Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Unterschiede Bosch Rotak 43 LI / Ultra / HP

18.04.2014, 12:52
Hallo,

haben uns für einen Rotak 43 LI HP entschieden, welcher auch gestern angeliefert wurde.
Nun hab ich leider ein Verständnis Problem welches ich mit googeln nicht auflösen kann.

Bestellt und angeboten wurde eine HP Version mit Rasenfläche bis zu 600m²

Gekommen ist eine Version Ultra in einem Karton LI

In beiliegendem Blatt steht, dass Version Ultra / HP der Version LI entsprechen.

Die Bedienungsanleitung sagt aber maximal 300m² Rasenfläche mit dem kleinen 2,6Ah Akku.

Der beiliegende Akku hat 4,5Ah mit dem "großen" Ladegerät 3640.

zum einen würden mich die Unterschiede der Versionen LI - LI Ultra - LI HP interressieren, da ich darüber nirgends Infos finde ( bei Bosch gibts nur den LI, nichts weiteres auf der Page )

zum anderen wie man mit einem Akku der nicht die doppelte Kapazität hat, die doppelte Fläche schaffen soll.

Ist das irreführende Werbung oder Tatsache ?

Über kompetente Antworten würde ich mich freuen, da ich dieses Gerät ansonsten zurückgeben werde, da ich mich verschaukelt fühle...

Danke und Gruß,
Ralf
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
27 Antworten

Die besten Antworten

Zitat von Eddy35
Hallo Allerseits,

ich verstehe jetzt auch nur Bahnhoff, aber wahrscheinlich... weil ich noch ein Grünschnabel bin.
Hallo Eddy35,
hier werden Erfahrungswerte mit Herstellerangaben gemischt.
Die Qm-Angabe geht immer von den in der Bedienungsanleitung angegebenen Voraussetzungen aus.
regelmäßiger Schnitt (2x/Woche)
Rückschnitt (also das was abgeschnitten wird) max. 2 cm

Ich versuchs mal zu erklären:
Zitat von Eddy35
Meine Frage:
Akku 2,5 Ah für Flächen bis zu 600m²
Herstellerangabe pro 2,6Ah-Akku 300qm. Beim Rotak 43 LI waren 2 Akkus im Lieferumfang, deswegen 600qm.

Zitat von Eddy35
Akku 4,0 Ah für flächen 500-800m² obwohl geworben wird mit bis zu 600m²
Herstellerangabe 500-800 qm pro Ladung Aufgrund höherer Kapazität und verbessertem Energiemanagment in der neuen Gerätegeneration.

Zitat von Eddy35
Akku 4,5 Ah soll jetzt für flächen bis 300m² geeignet sein???
Herstellerempfehlung 450 qm. Da im alten Rasenmäher getestet.



Zitat von Eddy35
Mehr Ah und weniger Rasenflächen

Das verstehe ich nicht?
Was ist jetzt eigentlich mit einen Rotak 43 Li Baujahr 2014 ab 4,0 Ah derzeit möglich an Rasenfläche zu säbeln?

Freue mich um eure erfahrung mit Typ, Model, Jahr, Akku Kappa, Rasenfläche, ca. Rasenhöhe etc...
Dann könnte die Akku Leistung Real beurteilt werden
Was mein ihr...

Von den Herstellerangaben können immer die tatsächlichen Bedingungen abweichen.
Das Gras wird seltener als angegeben gemäht.
Der Rasen wurde gedüngt und wächst dadurch schneller.
Der Rasen ist feucht.
...

So kann es bei den oben beschriebenen Rückschnitt von 15 cm auf 6 cm zu deutlich geringerem qm-Werten kommen.

Gruß Robert
Hallo Ralf,
das gleiche Verständnisproblem hab ich auch.
Ich interessiere mich für den Rotak 43 li. Bislang bin ich immer von 2,6Ah ausgegangen. Doch jetzt hab ich diverse Shops gefunden, die das normale Gerät ohne Zusatz mit 4,0Ah anbieten. Hier steht dann jedoch immer Modell 2014 dahinter. Ausserdem hab ich noch die Version ultra gefunden die hat 4,5Ah (bei Hornbach, die haben die beiden 2014er Modelle).

Meine Schlussfolgerung aus dem ganzen ist, dass ab 2014 die Modelle anscheinend mit 4,0Ah Akkus und Ladegerät AL3620 ausgeliefert werden und die Ultra Modelle mit 4,5Ah. Das 2,6Ah Modell ist vermutlich schon älter. Allerdings hätte ich diese Vermutung auch gerne von Bosch bestätigt, bevor ich hier zuschlage. Ich finde es schon etwas schwach, dass der Hersteller hierzu nix veröffentlicht.

Ich hoffe ich hab etwas Licht ins Dunkel gebracht.
Schöne grüße
Stefan

 

Die 2,6Ah sind die "alten" Akkus. Die 4Ah sind die neuen Akkus und sind auch für die Blauen Maschinen zugelassen (z.B. auch Heckenschere). Der 4,5 Ah ist für den Rasenmäher freigegeben (stand schon mal in einem Beitrag. Der 4,5 hat den Falltest und den Test über Hochspannung nicht bestanden und darf daher nicht auf die Baustelle)

 

Hallo,

nachdem nun weder vom Verkäufer noch hier von Bosch eine Antwort kam, gehe ich davon aus dass man selbst nicht weiss, was man verkauft....müsste ja sonst ein leichtes sein, den Unterschied zu erklären...
Wie geschrieben habe ich einen 4,5Ah Akku dazu bekommen und versuche nun mal mein Glück ob er unsere Rasenfläche von geschätzten 300m² mit einem Akku schafft.


Ob der Akku einen Falltest übersteht oder nicht und wenn ja in welcher Höhe, dürfte bei einem Rasenmäher nicht relevant sein.

Schöne Ostern von einem ungemähten Rasen !!!
Ralf

 

Nachtrag:

Habe mich verlesen...liegt das Ladegerät 3620 bei.

Nun frage ich mich ernsthaft, was das soll...

Das 3620 kann 2A Ladestrom, somit bei dem 4,5Ah Akku nicht einmal 0,5C Ladestrom vorhanden, heisst das Ding lädt sicherlich nicht unter 2 Stunden den Akku voll.

Das 3640 hat 4A Ladestrom und schafft somit 1C Ladestrom um in einer Stunde voll zu sein - warum liegt bei dem Riesen Akku in der Super Duper Version dieses mini Ladegerät bei ???

Werde doch nicht mähen nach dieser Erkenntnis....

 

Zitat von Ralf_R
Hallo,

nachdem nun weder vom Verkäufer noch hier von Bosch eine Antwort kam
Hallo Ralf,
bitte habe noch ein wenig Geduld, unsere Experten werden sich spätestens nach den Feiertagen dazu melden!

Liebe Grüße
Fanny

 

Hallo Fanny,

danke für die Info.

Gruß,
Ralf

 

Hallo,

Rotak 43 Li

das aktuelle Modell 2014 wird mit 4,0Ah Akku und AL 3620 CV geliefert
Ladezeit ca. 140min

das vorjahers Modell 2013 wurde mit 2,6Ah Akku und AL 3640 CV geliefert
Ladezeit ca. 60min

Sondermodelle 2014 wie 43 Li Ultra 4,5Ah Akku und AL 3620 CV
Ladezeit ca. 160min

Thomas_H

 

Hallo Thomas

hab schon ein älteres Modell, passen da auch die 4,5 AH ?

 

Hallo,

was ist dann die HP Version ?

Nachdem ich davon ausgehe, dass die angegebene Mähfläche pro Akku nicht 600m² beträgt, verstehe ich nicht, wie man zu den großen Akkus das deplazierte Ladegerät dazu legt, nirgends aber mit dieser Ladezeit wirbt, sondern immer ( wie normal bei LI Akkus ) von 60 bzw 90 min spricht.

Bei Amazon gibt es eine LI Version, welcher 2x2,6Ah Akkus beiliegen, ohne Angabe zum Ladegerät.

Gerade bei Akku Geräten ist doch sowohl der Akku als auch die Stromstärke des Ladegerätes das wichtigste für einen Kaufentscheid.

Kann ja nicht sein, dass man die hälfte der angegeben Fläche mähen kann, und dann 160min zwischen laden muss....

Ich hoffe das mein Antrag auf zusenden des 3640 Ladegerätes unterstützt wird und ich somit endlich den Rasen mähen darf, der nun sicher nicht aufgrund des Wetters und dem somit verbundenen Wachstum nicht mit einer Ladung zu mähen ist.

Ansonsten sehe ich keinen Kaufgrund für eine "Ultra" Version, da man mit einer LI mit 2x 2,6Ah Akku deutlich besser bedient ist als mit einer Ultra oder HP Version mit weniger Kapazität im Endeffekt.

Die LI Akkus kosten doch nichts...ein Ladegerät mit doppelter Ladeleistung auch nicht - wie man im Modellbaubereich sieht sind doch die Sprünge sehr minimal.

Grüße,
Ralf

 

Hallo,

zu Angeboten von Amazon kann ich nichts sagen,
dies ist Sache des Händlers was er anbietet,
kann auch älteres Gerät sein, da muss man dort
nachfragen.

Thomas_H

 

Zitat von 2011jes
Hallo Thomas

hab schon ein älteres Modell, passen da auch die 4,5 AH ?
ja, er passt da auch.
er wird mit einer größeren Abdeckung ausgeliefert,
welche man dann tauschen muss

Thomas_H

 

@ Ralf_R:

Ehrlich gesagt verstehe ich Dein Problem nicht.

Wenn ich das richtig lese hast Du einen Bosch Rasenmäher ONLINE gekauft aber offenbar entspricht das gelieferte Produkt nicht dem ONLINE-Lieferumfang ...

... und nun machst Du Bosch dafür verantwortlich und willst kostenlos ein stärkeres Ladegerät?

Hmmmm, warum gibt Du das gesamte Paket nicht einfach dem Lieferanten zurück und verlangst die bestellte Ware oder kaufst woanders?

Axo, Du hast einen TOP-Preis für das Gesamtpaket erhalten ...
*undvielleichtwardeshalbauchnurdas"kleineladegerä t"beigepackt*

 

Hallo,

Ehrlich gesagt verstehe ich Dein Problem nicht.
Wenn ich das richtig lese hast Du einen Bosch Rasenmäher ONLINE gekauft aber offenbar entspricht das gelieferte Produkt nicht dem ONLINE-Lieferumfang ...
richtig....

... und nun machst Du Bosch dafür verantwortlich und willst kostenlos ein stärkeres Ladegerät?
Falsch. Ich mache niemanden für irgendwas verantwortlich, ausser den Kopf ein zu schalten - siehe Erklärung oben Ladegerät und Dauer und Sinn dieser Kombination....

Hmmmm, warum gibt Du das gesamte Paket nicht einfach dem Lieferanten zurück und verlangst die bestellte Ware oder kaufst woanders?
Da liegt ja der Hase im Pfeffer begraben.

Ich habe eine Version HP gekauft, deren Ausführung oder Inhalt bisher nicht erläutert wurde - um nun vom Händler den passenden Lieferumfang zum bestellten Gerät verlangen zu können, muss ich erst mal wissen wie der sein soll.

Wurde wie geschrieben bisher nicht erläutert. In der beiliegenden Bedienungsanleitung wird darauf hingewiesen dass das Package Ultra / HP dem LI entspricht, was ja so ausser dem Grundgerät nicht der Fall ist.

Leider kann ich auch mit den aufgeführten Produktionsjahr Aufstellung nichts anfangen, da ich ein Package gekauft habe und davon ausgehe dass ich im April 2014 auch ein Gerät aus 2014 bekomme.

Ob der Preis TOP ist oder nicht, kann ich bisher noch nicht sagen, da der Marktpreis abhängig vom Zubehör ist und das ist eben noch nicht geklärt.

Eigentlich habe ich mich für ein deutsches Markengerät entschieden um eben nicht diese Probleme zu haben, die nun aber doch im Raum stehen.

Bevor ich Ware zurückschicke, was als Option im Raum steht, möchte ich schon erst mal klären ob dies Sinn macht. Ich kaufe ja etwas um es zu benutzen und nicht um es zurück zu schicken.

 

Hallo Ralf_R,

einen Rotak 43 Li HP gibt es offiziell bei Bosch nicht.
Ist eventl eine Bezeichnung durch den Händler
Geben tut es einen Rotak 32 Li HP
Wie schon gesagt können wir hier nicht feststellen was
dort angeboten wird, man kann nicht einfach von etwas
ausgehen sondern muss dem nachgehen was der HÄNDLER
hier anbietet.
Welche Artikelnummer hatte denn das von Dir als gewolltes
Gerät ursprünglich, welches bestellt hast?

Thomas_H

 

Zitat von Ralf_R
...
Falsch. Ich mache niemanden für irgendwas verantwortlich, ausser den Kopf ein zu schalten - siehe Erklärung oben Ladegerät und Dauer und Sinn dieser Kombination....
...
Um einen attraktiven "Street- oder Onlinepreis" zu erzielen, ist es durchaus üblich das auch teilweise "suboptimale" Akku- Ladegerätekombinationen durch den Handel angeboten werden ...



Zitat von Ralf_R
...
Ich habe eine Version HP gekauft, deren Ausführung oder Inhalt bisher nicht erläutert wurde - um nun vom Händler den passenden Lieferumfang zum bestellten Gerät verlangen zu können, muss ich erst mal wissen wie der sein soll.
...
Du hast also einfach so eine Bestellung "ins Blaue" abgegeben OHNE Dich vorher über den genauen Lieferumfang zu informieren?

Sorry, aber wenn ICH einen ROTAK 43 HP bestelle, weiß ich BEVOR ich auf den Button "BESTELLEN" klicke, was im Lieferumfang enthalten ist und lasse mich nicht überraschen wenn das Paket da ist!

Ich denke da hast Du sicherlich nicht genau nachgelesen denn der exakte Lieferumfang sollte (muss?) Bestandteil einer Verkaufsanzeige sein.



Zitat von Ralf_R
...
Eigentlich habe ich mich für ein deutsches Markengerät entschieden um eben nicht diese Probleme zu haben, die nun aber doch im Raum stehen.
...
Ich verstehe immer noch nicht was ein "deutsches Markengerät" oder Bosch mit Deiner/dieser Situation zu tun hat?

Wenn ich bei Tante Google nach Bosch Rotak 43 suche, bekomme ich jede Menge Angebote ab 439 € (mit unterschiedlichen Akku-/Ladegerät-Kombinationen) ...

... aber bei den Angeboten die ich aufgerufen habe steht der Lieferumfang beschrieben und auch die Ladezeit der mitgelieferten Akku/Ladegerät-Kombination ist meist Bestandteil der Beschreibung ...

Hornbach bietet z.Bsp. einen 43 LI ULTRA an der vom Bild her anders als das aktuelle Modell aussieht und auch nur einen(1) 4,5Ah Akku im Lieferumfang hat (mit 160 Minuten Ladezeit, also Ladegerät 3620) ...

... und Redcoon bietet einen Rotak 43 LI HP (auch offenbar altes Design), inkl. Ersatzmesser, 2,6 Ah Akku und großem (3640) Ladegerät für 439€ an.

Das habe ich innerhalb 5 Minuten recherchiert und verstehe Dein Problem immer weniger ...

 

Geändert von Linus1962 (23.04.2014 um 14:36 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht