Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Umfrage - Unsere Wettbewerbe 2013

12.11.2012, 16:36
Kathrin  
Liebe Community,

wir hätten gern eure Meinung zu folgendem Thema gewusst und starten deshalb diese Umfrage:
Wollt ihr im neunen Jahr jeden Monat einen neuen Wettbewerb oder sollen wir die Fristen für das Einreichen eines Wettbewerbsbeitrages und für das Voting in Zukunft verlängern?

Ihr bestimmt die Planung mit!

12 Wettbewerbe und damit ein größeres Themenfeld
oder
9 Wettbewerbe und damit mehr Zeit für neue Wettbewerbsprojekte.

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Kathrin
 
Wettbewerbe Wettbewerbe
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
72 Antworten
ICh bin für 12 Themengebiete, das heisst in dem Fall mehr Input und mehr Ideen ;-)

 

Ich eher für 9, da auch privat nicht immer genügend Zeit ist! Man hat ja auch noch andere Verpflichtungen !

 

ich bin für 12, man muss und kann ja nicht an allen wettbewerben mitmachen. so kann man die anderen anschauen und sich ideen holen wie es Heimwerker_der_Herzen schon schreibt

 

Ich bin ebenfalls für 12 Wettbewerbe. Ich wollte zwar schon einige Mal daran teilnehmen, aber zeitlich klappt das mir nicht immer. Das wäre dann egal, ob es 9 oder 12 wären. Aber ich finde es sehr interessant immer mal nach zulesen was die anderen Mitglieder so bauen oder sich so einfallen lassen haben, deswegen wäre ich für 12 Wettbewerbe.

 

Im Prinzip wäre ich für 12 Wettbewerbe im Jahr.
Ich enthalte mich aber der Stimme weil es für mich meist nicht machbar ist.

Warum?????
Die Antwort ist relativ einfach.
Hier ein Zitat aus dem laufenden Wettbewerb.
So funktioniert's: Unser großer Wettbewerb startet am 1. November. Reicht uns Eure praktischen Küchenhelfer-Projekte bis zum 15. November ein und lasst die Community dann bis zum 22. November abstimmen.
Zitat Ende

Ich erfahre am 01.11.12 das es diesen Wettbewerb gibt....
Ich mache mir ein paar Gedanken welches Projekt wohl passend wäre....
1-3 Tage sind dann eventuell weg...
Ich besorge mir Material, und vieles ist im Internet günstiger...
Dann geht da leicht eine Woche drauf....
Und zum schluss bleiben mir noch 3-4 Tage an dem Projekt zu arbeiten und es einzustellen...

Ist mir zu Stressig
Klar, falls ich eh schon ein Projekt fertiggestellt hatte bereitet es keine Schwierigkeiten.
Aber dann kommen auch keine neuen Ideen in dem Wettbewerb zum vorschein.
Es wird nur altes aufgewärmt.

 

Meine Stimme gab es für 12 obwohl ich sehr selten teilnehmen werde. Ist aber bestimmt abwechslungsreicher

 

Ich schließe mich dem Beitrag vonHans Joachim an un denke 9 Wettbewerbe genügen und die Einsteller haben mehr Zeit

 

Ich bin für 6 Wettbewerbe und eventuell noch Sonderdingens wie WM oder EM o.ä.

Würde vollkommen genügen, ich hab nämlich manchmal das Gefühl, dass 1-2-do
als Füllhorn angesehen wird, die Erwartungshaltung ist da schon ziemlich hoch

 

Ich bin auch für weniger Wettbewerbe. Wenn ein Thema mal zu meinen Vorhaben passt, ist einfach zu wenig Zeit da, um es rechtzeitig fertig zu kriegen.

Oft fange ich mit was an und stelle dann fest, dass ich entweder was nicht ausreichend berücksichtigt habe, oder mir Material (Werkzeug) fehlt. Dass dann kurzfristig noch zu besorgen ist meist nicht möglich.

Die Empfehlung von bonsaijogi finde ich ebenfalls sehr gut. 6 Wettberwerbe + Sonderaktionen ist noch besser.

 

Bei 12 Wettbewerben sind die Themenfelder breiter gestreut, es könnten sich mehr neue Mitglieder angesprochen fühlen. Für mich sehe ich keine Vor-/Nachteile, denn ich mache des öfteren nicht mit.

 

Ich bin eher für Qualität als für Quantität.
Weniger Wettbewerbe mit mehr Zeit könnten evtl. die Qualität der eingereichten Projekte steigern da man eben mehr Zeit für die Ausführung hat.
Daher stimme icvh Tischler voll und ganz zu, das auch alle 2 Monate, also 6 Wettbewerbe pro Jahr nicht verkehrt wären.
6-7 Wochen Zeit für das Projekt und 1 oder 2 Wochen für die Abstimmung.

 

Mir gefällt die 6 Wettbewerbe-Variante auch besser.
Meinetwegen noch ein Oster-, Sommer- und Sonstwas-Special.
Aus verschiedenen Gründen...
Aber solange in der Abstimmung nur 2 Varianten stehen, lohnt sich die Diskussion nicht.

 

Zitat von dirkfulda
6-7 Wochen Zeit für das Projekt und 1 oder 2 Wochen für die Abstimmung.
Ich denke die Vorlaufzeit ist das größte Problem. Innerhalb 4 Wochen ist eigentlich jedes Projekt abzuschließen. Nur hat man diese Zeit ja nicht.
Etwas Planung und und Materialbeschaffung sind ja nötig. Und da bleiben bei meinem obigen Beispiel nur ein paar Tage übrig.
Kurzfristige Bekanntgebung und nur 14 Tage bis zum einreichen.

 

Oder eine andere Formulierung....
Bekanntgabe eine Woche vor Monatsende...
Ab dem 1. des Folgemonats können Projekte eingestellt werden...
Ablauf zum Monatsende...
Abgestimmt wird in der ersten Woche des folgenden Monats...

Ähnlich wie die Produkttests, da läuft ja auch eine Ausschreibung während ein anderer Test ausgeführt wird.

 

dausien  
Zitat von HansJoachim
Ich denke die Vorlaufzeit ist das größte Problem. Innerhalb 4 Wochen ist eigentlich jedes Projekt abzuschließen. Nur hat man diese Zeit ja nicht.
Etwas Planung und und Materialbeschaffung sind ja nötig. Und da bleiben bei meinem obigen Beispiel nur ein paar Tage übrig.
Kurzfristige Bekanntgebung und nur 14 Tage bis zum einreichen.
Daran ist bisher auch meine Teilnahme an den Wettbewerben gescheitert!

Als Arbeitender Mensch komme ich fast nur am Wochenende (Samstags) zum werkeln - zumindest wenn es laut wird. Wenn ich nach der Planung dann aber erstmal losziehen muss um Material zu besorgen ist der Wettbewerb schon fast vorbei.

 

Umfrageergebnis anzeigen

Wieviele Wettbewerbe sollen wir 2013 starten? (54 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • 12 Wettbewerbe 44,44% (24 Stimmen)
  • 9 Wettbewerbe 55,56% (30 Stimmen)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht