Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Twitter-Account von 1-2-do

20.08.2010, 14:10
Wieso gibt es eigentlich keinen Twitter-Account von 1-2-do? Das wäre doch eine klasse Möglichkeit, auch auf neue Projekte und Aktionen hinzuweisen.

Ich folge mittlerweile recht vielen anderen Seiten und Bloggern und zusammen mit einem RSS-Feed wäre mir das die liebere Variante um up2date zu bleiben als ein Newsletter oder der klassische Besuch auf der Seite.

Gerade für eine Community kann das doch auch schön als Multiplikator genutzt werden. Oder gibt es strategische Gründe, die gegen Twitter sprechen?

Gruß,
Matthias
 
Community, News, Twitter Community, News, Twitter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
1-2-do @ Twitter

... der Account scheint nur leider recht brach zu liegen

 

Geändert von bonsaijogi (20.08.2010 um 18:45 Uhr)
Susanne  
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deinen Vorschlag! Wie Du siehst, sind wir schon da.

Wir arbeiten natürlich an vielen Möglichkeiten, um aktuellen und neuen 1-2-do-Mitgliedern das Community-Leben noch einfacher und bunter zu machen. ;-)

Ihr dürft gespannt bleiben...

Viele Grüße

Susanne

 

twitter?
hat das denn überhaupt zukunft?
denke das ist nur eine einheitsfliege.
wenn dann lieber ein java-chat.

 

Ob Twitter Zukunft hat? ... ich denke schon. Es wird sicherlich (wie bei Google) noch zig Änderungen geben, eventuell auch auch eine komplette, durch z.B. Verkauf und Integration in eine andere oder ähnliche Art von Social Network, aber bestehen bleibt diese neue weltweite Art der Kommunikation sicher, das ist erst der Anfang

Wer sich mit damit beschäftigt weiß, wegzudenken ist Twitter heute schon nicht mehr.
Hier mal ein paar Zahlen vom April 2010:

  • 105.779.710 registrierte Mitglieder
  • 300.000 tägliche Neuregistrierungen
  • 180.000.000 monatliche Seitenbesuche auf Twitter.com
  • 75% des Traffics kommt über die API (Application Programming Interface)
  • 600.000.000 tägliche Suchanfragen
  • 37% der Nutzer updaten ihren Status per Mobiltelefon

 

1-2-do ist zweimal auf twitter verterten.


Welcher Zugang ist denn nun der richtige.

 

Twitter ist für mich das bessere RSS. Ich habe knapp 20 Leute, denen ich "folge" und bin so bei meinem Job als Programmierer ständig auf dem neusten Stand.

Privat ist es auch sehr praktisch, man bekommt Informationen über Dinge die im Umfeld geschehen, wie z.B. irgendwelche Veranstaltungen. Die Begrenzung auf 140 Zeichen ist das geniale dabei, denn so ist der Schreiber gezwungen kurz und knapp auf dem Punkt zu kommen.

Warum finden viele Leute Twitter ****/doof/überflüssig/unnütz/(durch eigene abwertende Beschreibung ersetzen) ???
Ich glaube sie haben nicht rausgefunden, wer gute Tweets schreibt. Ohne diese ist Twitter nunmal ****/doof/überflüssig/unnütz/(durch eigene abwertende Beschreibung ersetzen). Es gibt übermäßig viel Schrott bei Twitter. Zum Beispiel kann die eigene Pflanze twittern das sie durst hat. Ebenso soll es Leute geben, die ihren Gang zum Klo dokumentieren.

 

Ich nutze Twitter auch gerne und oft und folge jetzt mal beiden 1-2-Do Tweets, vielleicht tut sich ja was. Mich würde es freuen!

 

Zitat von regengott
1-2-do ist zweimal auf twitter verterten.


Welcher Zugang ist denn nun der richtige.
Hallo regengott, obwohl ich schon eine Weile für 1-2-do.com unterwegs bin, muss ich ehrlich zugeben, dass ich keine Anwort auf deine Frage weiß. Aber wir werden es herausfinden, versprochen! Also bitte etwas Geduld und wie gesagt, versprochen ist versprochen. Gruß Petra

 

Dann würde ich 1_2_do nehmen zum folgen, denn der 12do Account schreibt ja:


Du interessierst Dich für #heimwerken, #dekorieren und #diy? Dann folge @1_2_do

 

Twittert da jetzt wieder jemand? ... mir war neulich mal so

 

kloar das Ixo Gewinnspiel wurde gezwitschert

http://twitter.com/1_2_do

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht