Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Unsichtbare Besfestigung für Balkonbeländer

31.07.2011, 19:11
Hallo,

ich möchte zwischen den Pfosten der Balkonüberdachung ein Geländer aus Holz montieren. Nun suche ich nach einer Möglichkeit, wie ich die beiden Gurte und den Handlauf möglichst unsichtbar an diesen Pfosten befestigen kann.

Habt Ihr eine Idee?

Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß

Boschwerker
 
Balkongeländer, Befestigungstechnik, Handlauf, holz, unsichtbar Balkongeländer, Befestigungstechnik, Handlauf, holz, unsichtbar
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Wäre vielleicht gut wenn du ein Foto einstellen könntest. Ich kann mir das ganze nicht so recht vorstellen.

 

Ich weiß zwar nicht was du mit Gurten meinst aber für den Handlauf könnte man einfach in jedem Pfosten einen Zapfen anbringen und in den Handlauf einen Schlitz einfräsen. Danach hängt man den Handlauf dann ein. Fixieren kann man das ganze dann durch verleimen, oder falls es demontierbar sein muss, durch eine Schraube die von unten durch den 'Zapfen bis in den Handlauf geschraubt wird. Einen ausreichend großen Zapfen vorausgesetzt, sollte das eine ziemlich stabile und unsichtbare Verbindung geben.

 

Zitat von Kourosh
Ich weiß zwar nicht was du mit Gurten meinst ...
Mit Gurten meine ich die beiden horizontalen "Streben", an denen die senkrechten Bretter befestigt werden sollen.

 

Ah, ok!

Für solche Streben gibt es doch bestimmt einen Metallbeschlag den man an den Pfosten anbringen kann und in den die "Gurte" dann eingehängt werden. Das Ganze wird dann von den Brettern verdeckt und somit unisichtbar.

 

Zitat von Kourosh
Ah, ok!

Für solche Streben gibt es doch bestimmt einen Metallbeschlag den man an den Pfosten anbringen kann und in den die "Gurte" dann eingehängt werden. Das Ganze wird dann von den Brettern verdeckt und somit unisichtbar.
Das denke ich eigentlich auch. Die Frage ist nur, wo es den gibt. In den Baumärkten habe ich bisher nur diese "Winkel mit angeschweißter Schraube" für Flechtzäune gefunden.

 

Naja, wenn man sowas nicht findet dann halt ähnlich wie beim Handlauf. Wieder einen Zapfen im Pfosten anbringen und dieser müsste halt breiter und deutlich weniger dick sein. In die Gurte kann man dann ebenfalls eine Nut einfräsen und diese ebenfalls wieder von oben einhängen. Die Zapfen müssten noch nichtmal im Pfosten fixiert sein weil die Gurte oder der Handlauf den Zapfen nicht aus dem Pfosten lassen sobald diese eingehängt sind.

Aber ich bin ziemlich sicher das es solche Beschläge gibt. Schon bei Häfele oder Hettich geschaut?

 

Schau Dir mal die Zargenverbinder der Firma Knapp an. Die haben für alles eine Lösung:

http://www.knapp-verbinder.com/index...product_id=200

 

Zitat von Hobbyholzwerker
Schau Dir mal die Zargenverbinder der Firma Knapp an. Die haben für alles eine Lösung:

http://www.knapp-verbinder.com/index...product_id=200
Die sehen gar nicht schlecht aus. Mann muß sich nur noch überlegen, wie man den Handlauf gegen versehentliches aushängen sichert.

 

Geändert von boschwerker (31.07.2011 um 21:05 Uhr)
Warum soll das nicht funktionieren? Du schraubst an beide Pfosten die Verbinder und läßt das andere Teil ins Hirnholz der Zarge ein. Dann wird die Zarge von oben in den Verbinder eingehängt. Eventuell wäre ein Skizze hilfreich.

 

Sorry, ich hatte da einen Denkfehler. Deshalb habe ich meinen Beitrag inzwischen geändert.

 

Geh doch mal ins Bauhaus, Abteilung Eisenwaren und las dir den Katalog von Häfele zeigen. dort findet mann sicher das Richtige.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht