Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

velux oder roto

03.04.2015, 10:41
Geändert von Kathrin (03.04.2015 um 11:29 Uhr) , Grund: Schlagworte vergeben
Hallo Zusammen,


Wir stehen gerade vor der Entscheidungen ein Dachfenster einzubauen. Es soll ein 118x114 3 Fach verglastes(min. ssk 3) Fenster werden.

Die entscheidende Frage: Roto oder Velux. Unser Dachdecker verbaut und verkauft beides. Er empfiehlt jedoch die Roto, da diese die bessere und robustere Mechanik haben sollen. Der Preis ist - mal abgesehen vom Zubehör quasi gleich.

Im Angebot ist jedoch ersichtlich das wohl der Einbau des Roto wesentlich schneller / einfacher ist, hier wurden wesentlich weniger Stunden veranschlagt - das zeigt sich auch im Preis.

Ein Angebot von einem anderen Dachdecker zeigt ein ähnliches Bild.

Verbaut werden soll ein Klapp-Schwing oder ein Hoch-Schwing Fenster.

- noch eine Frage - sollten wir den Rolladen gleich einbauen lassen vor allem wegen Wärmeschutz da das Fenster auf die Südseite heraus zeigt. Oder ist das bei 3 fach Verglasung unnötig?

Danke

Jeremias
 
Ausbau, Boden, Dach, Dachfenster, Einbau, Fenster Ausbau, Boden, Dach, Dachfenster, Einbau, Fenster
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
froschn  
Wir haben seit Jahren Roto Dachfenster und ich bin super zufrieden damit. Nur der Nachkauf eines abschliessbaren Fenstergriffes war mit ca. 90 Euro plus Versand ziemlich teuer.

Wenn ich ein neues Fenster kaufen würde, dann auf jeden Fall direkt mit Rolladen, egal welche Verglasung die Fenster haben.

 

Ich stand vor einem halben Jahr ebenfalls vor dieser Entscheidung und habe mich für Roto entschieden. Bin damit auch sehr zufrieden.
Ein nachträglicher Einbau sei sehr unkompliziert (im Gegensatz zu Velux, da sei es aufwändiger). Der Dachdecker hatte mir auch gesagt, dass man die Rolladen (wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat) auch ohne Probleme selber einbauen kann. Das einzige Problem wäre der Kauf, weil viele Artikel, die im Internet angeboten werden, Plagiate seien.
So die Aussagen meines Dachdeckers. Ich habe noch keine Rollade.

 

Wir haben vor zwei Monaten Velux Dachfenster verbauen lassen. Die hat ein Bekannter Dachdecker eingebaut. Ein noch einfacherer Einbau geht kaum. Ich denke da tuen sich beide Hersteller nix. Unsere Dachfenster sind auch Dreifachverglast. Haben uns aber trotzdem für Aussenrollos entschieden. Von Roto habe ich bisher auch nichts negatives gehört. Der Preisunterschied liegt bei der Einkaufsspanne vom Dachdecker. Velux ist sehr Preisstabil.

 

Wir hatten ein Braas Dachfenster, bei dem war der Holzrahmen gammelig geworden.Das Fenster hatte keinen Rolladen (Süd/Ost Seite) und wir hatten im Sommer immer eine brut Hitze in dem Zimmer. Das Austauschfenster ist jetzt ein Roto mit Rollladen, dieser kann bei geschlossenem Fenster betätigt werden. Der Austausch dauerte max. 1 Stunde, durch das verbaute Rollo ist es im Sommer mindestens 5-7 Grad kühler im Zimmer, ich würde das Rollo gleich mit bestellen, es lohnt sich, nicht nur im Sommer, auch im Winter oder bei Regen (dann ist es leiser als wenn die Tropfen auf das Glas prasseln).

 

Zitat von cyberman
Wir hatten ein Braas Dachfenster, bei dem war der Holzrahmen gammelig geworden.Das Fenster hatte keinen Rolladen (Süd/Ost Seite) und wir hatten im Sommer immer eine brut Hitze in dem Zimmer. Das Austauschfenster ist jetzt ein Roto mit Rollladen, dieser kann bei geschlossenem Fenster betätigt werden. Der Austausch dauerte max. 1 Stunde, durch das verbaute Rollo ist es im Sommer mindestens 5-7 Grad kühler im Zimmer, ich würde das Rollo gleich mit bestellen, es lohnt sich, nicht nur im Sommer, auch im Winter oder bei Regen (dann ist es leiser als wenn die Tropfen auf das Glas prasseln).
Hallo,
Das hilft sehr bei der Entscheidung ob oder ohne Rollo. Wie groß ist denn euer Fenster, ist das 3 Fach verglast?

Danke, Jeremias

 

Rolladen würde ich auch direkt mit einbauen lassen. Und welche Fenster würde ich abhängig machen vom Zubehör machen, das es gibt, z. B. Fliegengitter und wie teuer das Zubehör ist.

 

Zitat von jbos123
Hallo,
Das hilft sehr bei der Entscheidung ob oder ohne Rollo. Wie groß ist denn euer Fenster, ist das 3 Fach verglast?

Danke, Jeremias
Die Glasfläche ist 700x1000mm, das Fenster ist Doppeltverglast, Du wirst aber bei Sonne auch bei einem 3 Fach verlastem Fenster viel Wärme über die Stralungswäme bekommen. Hier hilft nur die Verschattung oder Reflektion von aussen.

 

Zitat von BigH72
Rolladen würde ich auch direkt mit einbauen lassen. Und welche Fenster würde ich abhängig machen vom Zubehör machen, das es gibt, z. B. Fliegengitter und wie teuer das Zubehör ist.
Fliegengitter lassen sich gut von Neher nachrüsten, wir haben am Dachfenster ein Fliegengitter als Rollo nachgerüstet.

 

Im meinem Elternhaus haben wir Braas Dachfenster da war ein Kundendienst da der Nieten auf Kulanz getauscht hat und der sagte das die noch top in Schuss sind. Doch heute würde ich mir auf jeden Fall mit Aufbaurollladen welche holen den ist die Hitze durch das Glas dann ist sie im Raum.
Ob Roto oder Velux naja ist Abhängig wie man die Ersatzteile bekommt. Nur im Internet bestellen ist auch doof, dann lieber ein Händler in der Nähe.

 

Vor 2 Jahren habe ich unser Dach neu machen lassen. Habe mich für Roto entschieden. Es wurden 2 große und 2 kleine Fenster eingebaut, jeweils 1 auf der Süd- und Nordseite. Auf der Südseite habe ich direkt einen Rollladen für das große Fenster mit bestellt. Der Rollladen war genau so teuer wie das Fenster. Aber bis heute habe ich es nicht bereut.

 

Ich habe 2 Veluxfenster,mein Nachbar,Dachdecker im Ruhestand meint das es mehr eine Glaubensfrage ist ob Roto oder Velux,und Velux ist hier im Fachhandel stärker vertreten.
Hab letztes Jahr Akku Rolläden nachgerüstet,mit dem Nachrüstset von Velux war das innerhalb 30 min pro fenster relativ einfach.
Über "Langzeiterfahrung"verfüge ich natürlich noch nicht,aber wenigstens ist der Akku Tauschbar.

 

Also, ich würde Velux nehmen. Das System gefällt mir einfach besser.
Roto und Velux sind fast gleich, sind nun mal die Top Hersteller.

 

Ich habe davon keine Ahnung, jedoch rate ich jedem: mit Rolladen, und zwar aus Aluminium!
Wenn ein ordentlicher Hagelsturm kommt, empfiehlt sich nunmal nichts anderes.
Kunststoffrolladen zerschlägt es, Glas ebenso.
Alu verbeult erstmal und kann wesentlich mehr aushalten.
Der Tipp ist die Erfahrung von den Menschen welche Unwetterschäden hatten.

 

Hallo,

Wir tendieren aktuell zum Roto R7 in 118x114. Hat jemand konkret langzeit Erfahrungen mit diesem Fenster?

Preislich liegt das inkl Einbau (Loch ins Dach machen etc) bei deutlich unter 2000€... Velux liegt bei > 3500€...

Grüße Jeremias

 

Ich selbst habe Roto Dachfenster....bin sehr zufrieden. Mein Vater hingegen schwört auf Velux. Ich denke hier ist der Unterschied eher marginal...reine Geschmackssache. Aber eine Verdunkelung würde ich gleich von Anfang an reinmachen lassen...Da merkt man definitiv einen Unterschied in der Temperatur

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht