Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

TV Tisch selber bauen

24.06.2010, 22:13
möchte einen tv tisch selber bauen.
hat da jemand schon erfahrungen damit gemacht?
welches holz sollte man nehmen?
reichen da dicke spanplatten aus?
später soll auf dem tisch ein alter sehr schweres tv gerät drauf,sollte daher sehr rubust sein.reicht es aus,wenn man spanplatten mit winkeln versieht?
 
Fernsehtisch, Hifi-Möbel, MDF, Spanplatte, Tisch, TV-Tisch Fernsehtisch, Hifi-Möbel, MDF, Spanplatte, Tisch, TV-Tisch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Ekaat  
Schau mal: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Phonowagen/774/

 

spanplatten würde ich nicht für den Möbelbau benutzten. Gerade wenn Du sie auch lackieren möchtest wird es schwierig. Ich würde hier MDF Platten bevorzugen. Eine Konstruktion mit Winkeln stelle ich mir auch nicht gerade schön und haltbar vor. Um Dir weiterhelfen zu können musst Du aber mehr Details angeben. Wie soll der Tisch aussehen oder soll er beweglich sein, etc..

 

Susanne  
Hi Bob,

füttere uns doch bitte noch ein bißchen an: Es wäre gut, zu wissen, was sonst noch auf oder in dem TV-Tisch untergebracht werden soll, ob er frei im Raum steht, so dass Kabel versteckt werden sollen, etc.

In der Zwischenzeit ist hier schon mal ein bißchen Inspiration aus anderen Threads, zum Stöbern! :-)

TV-Regal
Freistehender Fernseher
Fernseher freischwebend im Raum

Viele Grüße

Susanne

 

Hi Bob,

hier noch ein paar weitere Anregungen.

Guenter hat schon auf Mobilität hingewiesen. Soll der TV-Tisch häufiger an einen anderen Ort bewegt werden? Es gibt optisch interessante Rollen, die Du einplanen könntest (für einfaches Verschieben reichen ggf. einfach Transportrollen).
Wäre gut, wenn Du hier auch mal ein paar Maße zum Besten geben könntest. Wie hoch soll der Tisch werden? Was willst Du "drinnen" bzw. drunter verstauen? Wie viele Borde braucht das Teil?
Ein wichtiger Punkt: Noch hast Du einen alten Fernsehkasten ? was macht Du, wenn Du ihn gegen einen dünnen modernen LCD- oder Plasma-Fernseher tauscht? Willst Du im TV-Regal auch unbedingt DVDs unterbringen?
Soll der TV-Tisch farbig gestrichen werden, ist ? wie schon vorgeschlagen ? MDF gut. Aber es gibt aus andere interessante Brettsorten, z.B. Multiplexplatten, die eine interessante Seitenstruktur haben. Diese Platten vertragen Klarlack.
Eine weitere Frage ist, wie Du das notwendige Kabelgewirr auf der Rückseite verstecken willst. Da gibt es sicher gute Lösungen mit einer teiloffenen Rückwand und ggf. Schlitzen in der Tischplatte.
Apropos Technik: Soll die notwendige Steckdosen-Schiene (möglichst mit Blitzschutz) festgeschraubt werden? Und wäre eventuell ein Schalter gut, mit dem man die gesamte oder Teile der Elektrik abschalten kann?

Viele Grüsse, dirk

 

also es soll dort ein massiver (alter)fernseher dort drarauf stehen.
soll daher sehr massiv sein.
er soll in der ecke stehen,und wird dann sehr selten verrückt.
solche transport-rollen wollte ich aber trotzdem dranmachen bzg kratzer im boden beim verschieben.neben dem tv soll dort nur 1 fach für den reciewer sein.
die kabel enden in der ecke.
daher hatte ich es so geplant,einfach hinten ein rundes loch zu bohren,und so die kabel verschwinden zu lassen.
zum thema lackieren:soll auf jeden fall gemacht werden.
ich benutze einfach so eine netzschalterleiste,wo man die komplette einheit ausschalten kann-wegen standbye-feestschrauben will ich dies nicht.

es ist nur noch nicht ganz klar ob es lackiert wird oder holzlasur verwendet wird.

 

Moin Bob,

jetzt sind die Vorstellungen ja schon etwas klarer. Ich meine, selbst gestrichene oder lackierte Spanplatten sehen nicht gerade schön aus. Gerade weil der Blick auch immer in dieser Ecke landet würde ich schon etwas ordentliches, vielleicht auch richtig massives nehmen; sprich Buche massiv oder je nach Geschmack Kiefer und klare Holzlasur verwenden.

Nun stellt sich die Konstruktionsfrage...
Lieber konservativ a la Doppel-T-Träger Manier mit Zwischenfach (ähnlich Ekaats Phonowagen) oder doch etwas moderner und ausgefallener mit Blende usw., oder vielleicht sogar Dreieckig, um ihn passgenau in die Ecke zu stellen?

 

hmm...ja da hast du recht.
denke dann lieber "richtiges" holz nehmen,wie buche oder kiefer.
mir gefällt eiche rustikal sehr gut.
über die bauweise habe ich bisher keine gedanken verschwendet.
da bin ich nicht so festgelegt.
bisher war ich eher auf den 4 eckigen tisch fixiert.
aber über eine dreiecke bauweise kann man ja auch mal nachdenken.
würde vor allem gut in die ecke passen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht