Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Undercover Jig oder Pockethole-Jig - Wo gekauft?

31.03.2014, 21:41
Hallo!
In der letzten Zeit häufen sich die Einsatzzwecke von den Pockethole-Jigs. Nur wo bekommt man den her? Ich habe diesen in keinem österreichischen Baumarkt gefunden. Ich weiß zwar, dass es einen von Wolfcraft gibt, aber deswegen Porto bezahlen??
Wenn mir jemand einen deutschen Baumarkt nennt, kein Problem, ich bin oft genug durch Deutschland unterwegs... Jede Hilfe wird entgegen genommen!
Danke schon Mal!
 
Pockethole-Jig Pockethole-Jig
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
den von Wolfcraft habe ich damals noch beim Max Bahr gekauft
aber beim Toom gibt es den Jig auch ...ich glaube so 19-20 Euronen

 

Geändert von TroppY777 (31.03.2014 um 21:50 Uhr)
Danke, werde mal schauen, ob so einer am Weg liegt....

 

http://www.toom-baumarkt.de/alle-maerkte/

6 Märkte....

 

Werde mal in Rosenheim die Autobahn verlassen....

 

aber Vorsicht das Ding macht süchtig ähnlich der Flachdübelfräse.....

Ich rede aus Erfahrung
http://www.1-2-do.com/de/projekt/_-3...r-bauen/17596/

 

Hagebaumarkt in der Hofmannstraße in München Obersendling...

 

Beim Toom hab ich das auch schon gesehen, allerdings habe ich einen Preis etwas über 30 € im Hinterkopf.
Ich hab mir den vor ein paar Monten in der Bucht gekauft.
Da sind ab und zu Bundle mit anderen Teilen drin.
Für den Undercover und ein Spannmobil hab ich mit Versand in Deutschland 35 € bezahlt.
Wenn du die Teile im Bundle eh gebrauchen kannst lohnt sich ein Blick dahin, und der Versand nach Österreich eventuell.

 

Ich hab meinen letztens im Hornbach für 30 Euro erstanden.

 

Und ja, es hat sich als Fehler herausgestellt, mir nicht früher einen gekauft zu haben. Echt praktisch das Ding. Und genau wie TroppY777 kann ich nur empfehlen zum Bohren eine Bohrmaschine zu nehmen. Besonders in Fichte/Tanne werden die Löcher viel schöner.
Hab den Jig z.B. HIER für benutzt.

 

Wie wärs mit Amazon? Ist ab 20 Euro doch versandkostenfrei...

 

Woody  
Ich bilde mir auch ein, das Ding schon beim Hornbach gesichtet zu haben.

 

Von Wolfcraft wurde mir gesagt, dass es im bauhaus verfügbar sein soll... Ich schau mal...

 

Ich habe das Teil im Toom gesehen, falls das für Dich günstiger zu erreichen ist.

 

ich finde nur, das bei dem Undercover-jig von Wolfcrast die verkehrten Schrauben dabei sind.
Es sind Senkkopfschrauben drin.
Meines Erachtens gehörten Flachkopfschrauben rein.

 

Aber es liegen eh nur ein paar Schrauben bei. Die reichen eh nicht weit. Allerdings habe ich bisher auch nur Senkkopfschrauben benutz. Wenn man die Schrauben nicht zu feste an knallt, bricht da auch bei Fichte/Tanne nichts aus.
Aber im Prinzipe hat Geronimo natürlich recht!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht