Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tut mir Leid Bosch

28.05.2013, 23:18
Geändert von Fernton (28.05.2013 um 23:57 Uhr)
Gestern Abend hat mich meine Bohrmaschine (CSB 680-2 RE) im Stich gelassen. Nach einem Blick auf das Typenschild war sie nun 23 Jahre alt und hatte sicher mal eine Pause verdient, aber gleich ganz die Arbeit einstellen fand ich doch übertrieben. Vor allem weil sie ja immer mindestens Pause hat wenn ich schlafe oder im Büro bin.

Die Sache hat mir aber keine Ruhe gelassen. Also vorhin mal zum Schraubendreher gegriffen und reingeschaut. Erst mal den Dreck der letzten Jahre raus und Kontakte geprüft. Kohlen waren auch noch drauf (ok, zu Weihnachten gibts mal ein Paar frische). Ratlos wieder zu gemacht. Auf einmal lief sie wieder - und hörte sofort wieder auf. Hmm.

Nach einigem Drehen und Wenden ging sie mal an und mal aus. Also ein Wackelkontakt irgendwo. Der muss sich doch finden lassen.

Mit etwas herummessen war der Kabelbruch im Bereich der Zugentlastung bald gefunden. Nun das Kabel 10cm gekürzt und neue Aderendhülsen aufgepresst. Zugemacht und läuft wieder 1A.

Für Bosch tut es mir leid, weil die Maschine nun sicher noch ein einige Jahre ihren Job machen kann und ich keine neue kaufen muss. Für mich tut es mir gar nicht leid und vor 23 Jahren diese Maschine gekauft zu haben halte ich heute immer noch für eine gute Idee.
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
15 Antworten
Vielleicht solltest du ihr jetzt mal hin und wieder etwas längere Pausen gönnen! *g*

 

Ekaat  
Meine CSB 850-2 RE ist von 1997. Bittere Tränen werde ich vergießen, wenn die mal das zeitliche segnet. Wahrscheinlicher ist aber, daß die Maschine mir hinterhertrauern wird... Sie ist mir ein Partner in heißen und kalten Tagen gewesen. Niemals hat sie sich beschwert, daß ich ausgegangen bin; daß ich nicht nett zu ihr war, daß ich die Bohrspäne nicht wegräumte, usw...

 

Pedder  
Nach 23 Jahren harter Arbeit läuft manch einer eben nicht mehr so rund. Einige brauchen zu diesem Zeitpunkt bereits einen Rollator, oder vielleicht sogar einen Herzschrittmacher. Wenn Deine Maschine nach diesem kleinen operativen Eingriff wieder wie gewohnt läuft, spricht nichts gegen eine Urkunde nach 25 Jahren treuer Zusammenarbeit.

Halte durch, in 2 Jahren wirst Du wieder gereinigt und geölt. Irgendwann darfst Du in den Ruhestand gehen und Dich in einem weich gepolsterten Werkzeugkoffer zur Ruhe legen.

LG von Pedder

 

Mir tut es auch leid Bosch, meine gute Schlagbohrmaschine vom Metabo tut seit 1996 ihren Dienst und bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen eines Vorzeitigen Endes.

 

Bine  
Spricht doch eigendlich nur für Boschprodukte
Wir haben auch noch eine funktionstüchtige CSB 550 RE , keine Ahnung müsste aber auch schon über 20 Jahre aufm Buckel haben .
Trotzdem freue ich mich immer über neues Werkzeug weil die neuen einfach nicht so schwer sind.
Wenn man mal überm Trödelmarkt schlendert da sieht man Urururalte Bohrmaschinen von Bosch , die kommen mir so vor als ob sie vom vorm Krieg stammen

 

Früher wurde halt alles für die Ewigkeit gebaut. Egal ob Werkzeug, Autos, Fernseher etc. Mein Drucker hat jetzt nach 2 1/2 Jahren den Geist aufgegeben (2 Jahre Garantie). Ich hoffe doch sehr das meine Bosch Geräte auch für die Ewigkeit gebaut wurden.

 

Welcher Mitarbeiter auch immer damals bei Bosch für eine der artige Fehlkonstruktion verwantwortlich war, sollte unverzüglich rückwirkend freigestellt werden!!!111einself

P.S.: Unser Boschbohrhammer, Typenbezeichnung im Moment nicht griffbereit, tut seit mehr als 40 Jahren fehlerfei ihren Dienst und ist damit älter als ich. Ihren ersten Besitzer, meinen Schwiegervater, hat sie damit mehr als deutlich überlebt...

 

das ist zwar jammer schade das du dir kein neues produkt von bosch kaufst !

ABER: es ist doch schön zuhören das bosch lange bzw sehr lange hält, und immer noch funktioniert .

bosch ist und bleibt nun mal ein gutes und relativ preis günstiges werkzeug ich werde glaub ich nie auf etwas anderes zukreifen.

 

Stimmt panne 36,

meine Bosch M20 (Lesto/Scintilla), geht an die 50, wie die noch schnurrt ist schon erstaunlich was die noch mit 280 Watt kann.
Hier muß nur bald mal das Originalanschlußkabel ersetzt werden!

 

Janinez  
sag mal hast Du auch mal an eine Gehaltserhöhung für die Maschine gedacht? Ja und evtl. mal längeren Urlaub?

 

Ist ein richtig treuer Handwerksgeselle deine Bohrmaschine

 

Wer ist jetzt hiermit gemeint?
Vielleicht ich mit meiner alten M20 (von 1963) !

 

Meine 4 Gang Metabo Bohrmaschine von 1976 bekam (nach einem Motorschaden) 1985 einen Motor von einer gebrauchten 2 Gang und läuft und läuft und läuft

 

Zitat von Janinez
sag mal hast Du auch mal an eine Gehaltserhöhung für die Maschine gedacht?
Hat sie doch schon bekommen Die Netzspannung wurde von 220 V auf 230 V erhöht (1983 laut Wiki). Ist zwar schon ne Weile her aber besser als nix

 

Meine CSB 550-RE versieht seit Jahren klaglos ihren Dienst in meinem Bohrständer. Sie bohrt zuverlässig alles, was ihr unterkommt. Auf dem Typenschild steht SCINTILLA drauf, und darum wird sie auch noch bohren, wenn ich nicht mehr bin...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht