Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

U-Profile an einem Stahlträger befestigen wie geht das?

23.04.2013, 03:43
U-Profile an einem Stahlträger befestigen wie geht das?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Deine Frage ist sehr ungenau. Wenn du, vll an Hand einer Skizze, uns mehr Infos geben könntest, wie und in welcher Lage das U-Profil am Stahlträger sein soll, könnte dir auch jemand konkret eine Antwort auf deine Frage geben.

 

also das U-Profil soll längs an den Stahlträger angebracht werden und zwar zur Garagenabtrennung.DerStahlträger ist doppel-T und hat eine Höhe von ca.15 cm auf dem Stahlträger sind quer vierkantrohre angebracht und dann Eternitplatten.

 

...entweder Schrauben oder schweißen...

Kommt halt darauf an, ob brennbare Materialien in der Nähe sind und ob die Verbindung lösbar sein soll sowie die Zugänglichkeit...

mfg

 

Ich weiß nicht ob es da was spezielles für dei Profile gibt, aber mir den Befestigungen, aus dem Link kann man recht gut alles Möglich an Trägern befestigen ohne den Träger anzubohren oder was anzuschweißen (beides würde dei Statik des Trägers verändern)

Klemmen für Träger aus der E-Technik

 

ich dachte eigentlich eher an Schrauben oder mit irgendwelchen Krallen oder Lochband.
Der Träger ist frei zugänglich keine Brennbaren Materialien und die Wand soll eigentlich über Jahre drin bleiben

 

Sieg meinen Post oben, das sind Klemmen im Link

 

Hall Pfanni ich glaube die Lösung aus der E-Technik ist sehr gut das könnte mir Weiterhelfen
dann brauch ich sogar kein U-profil längs dem Träger sondern kann direkt mit den C-Profilen anfangen.Super wieder etwas schlauer.Vielen Dank

 

Freut mich, das es Dir zusagt.

Die gibt es auch nocn in anderen Varianten von anderen Herstellern, nur falls Du mal weiterstöbern willst

 

Pfanni ich hab noch ne Frage wo bekomm ich diese Klemmen?
Mfg

 

Im Baumarkt habe ich die noch nicht zu gesehen, ich besuche dafür meinen Großhändler, der allderdings für Private selten zugänglich ist.

Ein Möhlichkeit wäre Ebay, Amazon oder hier. Da habe ich für mich privat auch schon mal bestellt und kann nicht klagen.

 

Danke Pfanni da finde ich bestimmt was
MfG

 

Hallo zusammen,

ich kenn das als Stützenclip von Knauf.

Gruß Robert

 

Ich habe lange Jahre Stahlbau gemacht, Schrauben oder Schweißen verändert keine Statik an einem Träger.
Die sind sicherheitstechnisch mit mehrfache Sicherheit ausgelegt.

 

Eine Schraube sicherlich nicht, aber warum haben wir als Elies immer die Vorgaben gehabt, nichts an Trägern zu schweißen oder zu bohren?

Aber egal, ich würde schon aus Arbeitssicht auf die Klemmen ausweichen, in die Träger zu bohren macht nicht wirklich Spaß, es sei denn man hat eine von den Feinen Bohrmaschinen mit Magnetfuß und automatischem Vorschub.

 

Geändert von Pfanni (23.04.2013 um 11:34 Uhr)
Kommt darauf an was ihr gemacht habt wenn die Stahlträger verzinkt gewesen sind ist Bohren und Schweßen Kontrproduktiv.
Ansonsten ist es vollkommen wurscht. Alleine bei der Herstellung von Hallen, Silos usw muss ja an den Trägern für Knotenbleche, Ankerplatten, Verbindungsplatten geschweißt werden.
Die Spanneisen werden ja auch angeschweißt bzw. gebohrt.
Wir haben auch aus zwei Trägern einen gemacht wenn sie nicht lang genug waren oder wir die passende länge nicht auf Lager hatten.
Über eine Behelfsbrücke 7,5 Tonnen die wir an der B 64 in Greene aufgestellt hatten ist ein Bergepanzer mit einem MTW im Schlepp rübergefahren. Wir waren gerade dabei die restlichen Verstärkungen einzuschweißen , die Träger haben sich zwar gebogen aber federten wieder in ihre Ausgangsstellung zurück.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht