Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Über 100 Weihnachtskrippen

09.12.2012, 17:11
Wer besondere Weihnachtskrippen liebt oder Anregungen für seine eigene Krippe finden möchte, der sollte sich den 15. oder 16. Dezember Zeit nehmen für die "Freystädter Krippentage" in 92342 Freystadt, an der A 9. Es gibt dort auch einen "Werkstatt Krippenbau" und Fachleute (Krippenbau-Meister) beantworten Fragen zum Thema Krippe.
Der Eintritt ist kostenlos, es gibt fast alle Stilrichtungen zu sehen.
 
Krippenbau, Weihnachtskrippen Krippenbau, Weihnachtskrippen
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
10 Antworten
Janinez  
wie ich Dir schon in der PN geschrieben haben würde ich wahnsinnig gerne kommen,aber es wird nicht gehen- leider

 

... ja leider zu weit weg.

 

Hallo Manfred,
wenn sich eine Mitfahrgelegenheit ergibt, komm ich natürlich sehr gerne!
Bus fährt Samstag/Sonntag nicht!

 

Bine  
Ohhh schade , viel zu weit weg

 

Zitat von sonja1
Hallo Manfred,
wenn sich eine Mitfahrgelegenheit ergibt, komm ich natürlich sehr gerne!
Bus fährt Samstag/Sonntag nicht!
Hallo Sonja,
gerne hätte ich dich abgeholt, aber ich bin zum "Arbeitsdienst" eingeteilt. Da sind auch einige Aussteller aus Neumarkt anwesend, ich kenne aber keine Anschriften.

 

Schade, wäre es nicht so weit .... aber vielleicht ergibt sich ja mal eine Gelegenheit.

 

danke Manfred,
vielleicht findet sich ja noch jemand bis dahin, der mich abholt und wieder heimfährt, würd sehr gerne kommen!

 

Wir haben zu Hause eine Weihnachtskrippe aus Berchtesgaden mit handgeschnitzten Figuren. Eine ganz schöne Investition, die aber über viele Jahrzehnte hinweg uns Freude bereiten wird.

 

dausien  
Danke für den Tipp!
Leider nicht gerade um die Ecke....

 

Weihnacht steht vor der Türe...war immer sehr schön, als unser Stammtisch noch in der Kirche die beiden großen Tannenbäume aufstellte...und ich musste vor dem rechten Altar die Kippe aufbauen....war (ist) eine große Krippe mit ca.30 cm Figuren, welche in Segmenten zerlegt werden musste, um auf den Speicher transportiert zu werden !
In der Sakrestei wurden die letzten Feinheiten nachgearbeitet....und einen guten
Schluck " Messner-Wein" getrunken ! Oben im Gewölbe war der Kirchenchor am Üben...
einfach schön...............
Hoffe für Dich auf regen Besuch aus der näheren Umgebung !
Gruss von Hazett

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht