hin auch noch eine machen? wie breit sollten die sein? 0,5cm? und dann die Frage wie fuge ich das aus? Silikon oder Acryl?
Hat da schon jemand Erfahrungen?
 
Verblendersteine Verblendersteine
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Hallo Leondriver20,

unabhängig von der Wand, also ob gemauert oder Trockenbauwand, kannst Du die Verblender ohne grosse Dehnungsfugen zu den Rändern verkleben.
2 - 3 mm sind völlig ausreichend.
Dauerelastische Fugen an den Wand und Deckenanschlüssen mit Acryl.
Wenn deine Verblender eine Schutzbeschichtung erhalten, sollte die Acrylfuge vorher ausgeführt werden, da man die Verblender ohne Beschichtung besser abkleben kann.

 

ah ok. hast du schon Erfahrung mit schutzbeschichtung? lohnt sich das? wobei ich bei der wand nur eine Gefahr von "schmutz" sehe u das kann sein wenn eins meiner Kids mal nen Filzstift ranhält. ist zwar bisher noch nie passiert aber wer weiß. ansonsten wüsste ich keine weiteren "Schmutzquellen"

 

Zitat von Leondriver20
ah ok. hast du schon Erfahrung mit schutzbeschichtung? lohnt sich das? wobei ich bei der wand nur eine Gefahr von "schmutz" sehe u das kann sein wenn eins meiner Kids mal nen Filzstift ranhält. ist zwar bisher noch nie passiert aber wer weiß. ansonsten wüsste ich keine weiteren "Schmutzquellen"
Im normalen Innenraum ist eine Schutzbeschichtung m.E. nicht erforderlich.
Die Entscheidung liegt aber bei dir, was Du deinen Kindern an Unfug zutraust....

 

ok, nee die große ist jetzt 5, die kleine 2 bisher haben sie noch nie wände vollgeschmiert, da bin ich guter dinge das das so bleibt

 

Zitat von Leondriver20
ok, nee die große ist jetzt 5, die kleine 2 bisher haben sie noch nie wände vollgeschmiert, da bin ich guter dinge das das so bleibt
...das dachte ich auch, nachdem sich mein "Großer" (8) nicht verewigt hat - die Kleine (3) holt alles nach...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht