Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

USB-Stick beschriften/ gravieren/ branden

05.07.2013, 13:39
Da ich auf USB-Sticks als Speichermedium umgestiegen bin, suche ich jetzt eine geeignete Möglichkeit die zu beschriften. Entweder direkt (sind aber sehr klein) oder ein Etikett drangehängt oder ein befestigtes Band was drangehängt wird, ähnlich der Schlüsselanhänger oder Handyschmuck. Es muß mindestens die Jahreszahl und ein Logo bzw. Initialien draufpassen. So habe ich dann ein prima Archiv von meinen Daten.
Bin leider nicht beim Dremel-Test dabei, aber vllt kann das jemand aus der Tester-community mal probieren.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Ich habe an einem Teil meiner USB Sticks Schlüsselanhänger ( ganz einfache Version aus Kunststoff) angebracht. Hat den Vorteil, dass man die Sticks aufhängen ( Aufgabe: ich baue ein Stickboard) oder auch in den Verschluss eines Aktenordners einhängen kann.

Für weitere Datenträger habe ich Hüllen besorgt ( gibt es z.B. bei Otto-Office mit Lochung ) und so lassen sich jeweils 2 Sticks gemeinsam archivieren..

 

Anhänger könnte man mit der Dekupiersäge und dem Keychain Maker herstellen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	saw.jpg
Hits:	0
Größe:	10,6 KB
ID:	20572  

 

Geändert von elhunter (06.07.2013 um 07:38 Uhr)
ich würd einfach was auf ein Label drucken oder nen Edding nehmen - man muss ja nicht für alles besonders hübsch und handwerklich machen oder?
Soll doch nur zum archivieren sein?

 

ich hätte aus aus kosten gründen eine Externe Festplatte genommen zum Archivieren ansonsten gibt es die Schlüssenanhänger mit Fenster zum Beschrieften

 

Danke an euch. Die Idee von elhunter mit der Kartusche und Initialien gefällt mir am besten. Das bringt mich gleich zu noch mehr Ideen z.B. könnte man auch eine Kartusche mit Ägypischen Hieroglyphen machen oder mit Fingerzeichen wie bei der Gehörlosensprache. Will aber erstmal diesen Keychain Maker angucken.
An KlausTro: Ja ich weiß Männer wollen lieber eine Fest"platte" (hat viel Speicherplatz, ist grösser, robuster usw.) und Frauen wollen lieber USB-Sticks (gibt es sogar als Schmuckanhänger mit Swarovski-Strass). Im Zweifelsfall, was kann man leichter verstecken? Festplatte oder Speicherkarte (Stick)? Also nicht das ich was verstecken wollte, aber in anbetracht der grossen Überwachungslust der Staaten derzeit, habe ich einige Daten nur offline, darunter auch mein Fotoarchiv. Denn was geht es die USA-Überwachung an, welche Leute ich kenne und wie die aussehen!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht