Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Universal Schleif,- Trenn- und Gravurset 161 teilig gekauft.

27.10.2011, 12:47
Da vor 2 Monaten mein Dremel ähnliches gerät kaputt gegangen ist, habe ich heute das oben genannte gerät für 24 Euro gekauft.
Mehr Geld konnte ich leider nicht ausgeben.
Mal sehen was das Ding taugt.
Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht. Der Name vom gerät ist T.A.S.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PA270002.jpg
Hits:	0
Größe:	64,3 KB
ID:	6567  
 
Erfahrungen, gravieren, schleifen, Trennen, Universalgerät Erfahrungen, gravieren, schleifen, Trennen, Universalgerät
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Funny08  
Sieht Optisch schwer dem Ferm " Dremelverschnitt" ähnlich den ich habe, da klemmt ab und an die Spindelarretierung und ich muss bissel hin und her drehen bis die sich wieder lößt , aber für kleines Geld eigentlich ne einigermaßen brauchbare Maschine.

 

Ich habe es bis jetzt noch nicht benutzt, aber wenn dann gebe ich Bescheid

 

Ich habe auch so ein Teil von Brüder Mannesmann - sieht (bis auf die Verpackung) genau gleich aus - halt in gelb statt schwarz.

Das Ding hat auch bis jetzt sehr lange gehalten, aber man merkt schon, dass es eben "nur" ein Nachbau ist. Daher wird es wohl in naher Zukunft dem Original weichen müssen (hab schon länger die Akkuvariante des Dremel im Kopf :-))

 

Klar ich auch, ist alles nur eine Geldfrage, vorerst reicht mir das und bin bis jetzt sehr zufrieden damit

 

Ich hab den original Dremel, habe aber mal den Fehler gemacht, Zubehör beim Discounter zu kaufen. Da sind mir die Scheiben und Schleifrollen massenweise um die Ohren geflogen - und auch beinahe in Auge meiner besseren Hälfte. Seitdem gebe ich da lieber etwas mehr Geld aus. Ich wünsch die aber mit deinem Kauf viel Spaß (ernst gemeint) aber setz immer ne Schutzbrille auf!

 

@ scaranow: Ich habe jeweils eine Maschine von Dremel und von Proxxon. Dann das billige Zubehör aus dem Internet (ca 200Teile für 5Euro) gekauft. Mach vor allem richtig Freude, wenn die kleine Trennscheibe einem um die Ohren fliegt. Und das ohne überhaupt Kontakt mit dem Material gehabt zu haben. War reproduzierbar, leider. Seit dem kauf ich für die mein Zubehör auch nur noch Original :-)

 

Zitat von scaranow
Ich hab den original Dremel, habe aber mal den Fehler gemacht, Zubehör beim Discounter zu kaufen. Da sind mir die Scheiben und Schleifrollen massenweise um die Ohren geflogen - und auch beinahe in Auge meiner besseren Hälfte. Seitdem gebe ich da lieber etwas mehr Geld aus. Ich wünsch die aber mit deinem Kauf viel Spaß (ernst gemeint) aber setz immer ne Schutzbrille auf!
Danke, werde ich machen, aber ich benutze das Ding nur zum schleifen und zum bohren, dafür ist es ideal, habe ja die Schleifrollen bei meinen Puzzle benutzt und kann nur sagen Klasse und Scheiben kommen da keine drauf

 

@ Sven: Naja, die waren damals von A**i glaub ich. Die brauchten kurzen Materialkontakt, dann flogen sie.

@ Holzharry: Die Schleifrollen können auch ganzschön weh tun, aber gut, wenn du keine Probleme damit hast. Kann ja durchaus bessere Qualität sein.

 

Zitat von scaranow
@ Sven: Naja, die waren damals von A**i glaub ich. Die brauchten kurzen Materialkontakt, dann flogen sie.

@ Holzharry: Die Schleifrollen können auch ganzschön weh tun, aber gut, wenn du keine Probleme damit hast. Kann ja durchaus bessere Qualität sein.
Du hattest dir ja zu deinem Dremel kein original Zubehör gekauft, deswegen ist dir alles um die Ohren geflogen, denke ich mir mal so.
Bei mir ist ja alles Original, denke ich;-))

 

Quasi eine Allergie? ;-) 

Denke eher das bei 200 Teilen für 5 Euro einfach nicht mehr Qualität drin war. Wenn ich den Gewinn der Händler, der Hersteller und der Transportunternehmen abziehe, hätte ich eine Idee warum das von mir keine so gute Idee war :-)

 

gerade bei schnell drehenden Teilen kommt die Belastung sehr hoch zum Tragen.

Ich würde niemals Billigartikel oder Plagiate dafür kaufen. Die eigene Sicherheit

sowie Gesundheit sind mehr wert als das bischen gesparte Geld. Es sind viel zu viele 

ungeprüfte ohne irgendwelche-oder gefälschte Sicherheitszeichen kopierte Maschine

auf dem Markt. Bei "Billig" also ein extra waches Auge haben.

 

Also ich habe so en billig teil von lidl (Parkside Typ:PAMS96) mit akku und derv ist top also auch billig kann gut sein 

 

http://www.satberlin.de/de/Proxxon-M...50-mm-NO-28154

Moin,

solche Gewebetrennscheiben sind die Lösung, denn auch echte Trennscheiben von Dremel platzen sehr schnell durch verkannten! Würde nichts anderes verwenden.

Gruß Heiko

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht