Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tür am Geschirrspüler offen halten

06.02.2016, 21:56
Hallo, ich suche etwas hübsches um die Klappe des Geschirrspülers offen zu halten.
Sie hat zwar einen dünnen Türaufhalter, der wirkt aber eher so, als ob sein Ende nah ist, wenn man ihn oft benutzt.

Hat jemand eine Idee?
Ich möchte keinen Korken, Holzlöffel oder andere Küchenhelfer dazwischen stecken und die Suchmaschinen konnten mir bisher auch nicht helfen.
Es soll keine besondere und teure Lösung sein, ich denke mehr an irgendwas witziges.
 
Keil, Klappe, Klemme, offen, Spülmaschine, Tür Keil, Klappe, Klemme, offen, Spülmaschine, Tür
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
25 Antworten
Wir haben sowas nicht.
Da Du etwas Witziges suchst, habe ich schnell mal den "Skipper" fotografiert, der auf meinem Monitor steht. - Das wäre doch der perfekte Türtsteher oder Klappenoffenhalter.

Hier noch die Bezugsadresse.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20160206_21_59_58_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	32,6 KB
ID:	38986  

 

Geändert von kaosqlco (06.02.2016 um 22:10 Uhr)
Ich verstehe nicht, was hier für ein "Problem" gelöst werden soll.
Warum und wie weit soll die Geschirrspülertür auf sein?
Wenn sie nicht einrasten soll, hätte ich ein 30 cm langen Holzwinkel genommen. Auf der einen Fläche hätte ich einen Hund, der auf der Länge der Fläche schläft, gebastelt. Zurnot ein Plüschtier drauftackern.

 

Ich bin total überfragt, was Du willst. Unsere Spülmaschine machen wir auf, packen Geschirr rein und machen sie wieder zu. Warum sollte ich jetzt etwas einklemmen, damit die Töre offen bleibt. Kannst Du das mal konkretisieren und vielleicht ein Foto dazu zeigen?

 

Ich nehme an, dass sein Geschirrspüler nach dem Spülgang "ausdampfen" soll, damit das Geschirr schneller trocknet bzw. keine Wasserlachen auf den Tassen bleiben.
Bei unserem alten Unterbauspüler haben wir das auch so gemacht.

 

Bei unserem Geschirrspüler öffnet sich die Tür nach dem Spülvorgang automatisch. Das hat den Effekt, dass das Geschirr absolut trocken ist. Ich finde diese Einrichtung prima. Und vermutlich will er genau das damit erreichen.

 

Zitat von kaosqlco
Ich nehme an, dass sein Geschirrspüler nach dem Spülgang "ausdampfen" soll, damit das Geschirr schneller trocknet bzw. keine Wasserlachen auf den Tassen bleiben.
Bei unserem alten Unterbauspüler haben wir das auch so gemacht.
Genau so ist es. Wenn er fertig ist, soll er einen Spalt offen stehen bleiben.
Das hat außerdem den Effekt, dass er nicht anfängt zu müffeln.

 

Zitat von kindergetuemmel
Genau so ist es. Wenn er fertig ist, soll er einen Spalt offen stehen bleiben.
Das hat außerdem den Effekt, dass er nicht anfängt zu müffeln.
Ja, ja ... ich kenne das Problem.
Bei einem Unterbauspüler kann / sollte man das machen, wenn die Funktion nicht schon werkseitig eingebaut ist.

 

Zitat von Holzbrettle
Bei unserem Geschirrspüler öffnet sich die Tür nach dem Spülvorgang automatisch. Das hat den Effekt, dass das Geschirr absolut trocken ist. Ich finde diese Einrichtung prima. Und vermutlich will er genau das damit erreichen.
Das ist ja ein Knüller. Wußte gar nicht das es sowas gibt. Den muss ja auch immer was neues einfallen um neue Geräte zuverkaufen.
Ich war schon begeistert das unser vollintergrieter Spüler die Restlaufzeit auf den Boden projieziert. Wenn er fertig ist piepst einige Male, nur das hört man ja nicht immer.

 

Woody  
Ich kenn mich mit der Technik nicht so aus, aber würde es nicht reichen, wenn du die Schrauben bei den Scharnieren der Türe unten etwas fester anziehst?

Hab nur ein Standgerät von Bauknecht und da bleibt die Tür in jedem Winkel offen.

 

froschn  
Ich ziehe immer den oberen Korb ein kleines bisschen nach vorne und lehne die Klappe sozusagen daran an, bis die Spüli abgekühlt ist.
Aber wenn da was zwischenstecken würde, könnte sie nicht unbemerkt wieder zufallen, stimmt...

 

Ich kenne Deinen Geschirrspüler nicht (und hab auch keine Typenbezeichnung oder Bild gesehen), aber schließt der denn so luftdicht ab, wenn der werksseitige, klapprige Türaufhalter nicht benutzt wird?




Bei unserem alten Geschirrspüler hätte ich zum offenhalten wahrscheinlich eine dicke Kordel (im Prinzip so ein Hundespielzeug in lang) zwischen Klappe und Tür gesteckt. Die ist leicht genug, um die Tür nicht durch das Eigengewicht komplett zu öffnen. Es sei denn, ihr habt einen Hund...

 

Echt sollte man Unterbau Geschirrspüler nach dem eigentlichen trocken noch eine zeit lang die Tür auflassen ? Wieder was gelernt unsere Siemens hat sowas auch nicht Werkseitig eingebaut.

 

Normalerweise kann bei einem Geschirrspüler (zumindest bei integierbaren Geräten) die Federkraft der Türfedern fein justiert werden, so dass die Tür in jedem beliebigen Öffnungswinkel stehen bleibt.

Und was das "müffeln" angeht ...
... ein Zersetzungprozess von Lebensmitteln braucht Sauerstoff und der würde durch "Tür offenlassen" perfekt hinzugefügt.

Um "müffeln" zu vermeiden, entweder das Geschirr im Vorfeld grob reinigen (sowieso bei Spinat und ähnlichen Lebensmitteln), oder das Geschirr einräumen und eine "kalte Vorwäsche" starten.

Hilfreich ist es auch auch, regelmäßig das Sieb zu kontrollieren, 1-2mal im Jahr Maschinenreiniger zu verwenden und nicht immer nur im "Eco-Mode" zu spülen.

 

Zitat von NSide
Das ist ja ein Knüller. Wußte gar nicht das es sowas gibt. Den muss ja auch immer was neues einfallen um neue Geräte zuverkaufen.
Ich war schon begeistert das unser vollintergrieter Spüler die Restlaufzeit auf den Boden projieziert. Wenn er fertig ist piepst einige Male, nur das hört man ja nicht immer.
Daswusste ich bis vor Kurzem auch nicht. Da aber unsere alte Gechirrspülmaschine nach 20 Jahren nicht mehr richtig funktionierte musste eine Neue her. Beim lesen der Prospekte habe ich dieses Feature dann entdeckt. Das war dann mit entscheidend für den Kauf.

 

kjs
Unsere Miele hat das auch und das ist echt praktisch. Bei den früheren habe wir immer den obersten Korb etwas vorgezogen um ihn zum Abdampfen leicht offen zu halten. Mit der Automatik passiert das aber immer zum richtigen Zeitpunkt und man muß nicht aufpassen wann er fertig ist. Außerdem kann man die Tür im ausgestellten Zustand nur öffnen indem man sie zuerst wieder komplett schließt. Praktisch weil die Enkeltochter es dann nicht öffnen kann und mit dem Geschirr spielt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht